ANAL IM DARKROOM 1. Teil

Dies war auch die Zeit, in die ich an- fing, meiner Schwester heimlich die Bravo – Hefte zu klauen, die sie sich angeblich nur wegen den vielen tollen Popstars kaufte. . Selbstverständlich hatte ich nichts dagegen. Trotz aller neu gewonnenen Freundschaft hatte ich so etwas nicht erwartet. Da das ganze nicht sonderlich aufregend war nickte ich irgendwann ein. Ich möchte nämlich gerne zu Hause wohnen bleiben. Dafür will ich jetzt ein Frühstück. Ich weiß, Mark , unterbrach sie mich, die letzte Nacht war herrlich, nicht nur für dich, auch für mich. . Leicht zog sie ihre äusseren Schamlippen auseinander, rosige Haut kam zum Vorschein. Es geht bei ihm ruckzuck. Wie kann ich aber darum kommen, das Zeug von den Kerlen schlucken zu müssen? Schoss mir nur durch den Kopf. Unsicher sah ich sie an. Ich steckte meinen Kopf zwischen ihre gespreitzen Schenkel und leckte die feuchte Spalte voller Lust aus. “,murmelte Shae leise vor sich hin. Sie schlang ihre Arme um meinen Hals, küsste mich kurz und sagte dann: Weil wir noch einiges zu tun haben. Am nächsten Tag sprachen wir nicht über diese Nacht, ebenso am darauf folgenden Vormittag nicht. . Say hi! You both speak the same language. Bisher hat es mir fünf Hunderter plus Auslagen eingebracht. War sie hier? Beobachtete sie mich? Mein schwarzer Oberklassewagen stand nur wenige Meter weiter. „Aufmachen!“ befahl sie mit tiefer, summender Stimme. Ist das geil. Beide Weiber stöhnten um die Wette. Findest du nicht wir sollten es den Jungs etwas leichter machen und uns auch Nackt zu ihnen setzen bei dem Gespräch? Ich fände es nur Fair“ sagte meine Mutter und öffnete dabei ihre Bluse. „Nun siehst du es ja,ich habe nicht zu viel versprochen,also her mit dem Geld. „Kein Problem, jederzeit wieder“. Egal. Ich nahm das Samttuch und ging ins Haus. ich will jetzt nur noch meine Befriedigung. Findet sie verschlossen, leicht tropfend. Dennoch bedeckte er ihre Spalte nicht völlig. . Doch die Wäsche in ihrem Ehebett musste auch jedes Mal gewechselt werden. “ Layda R. Dann bereitete ich die erste Füllung vor. In die Stadt kann ich morgen fahren. “ Shae lachte laut auf. Zunächst will er mir aber seine Lego zeigen. „Das ist egal. Mein Weg 3 Es sind 2 Tage vergangen und ich vermisste es schon wieder. Sie schaut hin