Die Nachbarin

Schau, die Sonne geht unter. Schnell sprang ich auf, folgte seinen Fußtapfen, zwischen zwei Dünen und dann aufwärts. . Ich geh nach hause, sicherlich musst du Morgen früh raus. Vincent schob sich zwischen meine Beine und fing an mich zu Lecken. Bei mir regte sich einiges, allerdings wurde mir bewusst, dass ich wohl kaum eine Chance bekommen würde diesen Bauernburschen zu vernaschen, ich befand mich hier in der tiefsten Provinz. Vincent hielt immer noch still, bumste mich nicht, Antonio drang langsam tiefer in meinen Arsch ein. Ein schmales, glattes und jungenhaftes Gesicht. Fest umklammerten seine Hände meine Hüften. Danach zog sie sich schnell an und ließ mich allein auf dem Bett zurück. Und dann spürte ich wie sich eine dicke Eichel auf mein Poloch drückte. Wir hatten ein schönes Doppelzimmer mit Meerblick und die Anlage machte einen schönen sauberen Eindruck. Mein Schwanz wurde augenblicklich wieder fest und hart. . Wir fuhren mit einem Jeep zum See und hielten ungefähr 50 Meter entfernt am Ende eines Feldweges. Der Junge schmeckte zum ersten Mal den Schwanz eines Mannes. Ich war eher aufgedreht und bestens gelaunt. Ich konnte nur noch durch die Nase atmen. Ich fragte: Was hast du gemacht? Ich bin weggelaufen und bin dem Mann für den Rest der Saison aus dem Weg gegangen. Die schwarzen Lackschuhe sind ebenfalls genau in seiner Größe. Ich konzentrierte mich, nicht pressen, drücken, entspannen, nicht verkrampfen, und langsam wurde es besser. Ein dicker, weißer Strahl schoss aus seiner Eichel und klatschte auf seinen Bauch, und ich schaute fasziniert auf das spritzende Ding in meiner Hand. Unbewusst war meine Hand zwischen meine Beine geglitten und hatte angefangen meine Liebesperle zu massieren. Ich bot sofort an, dass ich doch auf rutschen könnte, was Martina verneinte und meinte die Jungen sollen doch da drüben bleiben. Deine Anweisung war, den Vibrator erst im Bad rauszunehmen. Zu groß war dieser Schmerz. Ich bestellte mir ein großes Bier zu Erfrischung und erkundigte mich nach den Übernachtungsmöglickeiten. . Ich bot sofort an, dass ich doch auf rutschen könnte, was Martina verneinte und meinte die Jungen sollen doch da drüben bleiben. Von Ferne sah ich sie weiter spielen. Deshalb fragte ich sie, ob sie mich lieber im Stehen oder im Hocken sehen will. Mittags um zwei ging es dann in den Pool. Du siehst gut aus, du kannst sofort einen Neuen haben. Mit jedem Schluck Alkohol machte mich das geiler und ich fasste mir auch mal an den Schwanz wenn sie schaute und mit jedem Blick von ihr wurde er härter. . Immer weitere Wege ging er, raus bis seine Eichel an meinem Schließmuskel anstieß und dann wieder ganz rein. Ich wollte gerade anfangen ihm vom kommenden Tauchkurs zu erzählen und dass ich ihn vermisste, aber er unterbrach mich. Dann viel mir mit Schrecken ein, ob Tatjana wohl ihrer Mutter was erzählt hat, als sie meinen Schwanz gesehen hatte? Verwarf den Gedanken aber wieder, denn das Verhalten aller war nicht so, dass ich mir Gedanken machen musste. Dadurch wurde ich so angemacht, daß ich auch wieder anfing, mich zu reiben. Ich verteilte großzügig Gleitcreme auf meinem Schwanz. Gehen wir Essen, wollte Kathrin wissen? Ich bin von Antonio zum Grillen am Strand eingeladen worden. Niemals hätte ich für möglich gehalten dass die ein Mann tun würde. Ich merke, wie sehr mich diese Situation doch auch anmacht und ertappe mich dabei, wie ich die Muskeln immer wieder anspanne und löse, um das Teil in mir zu spüren. Als ich fertig erzählt hatte ist er ohne ein Wort zu sagen aufgestanden, hat sich vor mich gestellt und seine Hose aufgemacht. Es gab eine heftige Gardinenpredigt, ich bekam 4 Wochen Hausarrest und Werner wurde am nächsten Tag nach Hause geschickt. Wir begannen, uns anzuziehen, aber Elaine hatte noch eine Überraschung für mich. 45 Jahre, recht mollig und keine Schönheit. Mein ganzer Körper zitterte, zuckte unkontrolliert so stark waren die Gefühle die sie mir bereiteten. Ich konnte spüren wie mein Bikinihöschen langsam aber sicher feuchter und feuchter wurde. Na, alles klar bei dir im Schritt? Sie war bestens gelaunt. Ich würde mich mit ihr darüber unterhalten müssen wenn sie wieder wach war. Unsere Lippen trafen sich, und während unsere Lippen miteinander spielten und wir abwechselnd dem anderen mit der Zunge durch den Mund fuhren, spürte ich seinen knochenharten Riemen an meinem Bauch. Gleichzeitig griff ich ihre Titten ab und begann die wunderschön festen Dinger zu kneten. Mein Slip war völlig durchnässt als ich im Zimmer war. Wenn nicht, schreibt es auch und sagt mir, was ich verbessern kann. Ich drückte die Eichel gegen seine geschlossenen Lippen, der Junge öffnete sie langsam. . In dem dunklen Gang drückte ich sie an die Wand, winkelte ihr rechtes Bein an und zog die Kugeln au der tropfnassen Möse. Zum ersten Mal hatte ich einen steifen Schwanz so plastisch vor Augen, denn die kurzen Fummeleien mit meinen Schulfreunden fanden immer irgendwo im Halbdunkel und so schnell statt, dass ich, außer dass es mir irgendwann warm über die Hand lief, nie genau gesehen hatte, an was ich da eigentlich rumspielte. Ich kam schon vom Zusehen nahe an den Höhepunkt und verging vor Lust beinahe. Versohlen , kam die leise Antwort von Tobias. Ich war nicht sofort richtig wach, was ist los, wo bin ich? Hast mich aber schnell vergessen, es war Antonio der mich anstrahlte. Schließlich standen wir vor unserem Zimmer. Piß jetzt auf meine Muschi. Dann kamen wir beide wieder halbwegs zur Besinnung und ich küsste sie. . Ich drehte das Wasser auf und duschte mich. Dann ist es endlich soweit. Wie war deiner denn so? Die Wut stieg in mir hoch. Er schüttelte den Kopf, als ob er nein gesagt hätte. wenn ich so überlege,keinKind von Ihm. Ich wurde schon geil und merkte wie mein Schwanz anschwoll. Sanft ließ ich meine Zunge über ihn gleiten. Was für ein Schmerz, Er war da er so fest gedrückt hatte auf einmal durch meinen Schließmuskel hindurch gerutscht. Ich weiß nicht wer lauter seine Lust heraus schrie, er oder ich. Oh ja, sehr sogar. Aber wieder diese beruhigenden Worte von Antonio , entspann dich, genieße es, das ist doch wovon du schon lange geträumt hast, ich verspreche dir wir machen dich heute Nacht wunschlos glücklich, du musst nur sagen wie du es haben willst, du geile kleine, süße Dreilochstute. Instinktiv machte ich wieder und wieder Schluckbewegungen. Vielleicht um Drei schien sein Freund etwas zu ihm zu sagen. Ein erster Orgasmus überrollte mich