Reisen ins Land der Träume!

Ich versuchte, mich nicht anzuspannen. Er sah selber kurz nach unten und folgte ihrem Blick. . Ich streckte mich in den Fesseln, mein Körper wurde steif. Sie spürte wie der Stoff beim verlagern ihres Gewichtest über ihre Scham rieb. Ihre Schamlippen waren regelrecht nass von dem eben erlebten, und hatten den Stoff ihres Strings durchweicht. Kein Gramm fett und nicht zu viele Muskeln. Diese Beine! Sagen sie mal, ist es nicht sehr ungewöhnlich, so gekleidet zu reisen? Tatsächlich kann sie sich die Frage nicht verkneifen! Ach, ich weiß schon, was Du meinst. ;Ganz? ; fragte sie Alex ;Ja ; ;Willst du mit ihm schlafen? ; fragte sie ganz ruhig ;Nicht sofort aber ja. ;Hey warte kurz. Sie selbst war klatschnass zwischen den Beinen. . faßte mir zwischen meine Beine,. Scheinbar muss sie das fehlende Mittagessen so schnell wie möglich durch eine vernünftige Mahlzeit ausgleichen. Okay ihr Beiden, gleich kommt ´ne Raststätte