Der Hausmeister

Ihre weinrot-gefärbten, langen Haare waren durch Regen und Wind ziemlich zerzaust, aber ihre Silouette im Zwilicht der Auslagenbeleuchtung war immer noch der Hammer. Bald kamen wir gleichzeitig zu einem fantastischen Orgasmus und ich sank glücklich auf sie. . Schon den ganzen Abend. Wir haben uns geküsst und gestreichelt und meine Hände wanderten unter ihren Pullover, ich streichelte ihre Brüste und sie steichelte meinen Schwanz. Da sie wie wir keinen Reservekanister bei hatten, bat ich den Damen an sie zur nächsten Tankstelle zu fahren um Sprit zu holen, sie willigten ein. Was mich wunderte, war, dass es mir nichts ausmachte, wenn Lisa mit mir in meinem Bett schlief. Schwarzes Buisseness Outfit, ein perfekt sitzender schwarzer Rock unter dem aufregend teuer aussehende Nylons hervor lugen. Ganz anders als jede andere Berührung. Dann kommst du mir. „Na, wer wird denn alleine gehen wollen? Du weißt doch, die liebe Lisa muss immer und überall auf dich aufpassen!“ Ich weiß ehrlich nicht, was die Menschen dachten, als sie sahen, wie wir zusammen durch die Tür für Herren gingen. . Er stieg über ihre Schuhe und über den Pulli und stand in der offenen Tür. Bis auf ihre hochhackigen Schuhe stand sie nun mit ihrem perfektem Körper komplett nackt vor mir. Für jede gab es noch einen anständigen Klaps auf den Po. Wow, dachte ich. Unglaublich , dachte ich. So nahm ich einfach den Spickel zwischen die Zähne und riss ein Loch in die Strumpfhose. Sie kam gleich hinterher, nahm zwei Gläser die sie schon vorbereitet hatte und forderte mich auf mich auf das Sofa zu setzten. „Hey, Kopf hoch, Süße. . Und wie gut Robin küssen konnte war der Wahnsinn! Noch hab ich keine Verabredung! , lachte Robin. So dicht hatte ich sie noch nie vor mir gesehen. Das ist das Palast. Als er wieder aus einem Nebenraum kam, sah er aus wie Natalie ihn in Erinnerung hatte. Ich zog meine Vorhaut zurück, und fuhr mit der Eichel über ihre glatten Schamlippen. Meinst du, dass sie das tut?“ Hanna sah mir mit ihren großen Augen in die meinen und leckte sich langsam über die Lippen. Ich sitze im vollbesetzten Restaurant in einer Ecke, die nicht ganz so leicht einsehbar ist, soweit das in einem vollbesetzten Restaurant möglich ist. Wo warst Du so lange? fragte sie ihn und machte einen Schritt auf ihn zu. Sie Hob ihren hintern ein wenig hoch, und ich zog den Slip runter. . Immer wieder streichelte sie vom Sack, über den Steg bis zu meinem Poloch. . Willst du mit auf Zimmer 13 heute oder willst du dich wieder von deinem Mann ficken lassen , frage ich sie ordinär. Da ist irgendwas in mir entglitten… DAS war dann sozusagen der Auslöser für den etwas unschönen „Rauswurf“… Und bitte glaube mir wenn ich Dir sage, es tut uns aber vor allem auch mir leid. Gerade als wir beide unseren Höhepunkt erreicht hatten und uns gegenseitig die Sahne in den Mund spritzen klopfte es auf der Fahrerseite an die Fensterscheibe. Ich hielt mich in ihren Haaren fest und konzentrierte mich ganz auf das geile Gefühl ihrer engen, reizenden Fotze, deren gleichmäßige Bewegungen ich genau spüren konnte, um meinen Schwanz. Naja, wurde geregelt und jetzt haben wir einen Mann eingestellt der uns beide aushält. Kannst mir glauben. Wo warst Du so lange? fragte sie ihn und machte einen Schritt auf ihn zu. Nachdem sie beide einen Cappuccino erhalten hatten, fragte sie dann auch sofort nach: Na, Kleine, nun erzähl mal. . Auch das fühlte sich total unwirklich an. Lisa stand vor mir, trat an mich heran und legte ihre Arme um mich. Frank und ich waren so perplex, ohne ein Wort zu sagen zogen wir uns an und gingen mit der Frau zu ihrem Wagen, der 200m weiter mit der Pannenleuchte an, am Straßerand parkte. Bei den anderen hier bezahlt man für etwas, was man nicht bekommt. Ein halbes Jahr lang besuchte ich sie immer wieder und es wurde uns nie langweilig. , konstanierte ich. Ich war ihr willenlos ausgeliefert. Ein Maybach, einen Mercedes AMG, einen BMW Alpina B5 erkannte ich. Ich griff ihr zwischen die Beine und zog an dem Zipfel des Höschens, das immer noch aus ihrer Punze hing. Das Höschen war nun mit Pisse, Fotzensaft und Sperma vollends eingesaut. Ein unfassbar schöner Anblick! Ich konnte ihre großen Titten im Rhythmus ihrer schnellen Schritte hin- und herschwingen sehen und auch ihr herrlicher Hintern war ein toller Anblick. „Ich möchte dich steif machen. Am LKW angekommen fragte sie, ob sie ihn denn auch von innen ansehen darf. Nur nicht hier!“ Lisa lacht selber auf. „Hi,hi“, machte Linda. Er musste sich keine weiteren Gedanken machen, denn was er sah, fesselte ihn. Aber selbst in dieser Situation ist sie ganz eine Lady. Das gleiche tat ich natürlich bei ihr. Lisa stöhnte lauter auf als zuvor, sie schloss ihre Augen und ließ ihren Kopf nach hinten wegfallen. Außerdem weiß sie gar nicht, wie man mit einem Mann wie dir umgehen muss!“ Jetzt wurde das Spielchen interessant, zu dem sich unser Gespräch entwickelte. Wir zogen uns aus und ich sah, Marie, das erste mal nackt. Am Morgen fuhr ich nochmal in den Betrieb, verabschiedete mich von meinen Vater und winkte Marie zu. Oder gefällt dir mein Hintern nicht? , hakte sie nach. Sie goss frischen Kaffee auf und kochte mir 2 Eier, die würden mir gut tun meinte sie noch. Er blickte in ihr Gesicht

porno gif

hausmeister porno. der geile hausmeister. der hausmeister porn. Sexfilme Hausmeister. Deutsche Hausmeister mit fick bezahlt pornos. Hausmeister porn. Hausmeister porn bilder. hausmeister porno pics. hausmeister sex. kostenlose nur deutschsprachige lange Erotikfilme Deutschlands geilste Hausmeister. porn hausmeistter. porno Hausmeister.