Dem Sohne verfallen ..15. Teil

Ich sage auf ihre entschuldigung nur das es für mich sehr angenehm sei und das ruhig öfter passieren könnte. Sie machte es sehr gründlich. hinterher . Dann fasst meine Hand in ihr verstuppeltes Blond und drückt sie zuerst vorsichtig, dann fordernd nach unten. Ich konnte spüren wie ich in ihrem Rachen anstieß. Schieb dein Rohr in ihr geiles Fickmaul und tief in ihren Schlund. Ayse hatte wohl genug vom Blasen und stieg vom Sofa und legte sich breitbeinig mit dem Rücken auf den Teppich und signalisierte uns ihren Schwanzhunger. Bei jedem Stoß wurde sie etwas durchs Bett geschoben und ich musste nachrutschen. Meine Zunge schleckte nun abwechseln an ihren Muschis. Weiter schob ich ihn rein. Nach diesem heftigen Sex berühren sich unsere Körper zärtlich. Nach einigen Minuten nahm Maren das Öl schmierte ihren harten Schwanz ein und packte sich Chrissis Arsch und schob in ihr in einem Zug bis Anschlag in den Arsch. 20:00 Uhr Schlütergasse 22, 5. die Sonne brannte mir nicht mehr auf den Körper. Ganz langsam vor und zurück. Sie stellte Ihr Glas ab und Griff an meine Hose. Ich wollte mir erst gar nicht den Anblick von außen vorstellen. Mein Schwanz fing an zu pumpen, meiner Eier begannen zu beben und ich schleuderte den ersten Schwall meiner Ficksahne in ihren Rachen, doch sie lies nicht locker sondern saugte weiter. Ich ärgerte mich nun, dass ich nicht nackt durchgekrochen bin. Was machst du nur mit mir?“ Du stöhnst auf, deine Wangen, dein Dekollete ist gerötet und du gibst dich deinem heranrauschenden Orgasmus hin. Wie von selbst hörte ich mich sagen: Ich will sie in ihr geiles Mundwerk ficken. . Chrissis hockte sich inzwischen hinter mich und spuckte mir auf meinen Anus und fing an mir einen Finger in den Arsch zu schieben was mich zum stöhnen brachte. Ich verfiel in den Rausch, der mich immer befällt wenn ich eine Session habe und von meiner Domina oder einem der Herren gefoltert werde. Meine Lust stieg immer weiter und ich wollte einfach nur mitmachen, wollte meine Freundin jedoch nicht den Spaß nehmen. Nach 5 Minuten durchgehender Stoßerei ließ Tom von ihr ab, zog seinen nassen Schwanz raus, während sie sich auf alle viere begab und mir ihren prallen Arsch entgegenstreckte. Aber schon bei der Brust war das nächste Hindernis. In seinem Gesicht stand die Überraschung. Ihr Oberkörper war leicht nach vorne gebeugt und bei jedem Stoß wippten ihre mächtigen Brüste im Takt vor und zurück. Obwohl vielleicht betrachteten mich gar nicht alle. Aber das ist eine andere Geschichte. Nun war der Bann gebrochen. „Stefan, du machst mich verrückt. Ich beneide Joachim um sie, aber ich bin ja auch selbst schuld. Dann gleite ich mit meiner Zunge über deinen kleinen rose Hügel, um dann deine Brüste mit tausend kleinen Küssen zu umspielen. Als Maren erkannte wie scharf ich geworden bin griff Sie durch meine Beine hindurch und packte sich mein bestes Stück und fing an ihn zu wichsen. Ich bot ihm an, dass ich bereit wäre mich dafür bestrafen zu lassen. An meinem Hintereingang angekommen spielt Sie mit ihrer Zunge an meiner Rosette rum bis diese weich wurde und Sie mit Ihrer Zunge in meinem Po eindringen konnte . Obwohl vielleicht betrachteten mich gar nicht alle. Ihr Penis wuchs in meiner Hand und es war gar kein so schlechtes Gefühl. Egal war wir machten, sobald sie ihn angefasst hat, oder ich in sie eindringen wollte, nachdem ich ihn selber mit der Hand hart gemacht habe, ist er in sich zusammen gefallen. Und ich muss sagen Chrisi dicke Eichel ist der Wahnsinn die hab ich man gerade so in den Mund bekommen und nach ein paar mal rein und raus packte mich Chrissi am Kopf und fickte mich richtig in den Mund. Meine Lage wurde mir immer mehr klar und auch die Hilflosigkeit Ich spürte ein Kratzen an meinen Schenkeln. Ich sauge gierig an deinen Brustwarzen. Schon lange habe ich davon geträumt einmal wie eine Hure behandelt zu werden. Aufeinmal drehte sie sich zu mir um und sagte jetzt gib mal ein bischen Gas und fick mich mal richtig durch. um mich herum war Ruhe eingekehrt. Ich saß auf meinem Bett, antwortete aber nicht. Ich rief ihn und er kam auch sofort. Dann hob ich ihr linkes Bein an, stellte es auf meinen Oberschenkel und massierte es langsam und gründlich ein. Langsam aber sicher erhöhte sie den Druck, bis der Fickschwanz schließlich vollständig in meinem Rachen verschwand. Mehr Abwechslung konnte sich mein Schwanz doch gar nicht wünschen. Also gebt mir schon Eure dicken geilen Schwänze. Kurz vor der Rosette kehrte er um. Problemlos konnte ich wieder eindringen. Klaus, ihre Stimme krächzte etwas, sie musste sich räuspern, Klaus ich kann nicht schlafen, ich weiss auch nicht warum, ich bin so geil, bitte fick mich, fick mich wie du willst, bitte, ich brauch das jetzt, flüsterte sie gleichzeitig küssend meinen Oberkörper hoch rutschend. Dann immer mal wieder steckte ich ihn komplett rein was sie jedes Mal laut aufschreien ließ, Ah, und ganz raus, Ah, wieder ganz rein, Oooooouuhhh shit, Klaaauuuuusssssss, Ooooooh, mir kommts schon wieder, Oooooouuhhhhh, ihr Körper verspannte sich mehr und mehr, mit lauten Ah, Ah, Ah, Ah, Ah, kam sie. Was war bloß in meine schüchterne Jeanlynn gefahren? Sie zwängte sich zwischen meine Beine und drückte meinen Kopf zwischen ihre Brüste. Ich wette ihr Fötzchen ist schon richtig schön nass und wartet nur darauf von einem schönen harten Schwanz ausgefüllt zu werden. Oder besser nach meiner Mumu. Ich zog meinen Schwanz raus und legte mich hin, während Ayse mich bestieg und Tom von hinten kam, um ihr langsam seinen Pimmel in das bereits von mir besetzte Loch zu stecken. Meine Lage war aber nicht nur sehr unbequem, sondern auch sehr peinlich. Während sie ihren heißen Körper absenkte schob sich mein Schwanz langsam in ihr geiles Loch

porno gif

dem sohne verfallen teil 9.