Die Frau im Zug und ihre Füsse (Teil IV)

Er bückte sich zu mir an Ohr. Ohja, sie wollte ihn, wollte eintauchen in diese Aura. Mein Sperma fliegt durch das ganze Wohnzimmer. Wortlos zog er die Trainingshose runter. Tanja meinte das sie es nicht glaubt. Sie fuhr leicht mit der Zunge über seine Eichel und nahm dabei etwas von seinen Lusttropfen auf, die er vor Geilheit abgesondert hatte. Nicht zu groß nicht zu klein genau perfekt. Immer tiefer und tiefer drang nun sein praller Schwanz in meinen Arsch ein. So geht Katja davon und Sabrina blickt ihr aus dem Fenster nach. ausgefüllt sein von ihm! Er genießt es, sie so geil und heiß zu machen, sie dahin zu bekommen, dass sie alles für ihn tun würde. . Dann rollte er sich unter ihren Brüsten hindurch und streckte ihr seinen Schwengel entgegen. Während er mein Loch mit Zunge und Fingern bearbeitete, massierte ich seine kleine Rosette mit meinen Fingern. Jetzt drehten wir uns, immer noch in der 69-Stellung. “ Nach dem sie ihren Spanner verabschiedet hatten gingen sie noch in den Badesee um sich zu erfrischen und damit Petra sich das ganze Sperma von ihrem Körper waschen konnte. Ich zitterte und dann schoss mein samen in ihre fotze. Ich hoffte, dass ich mich wirklich daran gewöhnen würde, denn auch wenn ich so vielleicht nur am Wochenende gekleidet wäre, wäre es kein sehr erholsames Wochenende. Auch holte ich ihr eine Serviette – bisher habe ich nie eine zum Frühstück bereit gelegt, aber wenn sie eine wollte, sollte sie eine haben. . Du kannst ganz unbesorgt sein. . Während er mich nun fickte, mal mit kreisenden Hüften, mal hart und heftig, dann wieder langsam und zart, umfasste er mit einer Hand meinen Schwanz und fuhr an ihm rauf und runter, während seine andere Hand sich um meine Brustwarzen kümmerte. Schau, was ich alles aus dir herausbekommen habe. Ich bin also so richtig auf dem Bock gestreckt. Während er sie weiter in ihre Fotze fickte, bearbeitete er ihren Schließmuskel wieder mit den Fingern. „Hin und wieder“ antwortete er ihm. Einmal davon abgesehen war die Umgebung inspirierend. Unsere Nachthemden waren identisch und das fliederfarbene Satin rieb wunderbar aneinander. Ich war müde und sehr wohlig warm er zog mich zur Seite und wir küssten uns sehr innig. Mit der Hand befingerte er ihre feuchte Spalte und steckte ihr seinen Mittelfinger tief hinein. Das Teil war mit etwas Creme leichter anzuziehen, als gedacht. Ich will dich ja auch mal in deinem süßen Dienstmädchenkleid sehen und das kann ich nur, wenn du gerade in der Nähe bist und nicht im Haus irgendwo putzt oder aufräumst. „Natürlich. Es waren asiatische Schriftzeichen, die im Lendenbereich endeten. (Wahrscheinlich nicht echt, aber fast noch glaubwürdig. Sie sollten lieber die Natur anschauen, als auf den Monitor. Mit dem Gedanken fasse ich zu. Du musst das alles alleine hinbekommen. Beide hätten es als eine zufällige Berührung abtun können. Zwar hatte ich in der Vergangenheit nie das Bedürfnis, mich als Frau zu kleiden, aber durch Louisas Wirken habe ich sehr großen Gefallen daran gefunden. So hatte ich mich selbst noch nie erlebt. Diesmal ging es deutlich leichter, da sie sich Mühe gab nicht zu verkrampfen. Den Knebel nicht vergessen! Und Deine Tochter bringst Du auch mit!“ „ Ja Meister“ „Los jetzt schnell, ich könnte schon wieder. Mit einem anderen Jungen. Philipp schien nicht entgangen zu sein, was ich da mit mir selbst machte und er fasste es wohl als Art Erlaubnis auf. Sie hatten vielleicht einen sechs Zentimeter Absatz, der ziemlich breit war. Betrachtete mich. Wortlos zog er die Trainingshose runter. Es ist ja auch nicht schlimm, dass ich diese Uniform trage