Freitag

Die Ärztin stellt sich als Dr. Ich spürte den Widerstand des Jungfernhäutchens, wogegen ich stark andrückte, bis es schließlich nachgab und ich ganz leicht in ihre nasse Möse eindringen konnte. “ sage ich und knuffe sie leicht in die Seite. Mein Schwanz will steif werden, wird aber von der Enge der Röhre schmerzhaft gestoppt. Ich legte mich auf sie drauf, küsste erst sie, dann ging ich weiter mit meiner Zunge Richtung Busen, leckte über die Brustwarzen, . “ sagte sie zu den beiden Anderen. Meine Mutter sprach kein Wort, bis wir beim Auto waren. Ein wenig nervös war der Incubus doch durch ihr verhalten, so bettete er ihren Kopf auf seinem durch sie nassen Schoss und streichelte ihre Wange. Als wir nach dem Frühstück auf meinem Zimmer waren, merkte ich, dass Hilde leicht einen in der Krone hatte. Ich öffne den Reißverschluss und steige hinein. “ antworte ich und stecke die Visitenkarte, ohne einen Blick darauf zu werfen, ein. Ihre nicht gerade kleinen Brüste hingen nur minimal, was ihnen aber auch einen gewissen Reiz gab und ihre Taille war sehr schlank. Tina vögelt schon wieder quietschend und stöhnend. . Ansonsten habe ich nichts weiter zu tun. Setzt sie auf meinen Schwanz“ tönte es neben mir und die Kerle hoben mich von einem auf den anderen Pimmel. Hilde holt tief Luft und stieß einen kurzen markigen Schrei aus, als der alte Kerl den Nagel durch ihren Euter ins Holz trieb. Eine erotische Stimmung lag in der Luft, wie sie die 3 Freundinnen vorher noch nie erzeugt hatten. . . Doch ein Blick auf die Uhr unterdrückte alles Weitere. „Du gehst ja ran. Und sie war erregt wie lange nicht mehr. Die Kerle zogen und schoben uns so zusammen, dass unsere Köpfe nebeneinander lagen. Du bist ne heiße Braut, meinte einer, das mögt ihr doch oder grinste ich ihn frech an. An der Ecke stand ein Taxi. Das bin ich? Mein Dekolltee zeigt mir 2 pralle Brüste mit einem tiefen Spalt. Ich kann ein Stöhnen nicht unterdrücken, zu aufregend ist die Berührung. Der Kerl auf der Rückenlehne saß genauso hoch, dass er mir ohne Schwierigkeiten seinen Pillermann in den Mund schieben konnte. Und dass ich unheimlich geil geworden war. Ich wichste weiter und so kam es, dass mein Samen auf die beiden Jungmädchenkörper klatschte. „Steh auf und komm von der Theke runter. Die sind lecker probier mal, hart wie Gummibärchen. . “ Mit so viel Offenheit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet. Die restlichen sieben Männer und Martha und Eugenie waren außer uns anwesend. Dickflüssig wie Creme haftete die Sacksahne an meiner Haut. Ohne viel Nachzudenken betrat ich die Wohnung und hörte, den Fernseher laut. Ich strich ihr langsam über ihren Rücken, da das Kleid auch hinten einen tiefen Einblick erlaubte, spürte ich ihre Haut auf meiner Hand. Bisher hatte sie immer einen kritischen Blick auf den Körper der Freundin gehabt. Probiers doch mal an. „So schlimm. Du streichelst miche Eier, drückst sie, obwohl ich ohnehin denke, dass sie gleich platzen müßten.