S-Witch!

Mit etwas mehr Druck glitt er sofort hinein, was auch kein Wunder war, da meine ganze Hand nass war und mein Ringfinger war schön geschmiert. . Ich musste mich aufrichten. . tk . www. „Mhhh du schmeckst gut“. Es muss ein etwas raues Gefühl auf dem Schwanz entstehen, um die Geilheit in Euren satten Bolzen noch mehr auf Trab zu bringen. Die zarten Nippel werden hart. Sie kann sich kaum bewegen. „Ich werde dich eincremen“ Ich zuckte leicht zusammen als er das kalte Öl auf meinen Rücken, Bauch und Brust verteilte. Gleich machen wir dann weiter. Der Butt-Plug lag wie eine stumme Aufforderung noch immer am Tisch. Sein Kopf kam mit leicht geöffneten Lippen auf mich zu, dann küsste er mich und wie. Ich nickte nur. Immer fordender bahnt die nasse Zunge ihren Weg über Marieannes Spalte. Das Problem war, ich wusste es auch nicht so recht. Es gefiel ihm eindeutig von mir an der „Leine“ geführt zu werden. Ich stieg empor und umschlang den schönen kalten Leib und küßte die kalten Lippen, da sank ein tiefer Schauer auf mich herab und ich entfloh, und im Traume war es mir, als stünde die Göttin vor meinem Lager und drohe mir mit erhobenem Arm. Ich hoffe, Sie werden es nicht sofort der Presse verkaufen . Ich habe zwar keine besonders große Brüste dafür schön pralle, mein Po war knackig und mein sonstiger Körper war durchtrainiert und dünn. Er nickte stumm und verließ das Café. Und das tat Walter auch. Eigentlich nicht weiter verwunderlich, sah sie doch in ihrem neuen Bikini unglaublich gut aus, dennoch wunderte ich mich schon etwas über die Menge ihrer „Verehrer . Aber nun zu meinem schönsten Erlebnis. Dann positionierte ich meine Gesicht über ihren und mit meiner rechten Hand fixierte ich ihr Kiefer. Die mit den dicken Titten trug kurze Hosen und die dicken Schenkel waren herrlich anzusehen. Er hob mich leicht hoch beugte mich nach vor und steckte mir seinen Schwanz rein. Dann schläft er ein… Na ja. Oetker’s Backaroma hinzumischt. . Ihr Oberkörper bog sich mit jeden Stoß mehr durch, was ihre Brüste zur Geltung brachte. Natürlich habe ich deine schöne Stimme erkannt. Ich küsste ihn erneut und er legte den Kopf zur Seite, gab seinen Nacken frei… erneut ein Kuss… diesmal nicht nur knabbernd sondern auch sanft saugend. Sie begann sofort, heftig an dem Teil zu saugen. Emma masturbierte viel, aber es war nicht das Gleiche wie ein herzhafter Fick mit ihrem Bruder. Von meinem Erlebnis mit Patrick und Detlef hatte ich den beiden nichts erzählt… So kam es wie es kommen musste. Moment sagte ich, ging nochmal raus, nahm meinen mitgebrachten Gummiring aus der Jacke und legte ihn mir um meine Eier. Das Blasen nehmen wir uns in einem anderen Seminar vor. „Wo führt mich das heute noch hin?“ sagte sie zu sich selbst, schlüpfte in den weißen Baumwollslip und das kurze schwarze Kleid. Der nette Typ hinter dem Tresen war immer noch da. Kurz danach kam auch meine Frau breit grinsend wieder zurück und erzählte mir, dass sie aus Versehen dazu gelaufen sei als Alex pinkelte und dabei auch seinen Schwanz gesehen hätte, hierbei macht sie mit ihren Händen eine Geste um wohl seine Größe anzudeuten, welche Angesichts der Lücke zwischen ihren Händen ziemlich beeindrucken sein musste. . . Sie begann sofort, heftig an dem Teil zu saugen. „Na da ist einen schon sehr nass, meine Finger sind sogar durch den Stoff feucht“. . Vielleicht kriege ich wenigstens eine Tasse heiße Schokolade! dachte sie. „Geschafft“ sagte er und legte sich mit seinem ganzen Gewicht auf mich. Als ich ihren Kitzler so richtig beackerte, stieß sie heftiges Stöhnen aus. na toll was haste dir da für´n Idioten angelacht. . Ich konnte sehen wie große Tropfen seines Saftes aus ihrer Pussy liefen. Die andere Seite bearbeitete ich mit den Fingern… drehte sie und zog daran… um dann mit den Fingernägeln reinzukneifen. „Ich spritz dir in den Mund. Er richtet sich auf und schaut mich an… ich beiße mir auf die Unterlippe „geht’s?“ fragt er. Ich wusste ja nicht wirklich was mich erwartete