Schneekönigin (Teil 2)

jaaaaaa . Nach ca. Ich war stumm vor Schreck, konnte nichts sagen, mich nicht bewegen. Tina konnte kaum glauben was sie dort sah. Ich fing an mich in ihr zu bewegen, ganz langsam fuhr mein harter Schwanz rein und raus, bei jedem Stoss drückte sie sich mir entgegen, was meine Geilheit nur noch mehr anheizte. Er untersuchte das Haus vom Keller bis zum Dach. fragte sie lachend. Sie genoss es offensichtlich. Ich muss mich erst an die Dunkelheit gewöhnen, aber das ist gar nicht nötig. Ich schlucke und fühle, wie sich die beiden Schwänze langsam entfernen. Nassglänzend bewegte sich der Schwanz in ihr hin und her. . . Ich hoffe du musstest nicht allzu große Qualen leiden, aber ich konnte es nicht mehr aushalten! Eine Weile fuhren wir weiter ohne das ein Ton gesprochen wurde, ich war beschäftigt das Erlebte möglichst unfallfrei zu verarbeiten, und die, die meine Verwirrung angerichtet hatte sinnierte vor sich hin. . 30 Sekunden ab. Bis zum Anschlag stecke jetzt mein Kolben in ihr. Zuerst fingerte Bea eine Flasche Champagner aus dem Styroporbehälter und forderte mich auf diese zu öffnen. Ich ließ mir die Sachen einpacken und machte mich auf den Weg um nach dem Mädchen zu suchen. lass mich sie sehen. Bitte sei diesmal leise zischte ich ihr zu und fing an meine süße, unendlich geile Bea langsam zu stoßen. . luxxussweibb, die erste Geschichte die ich von dir las heißt Egotrip. . Jan sagte nichts und musterte nur etwas erstaunt ihren schönen Körper und streichelte gedankenverloren ihren Oberschenkel weiter. Ich wurde wach, schaute auf die Uhr, die zeigte das es gerade mal 05:30Uhr war. . Plötzlich spürte ich eine Hand an meinen Eiern. Gerd war den ganzen Abend am protzen nach dem Motto, mein Auto, mein Haus mein Boot und als Vorzeigefrau diente jetzt Gerlinde. Ich mach das rief ich die Runde. . Du kommst wieder ins Zimmer. Das Summen wurde allmählich leiser und nach und nach versagten die Batterien ihren Dienst und die Gesichtszüge des Mädchens entspannten sich. Manchmal überraschte sie mich am Abend mit einem Candlelight Dinner, aber dann nicht aus der Styroporkiste! Ich schaffte große Teile meiner persönlichen Ausrüstung nach Erkrath. Ich hörte Tina sagen los du Miststück, reite endlich seinen harten Schwanz . Sieh mal: der ist doch süß und er ist in unseren Größen da. Lasset die Spiele beginnen hauchte sie mir verschmitzt ins Ohr und weiter: wegen der Verhütung brauchen wir uns ja keine Gedanken machen, ansonsten bin ich staatlich geprüft. Hana war schon immer gelenkig. . Eines Tages hörte ich wie meine Mutter zu meinem Vater sagen. Ich helfe ihr und gemeinsam schleppen wir uns zum Sofa, wo ich mich neben Carola setze. . 1 Jahr nach den Erlebnissen mit Gerlinde, es war wieder Sommer, unser Telefon klingelte. . „Viele Jungs in deinem Alter entdecken, dass plötzlich etwas mit ihnen passiert. Sie sah mich verlegen an. Sie hat sich ein wenig beruhigt und hängt ganz locker in den Schlaufen. Meine Wohnung gab ich aus praktischen Gründen nicht auf, ab und zu besuchte ich noch Kunden in der Gegend und brauchte dann kein Hotel, Bea liebte Bayern und wollte mit mir vor ihre Niederkunft unbedingt noch ein paar Tage dort verbringen, und mein Job in Haan war von begrenzter Dauer, was danach kam wusste nur der Allmächtige. . „So, wie ich es mir dachte! Es hat sehr gut geschmeckt!“, lächelte sie. Petra erhebt sich und hält das klitschnasse Rüebli Werner vor den Mund, nicht ohne seinen halbsteifen Schwanz mit ihrer linken Hand kräftig zu melken und seine Vorhaut schnell vor- und zurück zu schieben. Dabei entwickelt sie eine Unmenge an Liebessaft, und jedes Mal, wenn sie unten ist, muss Petra diesen Schlucken. Du steckst einen Finger in mein inzwischen nasses Loch und bewegst ihn langsam hin und her. “ Sie fasste fester zu, schob die Vorhaut nach hinten. Beas rechte Hand glitt durch den Hosenbund in meine Boxershorts und suchte und fand das im Wachstum befindliche Objekt ihrer Begierde Bea; meine Liebste, du bist mir nichts schuldig, ich möchte nicht, dass du meinst dich mir hingeben zu müssen, weil ich. Wider durchzuckten Schauer meinen Körper und mein Schwanz pochte wie wild, das es fast schon weh tat. Wir unterhielten uns eine Weile und ich bedankte mich für den Kaffee und wollte gerade gern. Gerlinde ist schwanger