Ein Drink unter alten Freunden

Was würde mein Mann sagen; was meine Familie? Selbst Herr Johnson schämte sich. Nicht nur, dass die Beule für jedermann deutlich zu sehen war und die Reibung des Stoffes sowohl schmerzte; als auch meine Erregung am köcheln hielt, inzwischen sah man zudem auch dunkle Flecken auf dem hellen Stoff der Hose. Es war klar, was gerade passierte. Die Frau legte mir wieder die Augenbinde an und ich lag erneut blind und hilflos auf dem Fußboden. Allerdings eben nur für Frauen. Ihr Orgasmus schien gar nicht enden zu wollen. Die Eisenkette teilte ihre Schamlippen weit auseinander und drückte fest nach oben. Mit einer lässigen Fußbewegung rollte sie mich auf den Rücken. wäre. Und die dadurch inzwischen sichtbaren Stoppeln missfielen meiner Herrin wohl. Irgenwann hörte ich im Halbschlaf ein leises keuchen. Ich möchte dich küssen. Meine Herrin hatte sich eindeutig ausgerechnet, dass ich nicht bis zum nächsten Morgen aushalten würde. “ Dann beugte sie sich runter zu meinem Schwanz und begann, mein eben aus ihrer Rosette getropftes Sperma von meinem Schwanz und meinen Eiern zu lecken. “ Dann beugte sie sich runter zu meinem Schwanz und begann, mein eben aus ihrer Rosette getropftes Sperma von meinem Schwanz und meinen Eiern zu lecken. Sofort verstummten wir und setzten uns brav auf unsere Stühle. Mein Traum wird wahr: Ich ficke ein Mädel, während ich von einem Kerl von hinten in den Arsch gefickt werde, was besseres gibt es nicht. Dreh dich um! Ich denke, wir sollten jetzt aufhören. Bin ja hier zu Hause. Noch wenig Erfahrung mit Nadelrad, deshalb tägliche Behandlung von ca 15 Minuten am ganzen Körper zu empfehlen. Du scheinst unseren Abend – Du vielleicht, ich weniger! Was mit auffällt, ist Deine ausgeprägter Durst. Ich keuche und spucke, keuche und spucke, bis mir fast die Luft wegbleibt. Gassner meinte, dass ihm dieser Gedanke ebenso von vornherein gefallen hatte, da er selbst schon immer gerne auch Männer fi**kte. Er kam. . Warum konnte sich unter mir nicht der Boden öffnen und mich verschlucken? Meine Herrin besann sich schließlich wieder auf den Grund unseres Besuchs. Wie immer sehr gute gekleidet, jedenfalls versuchte sie es, eine schwarze Jeanshose und ein lila Oberteil mit einer leichten Bluse darüber. Ihr Muskel entspannte sich langsam und gab mir den Weg frei und ein dritter Finger folgte. Aber das beeindruckt Dich in keinster Weise. „Stehst du auf so versaute Sachen?“, fragte sie ihn. Dann schiebst Du meine Vorhaut zurück und befiehlst mir, mich auf’s Bett auf den Bauch zu legen. „Schau an, was macht ihr da?“ Dies war wohl offensichtlich. Der Anblick der Knospen hatte zur folge, das mein ganzes Blut in meinen Schwanz jagte, der immer noch aus der Hose hing. Sarah verharrte einen Augenblick den ich nutzte um tiefer in sie ein zu dringen. Auf der gegenüberliegenden Seite entließ sie mich und stellte sich aufrecht hin. Hätten wir das nur eher gewusst, dann wäre selbstverständlich eine Frau aus der Torte gesprungen. Schnell wurde der Kerl wieder steif. Kitty!“ Vor allem meinen Pseudo-Namen sprach er betont verächtlich aus. Ich stellte mich auf eine lange Nacht ein. In dem Moment drückte sich meine Herrin aber weg von der Wand und versetzte mir dadurch einen Stoß nach hinten. Sarah war außer sich vor Erregung und sah mich an. Erschrocken guckte sie mich an. Dann ließ sie wieder von meinem Mund ab und begann mich mit ihren heißen Lippen und ihrer wilden Zunge am Hals zu liebkosen. Ich öffnete die schwere Brandschutztür. Mir fiel ein Stein vom Herzen. Krankheit oder Unwohlsein sei trotz des Sprechverbotes sofort zu melden um körperliche Schäden zu vermeiden