Eine kleine deutsch Geschichte, Teil 5 .

Wenigstens bestritt er nicht die Vaterschaft. Percy und ich fuhren auseinander und wandten uns zum Quell der Stimme um. Sie mochte es. An unseren ersten gemeinsamen Sex, der so wunderschön war. Schaut mal Jungs, wir haben Besuch! Und was für einen!!“ ruft einer. Abends im Bett konnte ich kaum einschlafen, bin aber doch irgendwann eingeschlafen. Solange ich will. ich habe nach unserer unterhaltung heute nacht etwas unruhig geschlafen. Ich jedoch hatte jetzt wieder den Scherbenhaufen zum fegen. Oft betrog ich ganz offen, erledigte einige Dinge von Zuhause aus über E-Mail und Videokonferenzen. Dort befindet sich der Eingang zur Umkleide der Mannschaft. Sein überraschtes Gesicht, was ich an diesem Abend öfter zu sehen bekam, freute mich immer wieder. Wenn vom Gegenüber detaillierte und ausführliche Beschreibungen erwartet werden. Er keuchte schneller, ich konnte spüren, wie der heiße, geile Atem stoßweise vor meine Lustgrotte traf. Jetzt richtet sie mein mittlerweile steifes Rohr auf und ändert den Winkel ihres Kopfes, ich spüre wie sie ihre Lippen über meine Eichel stülpt und schön saugend und leicht drehend die ganze pralle Eichel in den Mund nimmt. „Öhmm… keine Ahnung… glaube nicht. “ „Du bist richtig geil, nicht wahr?“ „Ja. Jetzt spüre ich ihren Atem und sehe wie sie ihre Lippen einladend öffnet. Magst du vielleicht ein Gläschen Sekt?“ „Gerne!“ Konrad stellte leise Musik an, griff in den kleinen Kühlschrank und in das Hängeschränkchen darüber. Vielleicht auch deshalb der verlorene Höhepunkt weil ich nur halbe Länge stechen konnte und weil ich in Sorge war etwas bei ihr zu beschädigen? Deutlich spürte ich wie innen drin meine Eichel an etwas festem Anstand, wie sie etwas dabei jedesmal etwas zuckte wenn ich versehentlich zu tief kam. Drei der 6 Spielerfrauen standen eng zusammen und kicherten wie kleine Schulmädchen. Ich bin ein alter Mann. Bisher schaffte ich es immer noch gerade eben so danach rechtzeitig aufs Töpfchen, ich wollte garnicht daran denken wenn das mal schief ginge. Dafür ist der Sex traumhaft. Ich wollte rein. Franz nimmt sich ein Handtuch aus dem Schrank Wickelt es sich um die Hüften und geht die Treppen nach oben . All das war komplett neu für mich und ich musste 39 Jahre alt werden damit mir mein 19 jähriger Junge zeigt was eine Frau an ihrer Muschi alles empfinden kann und wie sich ein richtiger Orgasmus anfühlt. Kam endlich zur Ruhe. Eines Abends kam dann das fast Unvermeidliche: 22 Uhr, ich gerade Ausgehfertig für die Disco zum baggern und Max klingelte schon ungeduldig unten an der Haustüre. Ich wüsste da schon eine die mir zur Nase stehen würde…. Schon echt beeindruckend wie sich das fast täglich verändert. Ich öffne meine Lippen , sofort beginnen die Zungen wie Schlangen ums nackte überleben Kämpfen . Wenn sie mich weiter so mästet…. Ich setzte mich etwas auf, ohne ihrer Scheide zu entgleiten und greife mit meiner nun freien rechten Hand an ihre linke hälfte ihre knackigen Hinterns. Ich konnte wenigstens sicher sein dass sich mein Sohn nicht grob daneben benehmen würde, ein echter Sicherheitsfaktor wenn ich ihn im Gegensatz dazu tatsächlich nur vom Chatten kennen würde. Na es wird zu spät sein zu reagieren, ist ja schon einige Zeit vergangen. Nun schien das anders. Sein prächtiger Schwanz zuckt vor Freude, ich nehme ihn in die Hand. So, Mama, du hast deinen Spaß gehabt. Er gab mir einen leidenschaftlichen Kuss, der uns beide auf die Schwelle zum Höhepunkt bringen sollte. Musste mich innerlich zwingen, alles in mir schrie nach Rückzug. Ich sprach ganz kurz mit ihr. Ich schaue also über die Karte hinweg und bin total überrascht. Wenn man es realistisch betrachtet macht so eine Zungenspitze beim lecken schon richtig Meter über einen doch recht langen Zeitraum. Männer sah ich keine. Magst du mich nicht mal richtig umarmen?“ Ihre leise Stimme klang sehr anrüchig in mein Ohr und die Bedeutung der Worte peitschten mich eher auf. geschoben wird? Bin ich Doof? Ein Entschluss reifte in mir. Es war ein perfekter Augenblick