Rolf und Frank – Teil 2

So wollte von ihm gefickt werden! Sie föhnte sich ihr Haar, legte etwas Make-up auf, zog sich an und ging in die Küche, um sich ein Glas Wein einzuschenken. . Sie sind so geschnitten, dass du eine sehr schmale Taille so wie jetzt brauchst, um hineinzupassen. Ich wahr sechzehn, steckte mitten in der Pubertät und hatte solch eine Unmenge an Erektionen das ich Gar nicht wusste wo ich mein ding alles rein stecken sollte. Oh Gott ich fickte mich selbst. Dabei hatte ich sie zuerst gar nicht bemerkt, denn ich war auf meinen Text konzentriert, dass ich alles um mich herum, nicht wahrnahm. . Sie hört, wie er etwas vor sich hin murmelt sie versteht so etwas in der Art wie: das gibt es ja nicht, geiles Weib, Fickstück, Schlampe, Sau und einige andere Dinge. Sie war so unwahrscheinlich leidenschaftlich im Bett, machte mit mir Dinge, die ich auch mit größtem Bitten und Betteln nicht von meinen vorherigen Partnerinnen bekam, als wären sie eine Selbstverständlichkeit. „Geil, du spritzt ja richtig ab , kam es nur vom den Türken unter ihr. Sie hört, wie er etwas vor sich hin murmelt sie versteht so etwas in der Art wie: das gibt es ja nicht, geiles Weib, Fickstück, Schlampe, Sau und einige andere Dinge. Ich folge ihm ohne jeglichen Widerspruch denn irgendwie strahlt er vertrauen aus. Sie spürte wie die Wellen der Lust in ihrem Körper aufstiegen. Doch dann spürt sie wie geil es ist und beginnt sich ein wenig zu entspannen und diese wilde Forderung in ihrem Mund zu genießen. Mit seinen Händen meine Beine hochhaltend vergrub er sein Gesicht in meine Spalte. Louisa zeigte es mir, als sie mir einen blies. Sie führte ihn jedoch nicht gleich ein, sondern ließ ihn mehrmals durch ihre nassen, geschwollenen Schamlippen gleiten und massierte ihren Kitzler mit dem Schwanz. Neugierig wie ich bin streifte ich durchs haus und schaute mich um. In einigen heftigen Schüben spritze Murat sein Sperma in die geile Fotze. Seine Hand rieb mit dem Daumen meine erregten Nippel. Er setzte sich auf einen Stuhl und ließ mir die Möglichkeit mich freiwillig auf seinen prallen Schwanz zu setzen. Nackt mit einem Spitzenslip in der Hand, auf dem mit blosem Auge Spermaspuren zu sehen sind. Nur ihren Arsch streckte sie ihm entgegen. „Igitt, wie hässlich“, sagte sie in den Raum, ohne direkten Adressaten, denn ihre Familie hatte wenig Interesse an den Problemen eines normal Teenagers. Sie fuhren zu ihm nach Hause bestellten sich bei einem Lieferservice Pizza und machten es sich bei einem Glas Wein auf der Terrasse gemütlich. Ich habe Philipps harten Schwanz in der Hand und es fühlt sich gut an! Ich verliere keine Zeit, ich fange sofort an zu wichsen. Er strich noch ein paarmal sanft über ihre Möse und spürte dabei ihre Erregung und ihre Feuchtigkeit. Sie leckt den Kranz seiner Eichel und und riecht an seinen verschwitzten Eiern. Es reicht, wenn Du Dein Hundehalsband trägst!“ „Danke Meister“ „Dann ziehst Du Dich um, deine geilen Lederklamotten und die Latexhaube. Das Höschen war jedoch nicht mehr so sexy, wie meine üblichen. Eine wunderschöne Frau. Das Korsett wirst du nicht immer tragen müssen, aber am Wochenende und auch in den kommenden Wochen, bis du dich daran gewöhnt hast, wird es sein müssen. Du kannst tun, was Du willst“ entgegnete er ihr. Sie brauchen nichts mitbringen!“ Mit diesen Worten stand Samira auf, sah mich noch einmal von oben herab an, drehte sich um und verschwand in der Richtung, in der sie nicht noch einmal an mir vorbeigehen musste. Ihr Atem kam nur noch stoßweise und keuchend. Alles was ich mit Paul nicht in zwanzig Jahren Ehe fertig gebracht hatte. Hast Du Feuer?“ Ich griff zu meinem Feuerzeug und bot ihm Feuer an. Und sie sagte darauf nur. Ich war auch nicht mehr soweit. Da ich bin Ihrem Fremdficker wusste, wo Die auf der Straße anschaffen geht, bin ich dann auch mal mit dem Lkw da hin gefahren. Seine Hände umfassten meinen Kopf und zogen ihn auf den Schwanz, bis ich ihn im Rachen spüren konnte. Worauf mir instinktiv der Gedanke kam mal an so einem Höschen zu riechen. Aber ich dachte, du bist sowieso gerade in der Nähe. Aber es ist auch nur fair. Irgendwie fand ich das komisch, aber nachdem, was sie mit mir im Bett machte, konnte ich damit leben, auch wenn ich sehr gerne mal wieder in ihr abgespritzt hätte. . Es durchzuckt mich. Ich sehe du lernst schnell. Damit war das geklärt. Eigentlich könnte ich ja da mal hingehen. Er stieß weiter in Magdas Möse und versohlte ihr gleichzeitig den Arsch. Sie setzen sich an den Küchentisch und trinken einen Kaffe