Mein bestes Wochenende was ich bisher erlebt habe

Ich bin erleichtert. Wir sind gut in der Zeit und begeben uns gleich zur die Sicherheitskontrolle. Ich öffne den Schrank mit den Schuhen. Also weißt Du, das ist doch was falsch rum, beschwerst du dich. Er hebt den weiten Rock hoch. Meine Hose, jammert er. Schon beim ersten Schritt spürst Du etwas im Hosenteil des Korsetts. Meine Herrin Ela lädt mich zu sich ein! Ich habe den Auftrag bekommen mich zu stylen und so zu meiner Herrin zu kommen. „Mit Deinem Gesicht müssen wir was machen. Mit dumpfem Stöhnen und geschlossenen Augen läßt sie sich aufspießen und beginnt sofort mit heftigen Bewegungen. Ihr müßt noch was drüber ziehen, so könnt Ihr nicht raus sagt Robert und holt einige farbige Teile. Ich werde in ein anderes Zimmer geführt und über einen Böck geschnallt. Tara riss erschrocken die Augen weit auf als sie nach hinten auf ihre Decken plumpste und sich gerade noch am Hals von Goliath festhalten konnte. Auch Manuela balanciert in langen Ballettstiefeln. Schließlich halte ich es auch nicht mehr länger aus. Auf einem Stuhl liegen die Sachen, die Du bei Deiner Ankunft getragen hast, daneben auf dem Boden die neuen Stiefel, mit denen alles anfing. Eine Beamtin tastet meinen Körper mit einem Metalldetektor ab. Bei seinem letzten Stoß drückt mir der Mann seinen Schwanz so tief in den Rachen, dass ich mit den Lippen seinen Körper berühre. Ich gehe zu Dir. „Du spinnst ja , lamentierst Du. Mein Name ist Claudia, ich betreue sie während unseres Aufenthaltes. Ein Streifen Morgensonne fällt quer über die Gummidecke. Ich gleite von meinem Eindringling herunter und spüre eine leere in meinem Schoß. Dein Orgasmus reißt Manuela fast von den Beinen. Durch die kleinen Löcher der Maske erkennst du schemenhaft drei weitere Frauen in roten, minikurzen Kleidern. Christoph, unsicher was im Kopf seiner Stiefschwester gerade vor sich ging, streckte eine Hand aus und versuchte Tara ganz leicht und kumpelhaft in die Brust zu kneifen. Ich hatte meinen offensichtlich stockschwulen Freund erst am Abend an der Strandbar kennengelernt und es mit ihm die ganze Nacht leidenschaftlich getrieben. “ „Das meinst aber auch nur du“, entgegnete ihr Stiefbruder, das ist noch längst nicht vorbei. Na dann sagte ich legen wir uns hinter auf die Pritsche. Mit einem unterdrückten Schrei entlädt sich der Mann in deinen Mund. Ich ziehe Dich einfach mit in einen anderen Raum. Lena kommt auf mich zu und legt mir eine Ledermaske mit nur einem Loch, das für meinen Mund, an. Damit kann eine Person bequem gehoben werden. Sein Boyschwanz lechzte jetzt nach Entspannung. In langen Stiefeln und Gummikleid war ich noch nie aus. Er wusste nicht, weshalb er hier herum- und den Männern nachschlich. Du kommst zu mir, küßt mich leidenschaftlich. Auf dem Rückweg zum Haus noch eine kurze erfrischende Dusche, dann gehts hinein. Seine blonden Härchen glänzten auf der schon tiefbraunen Haut. Oder willst du, dass alle auf uns aufmerksam werden? Willst deiner Freundin die Freude verderben? Schau nur, wie sie sich freut! Und wie sehr es ihr gefällt! Sei still und schau den Film! Und dann fickte er sie, kraftvoll und sexy, Martin unentwegt herausfordernd in die Augen blickend. Und zu meiner sexuellen Erfüllung bin ich immer gekommen. . Nach längerer Zeit kommen sie zurück und wenden sich wieder mir zu. Ich bin kurz vor dem Orgasmus, da schaltet es ab. Das Vorderteil des Kleides ist aber Durchsichtig und betont meine gut sichtbaren Brüste und den glänzenden Schoß. Scheint ja mal wieder ein Wochenende zu werden, an dem ich sexuell zu kurz komme, schmollt Sandra mit gespielter Trauermine, als er vorbei gegangen war. Ich spritze Duschgel in meine Gummihände und beginne Dich einzuseifen. Ich stehe auf und drehe dir blitzschnell die Arme auf den Rücken. Die Sahne schoss im hohen Bogen heraus und verteilte sich auf ihren kleinen Titten. Ich kann das alles einfach noch nicht glauben was da eben passiert ist. Du möchtest Dich krümmen vor plötzlich aufsteigender Erregung, aber das Korsett hält Dich eisern aufrecht. Ich beuge mich weit vor und küsse Dich auf Deinen verborgenen Mund. Manuela muß anscheinend die Fernbedienung aktiviert haben, denn plötzlich durchzuckt ein Stromstoß meinen Unterleib. An diese Szene erinnerte sich Björn, als er dem Kerl mit Blicken folgte. Viele Leute warten bereits. Dummerweise spürst Du nichts von meinem steinharten Speer, der an Deiner Gummihülle reibt. Rumlaufen reicht. . Geh zum Spiegel und bewundere Dich , fordere ich dich auf. Ganz geschäftsmäßig preist Manuela eine ganze Kollektion Dildos an und ich ahne, daß ich bald jeden in mir spüren werde. Natürlich ist die gesamte Bekleidung der beiden aus Gummi. Die hat schon auf mich gewartet. Es dauert wieder eine halbe Stunde, dann stehst Du wie eine Gummistatue mit fliegendem Atem da, die Beine leicht gespreizt um auf den ungewohnten Absätzen die Balance zu halten. „Dann will ich wenigstens einen Ganzanzug anhaben. Bei genauerem Hinsehen entdecke ich, daß sich die Knöpfe des Mantels beim Schließen mit diesem verklebt haben. „Du siehst toll aus! Möchtest Du weitermachen? Meine Worte klingen dumpf durch den strammen Gummi über Deinen Ohren. Langsam und engumschlungen gehen wir zur Gummiliege in der Ecke. Seine Verfolger hatte er wohl abgeschüttelt. . Und gleich darauf beginnt der Vibrator auf meiner Klitoris mich zu stimulieren. Nach einer endlosen Zeit kommst du aus dem Bad. Dann hört das Zischen auf. . Er, er kommt heute Abend mit Tim hierher. Nach zehn Minuten Dauerorgasmus ziehe ich den Vibrator heraus und laß Dich mit den Nachwirkungen allein. Er verstärke den Druck auf ihren Kitzler und hierbei fiel ihm auch gleich die nächste Strophe zu Taras Lied ein. Und Manuela? Ich glaube nicht, daß sie im Moment laufen kann , meldest du dich zu Wort. Siehst Du, meine Kleine, es geht auch noch ganz ohne Gummi. Die Aussicht, bald in dem plumpen Ding zu stecken, behagt dir nicht sehr. Martins Attacke fing er milde lächelnd ab, packte den Angreifer mit einer Hand am Kragen und hob ihn — Laura unvermindert heftig weiter fickend — vor sich am Kragen in die Luft