Obsession

Mein Fuß schmerzte, aber es schien nichts Schlimmes zu sein. Ich will mal mit zwei Männern gleichzeitig ficken. Mehr und mehr bräunliche Butter vermischt mit Scheiße und Sperma lief aus ihrem Arsch. (zu große Finger,zu kleine Tasten) . „Und die wären? „Erstens will ich dabei sein, wenn Du mit Manu fickst. Überragte den meines Mannes deutlich und er war fast doppelt so dick. Plötzlich merkte ich wie jemand auch in die Nischendusche kam, mir blieb fast das Herz stehen. Am liebsten habe ich es (und sie auch), wenn ich mit meinem Schwanz ihre Clit reibe. Jetzt brauchen wir erst mal was zu trinken! Mit diesen Worten erhob sich Yvette, ging ins Haus und kam mit einer Flasche Prosecco und drei Gläsern zurück. Willig streckte sie mir ihren Arsch hin. . Er hatte wohl schon etwas Sperma in mich ergossen, welches jetzt langsam in Richtung meiner Rosette lief. Einige Tage später war Tim gerade auf dem Heimweg. Dennoch habe ich in Katrin nie etwas anderes als meine Tochter gesehen. Steffi ging einfach zu einem hin und klopfte an die Türe. Ein super schönes kleines Hotel, nur wenige Zimmer und ein super Service. Ich hab dich so vermisst Klaus. Wir duschten zusammen und sanken total fertig ins Bett und wir schliefen den halben Tag. Plötzlich zog er seinen Riemen aus der Muschi und versenkte ihn mit einem Ruck in ihrem Poloch. k. Ach, ist das schön! Nicht nachlassen. Möchtest du auch so aussehen wie Harry fragte mich Gaby und winkte mich rüber das ich die Wasserschüssel halten konnte. Ich gebe zu, dass ich auch mit 47 Jahren immer mal wieder wichse. mein Name. Nein das will ich nicht wollte ich schreien, konnte aber wegen dem nun spritzendem Prügel in meinem Mund nichts herausbringen. Endlich spüre ich das erwartete Zucken und auch ich bin wieder soweit als er meinen Darm füllt. Sie hat schon so lange keinen mehr an sich lecken lassen. ähhm. Was es zum Nachtisch gibt, weißt Du ja schon. Es war, als würden sich ihre Schamlippen so eng um mich legen, um mich nie wieder los zu lassen. Ok, aber pass auf, und in der Bar legst du den Fuß hoch und ich mache dir noch mal Eis drauf. Oh ja Klaus, fantastisch, nicht aufhören. Wir duschten zusammen und sanken total fertig ins Bett und wir schliefen den halben Tag. „Werke dauern lange, so lange, wie sie uns beschäftigen. Anstatt aufzuhören fickte er Karin, so hieß die Gute immer weiter. Sie war wirklich absolut nass. Der Neger wurde jetzt total verrückt vor Geilheit. Ich bin verloren. Trotzdem kann ich noch erkennen wie sein Sperma aus ihrer frisch gefickten Muschi schäumt und ihr die Oberschenkel runter läuft, denn sie setzt sich breitbeinig vor ihn hin, was meiner Kame****rspektive gut tut. Und jetzt gab es für mich nichts geileres als ihn ganz zu schmecken. Das schien mit der beste Zeitpunkt um das Haus zu verlassen, da außer tanzen doch nicht viel mehr war. Ich sah ein leichtes Glitzern zwischen ihren Schamlippen und wusste, sie war bereit. So schnappte ich mir meinen Pyjama, zog ihn hastig an und schlich mich davon. Sofort stand sie auf und half mir beim Laufen. Ich geh noch kurz heim mich umziehen und dann in die Bar. Von den anderen hat keiner etwas mitbekommen und so ziehe ich ihn etwas an die Seite. Stets hatte er die Bilder seiner Nachbarin vor Augen und sein Reiben wurde immer schneller. Ich schrie „nein bitte nicht ich bin doch noch so jung . Jeanlynn war wieder diese Woche mit Frühschicht dran. Ein großes Gezeter fing an das ich dann aber kurz beendete indem ich Maya erklärte dass sie alleine kassiert hatte und daher auch nur sie den Fehler gemacht haben konnte. Dabei zog sie bereits ihr Top nach unten. Sie setzten mich dann am frühen Morgen zu Hause ab und fuhren weiter. „Ich finde nicht, dass das Schwachsinn ist. Einblick auf meinen Po. Jetzt war sie fast überall mit Sperma eingesaut, es tropfte aus ihren Haaren, lief über die Brüste und zwischen ihren Pobacken hindurch. Weiter schob ich ihn rein. Dabei konnte ich erkennen das meine Frau unter ihren Strumpfhosen gar kein Höschen anhatte. Kniete sich vor mich hin und streichelte meine Schenkel. Neugierig hockte ich mich hinter ihn und schob meine Zunge dort hinein. Einen Sex, den ich mit zwei Freundinnen meiner Tochter hatte. Ich konnte mich kaum mehr bewegen und ich sollte später zu einem Megaorgasmus kommen. So jetzt erst mal raus aus dem Wasser . Ganz aber konnte sie mich doch nicht aufnehmen und sie verspürte einen Brechreiz. Ich fiel ihm sofort um die Arme und freute mich total auf die Stadt der Liebe. Auch misshandelte er meine Brüste, kaute auf den Warzen, biss mich heftigst, so dass ich nur noch schreien konnte. Schwarze Augen mit langen Wimpern. Ich wunderte mich zwar, dass sie zum Abschlussball nur ein Jarkett und Jeans anhatte, zwar leicht geschminkt aber sonst nicht außergewöhnliches. Sie hatte ein T-shirt übergezogen, dass ihr bis zu den Hüften reichte. Er hatte sie bisher nur einige Male im Treppenhaus gesehen, aber nie mehr als ein scheues Nicken und Hallo herausgebracht. Es war unglaublich wie sie mich geil machte. Blank. Gierig. Als alles gegessen war räumte sie den Tisch ab und spülte alles ab. Wie konnte ich mich nur darauf einlassen, mit zwei Teenagern zu vögeln, während meine Frau ein Zimmer weiter schlief? Aber wie sagte mir mal ein Freund? Es gibt in der Regel nur zwei Gründe, warum es dazu kommt. Wessen Idee das war kann ich heute nicht mehr sagen, aber ich konnte mich mit der Idee anfreunden. Er drehte mich auf den Bauch und diesmal stieß er mich von hinten langsam und sehr tief in meine Muschi, bis wir gemeinsam zum Orgasmus kamen