Erzogen zu Huren – Teil 1

Als sie rauskam, traf mich fast der Schlag. Ich drehte mich um und sah, dass die Tür aufstand. Ich denke, sie wollte ausprobieren, was am besten zu ihr passt. Da ich meine Füße in die Mitte des Sessels gestellt habe, werden diese nun seitlich auseinander gezogen, bis sie die Sesselbeine erreichen. “ Das ließ sich Maxi nicht zweimal sagen. Der Kopf ist schwer und fällt auf die Brust, so ist es leichter. Nun gut! Du hast dein Schicksal selbst gewählt. Sie stürzten sich auf den zerschundenen Körper, krochen auf der Haut, steckten ihre Rüssel in die empfindliche Haut der Schenkel und Brüste. Außerdem haben wir hier noch eine Menge mehr an Spielsachen!“ Ich überlege mir das gerade, denn ein Gedanke geht mir schon die ganze Zeit durch den Kopf: „ Ja, ich lasse Dich wieder frei, aber erst beantwortest Du mir noch eine einzige Frage. Manchmal ist das schon ganz lustig. Ich stellte mich hinter sie und öffnete von ihrem Neckholderkleid die Schleife um ihren Nacken. Sie biss auf die Zähne und nickte mir zu. Dem inneren Druck folgend, kniete ich mich hin und wartete, ich wollte eine gute Sklavin sein. Noch ein schneller Schlag deiner Zunge um meine Eichel, dann wandern deine feuchten Lippen tiefer und mein Schaft versinkt in deinem Mund. Ich spiele mit dem Vibrator an mir rum, gehe damit zwischen die Einer und mein Poloch, es ist geil aber ich schaffe es nicht zu kommen. Daraufhin lachte die ganze Klasse und ich musste in der Pause da bleiben,für ein Gespräch. Ich genoss ihren feuchten Mund und ihre Lippen und konnte dabei zusehen wie Werner sie immer heftiger stieß und ihre Brüste durchknetete. Es war zwar nur für eine Woche, aber die wollte ich genießen. “ Das ließ sich Maxi nicht zweimal sagen. Ich kann es mir nur ungefähr vorstellen. Nur etwas kleiner und schlanker. Sie erzählt uns: Sie braucht dir nur an die Eier zu fassen, schon gehst du ab wie ne Rakete, und was sie sonst noch erzählt. Wow, Carmen. . Jasmin nimmt das Seil von ihren Handgelenken ab und zieht die Jeanshose aus. Heute hatten wir sie doch gar nicht beauftragt. . In der Zwischenzeit waren die Kohlen in der Pfanne glühend heiß geworden, es wurden zweit Stäbe aus Metall hinein gelegt, die in kürzester Zeit ebenfalls eine rötliche Farbe annahmen. Der Epilierer schnurrte erneut auf, sie setzte an – und ich schrie. Das hatte den Effekt, dass er nicht erschlaffte. Gegen 15 Uhr suchen wir uns eine Bucht mit Bojen aus, die wir ansteuern. Und hast sogar eine Erektion dabei“. Ich muss so ziemlich alleine den Haushalt schmeißen. Es ist einfach geil!“ Um mir das zu demonstrieren, stellt Verena den Stuhl hinter den Sessel und klettert kurz hinein. „Knie Dich vor mich, los. Bereits beim zweiten Tanz zog er Simone eng zu sich ran und seine Hand wanderte bereits verdächtig tief über ihren Rücken. Gleich hinter ihr standen 2 Männer bereit jeden Befehl ihres Anführers auszuführen. . Ich genieße es, so nass gefingert zu werden. Jetzt umgekehrt: Birgit legt sich an meine Stelle und ich rasiere ihre Schnecke ganz glatt, auch vom Bauch bis zu Po