Die Verwandlung 4

Suche mir immer Platz ganz hinten aus, so das ich niemanden im Rücken habe und ich mich ganz nackig machen kann, so wie vorhin. wohl ein Streit unter Nachbarn. Dann beugst du dich herunter und nimmst ihn in den Mund. Er Dirigierte mich zum Stuhldrücktemich über die Rückenlehne und bevorich mich versah rammte er mir seinen schwanz in mein Vötzchen. Wieder baumelte mein Schwanz vor ihrem Gesicht. Denn Stefanie wichste und lutschte seinen Schwanz nun so, dass er sich nicht mehr zurückhalten konnte. In der Wohnung war es weder warm noch kalt. Warum?“ „Ich lasse mich manchmal auch ganz gern fallen. “ sagt sie. Traum meiner schlaflosen Nächte. Ich umfasse es mit einer Hand und ziehe es näher an mich heran. Unwirsch schaltete ich den Wecker ab. Du lachst und schlägst mir mehrmals mit einem dünnen Stab leicht auf meinen Hintern. Seit wann hatte sie rotlackierte Finger? Wieder hielt ich unwillkürlich die Luft an, als ihre Hände den Bauchnabel in Richtung Süden passierten. Meine Mutter gab mir erneut einen Bissen vom Toast. Dann fickst du mich wieder weiter und massierst dabei meine Eier und meinen Schwanz. Ich kann mir nicht vorstellen wie groß er mittlerweile sein muss. Sie hielt meinen Schwanz jetzt ganz ruhig