Sommer 2005 Norderney

Elfi streckte ihren Kopf herein und lächelte „Überraschung! Aber zieh dich bitte aus, ich will sehen, obs dir gefällt!“ Mehr als ihren Kopf bekam ich nicht zu sehen, als ich mir die Klamotten vom Leib riss. Kaum das ich ein paar Meter gegangen war, kamen mir auch schon zwei ältere Kollegen entgegen, die gradewegs in den Raum gingen, in dem ich noch vor knapp 5 Minuten von Friedrich gevögelt worden war. Also ich vor dem Sofa stand bemerkte ich einen Mann draußen am Fenster. Ich stehe unter der Dusche und lasse das warme Wasser über meine Haut laufen. Ich hab sogar– „Lola sah mich an, zuckte mit den Achseln und setzte fort- „Dir kann ich es ja sagen, Ich hab sogar ein wenig an meiner Muschi gefingert!“ Das selbe tat ich jetzt bei Elfis Lustgrotte während ich begeistert weiter leckte. „Na wie wars am Freitag Abend,alles ok mit Lola?“ „Es war wirklich witzig, zuerst drückte sie etwas herum, erst nach einer Flasche Wein rückte sie mit der Sprache heraus. Der leicht durchsichtige Plastikmantel lässt ihre Figur durch den Plastikmantel erahnen und sein Pimmel anschwellen. Sie würde die Türe so offen lassen, das ich alles hören und vielleicht auch etwas Sehen könne. Kriecht dann an mir abwärts, um mir ganz schnell die Hose auszuziehen und sich meinen Riemen vorzunehmen. Es ist mir noch nie aufgefallen, dass sie sehr schmal war. Als ich bei der Schlafzimmertüre vorbeikam, bemerkte ich, das sie etwas geöffnet war. Sie trägt darunter nur einen Slip sonst nichts und man kann dann deutlich sehen wie ihre Brüste hängen und beim laufen schaukeln. . Tom und ich setzten uns auf die Couch und ich bat „Frau Elfi, jetzt wären Drinks nicht verkehrt!“ Mit wackelndem Po verschwand sie und kehrte sehr rasch mit einem kleinen Tablett mit drei Gläsern und einem Krug zurück. Auch ergriff sie meine Hoden und ließ sie durch ihre Finger gleiten. Je härter er mich dort stimmulierte um so geiler wurde ich, und mein Stöhnen wurde immer lauter. Sie umfasste meinen Schwanz und dirigierte ihn an ihre überschäumende Muschi. Da wo ich rankam leckte ich es ab, diese warme salzige Sahne. . Als ich das Wohnzimmerlicht ausmachte und die Zimmertür hinter mir schloß, hörte ich ein dumpfes Poltern aus dem Bad im Obergeschoß. Das tat ich dann auch. . Wo kommst du denn her so spät, sagt sie erschocken. „Wirklich alles! Und du, Tom, du willst ja auch nicht, das Lola das spitzkriegt! Sag ja! Bitte!“ Als Tom ergeben nickte, seufzte ich „Na dann!“ Ich riss mir die Klamotten vom Leib, stellte mich vor Elfi und hielt ihr meinen tropfenden Schwanz entgegen. Mein Freund und ich hatten ein Wochenende in Berlin verbracht und fuhren nun am frühen Sonntagmorgen zurück nach Hannover, unserer Heimat. . Ich fühlte die weiche, spärliche Behharung und das es dort sehr warm war. Diese Frau brachte mich um den Verstand. Das Putzgeschwader Teil 1 Berlin © by Schamhaarfriseur Meine Haushaltskraft hatte gekündigt, da sie aus Altersgründen das nicht mehr machen könne. Ihr schien das zu gefallen, denn sie schmiegte sich an mich und kuschelte ihren Kopf an meine Schulter. Jetzt zu Ostern machten wir geimensam Urlaub, wir fuhren für eine Woche nach Dänemark, hatten dort ein Haus in den Dünen gemietet. Sie hatte herrliche, dunkle Aureolen und dicke, wirklich dicke Nippeln, das war mir letztens gar nicht so aufgefallen. Selbst die Gastgeber sowie meine Frau hatten Schlagseite. Indem ich den Schwanz so tief wie möglich gegen Elas Muttermund treibe, überträgt sich der nahende Orgasmus auf sie. . „Die Regelung muss ich noch in den Griff bekommen, es wird zu schnell heiß!“ Ma stand auf, drehte mir den Rücken zu und beugte sich sich zu dem Bedientableau. Jetzt übernahm Lola die Führung und ich lies es mir gerne gefallen. Dann schiebe ich sie sanft auf das Bett, wo sie sich mir rücklings liegend als fickbereites Weib präsentieren kann. „Nein so nicht! Ich will, das sie mich ficken! Mich reiten!“ Ich legte mich neben Elfi hin und geschmeidig erhob sie sich und hockte sich über mich. naja, sie war es auch! (http://xhamster. Dann hob ich ihren Arm und ließ ihn fallen. Sie schnappte sich diese, ließ Wasser in einen Eimer und wollte anfangen, die Küche zu reinigen. Wenig später zog er meine Arme auf dem Rücken, ich spürte kaltes Metall und hörte wie die Handschellen einrasteten. Jetzt stöhnte sie auch noch leise, mein Schwanz tropfte schon, aber ich wollte noch warten, noch nicht spritzen. All das lies ich ohne Wiederworte mit mir mach und empfand sehr große Lust dabei. Das ganze dauerte nicht länger als 3-4 Sekunden. Als sie sich den Mantel überwarf, kam Elfi bei der Türe herein und grüßte fröhlich, Ma ebenso und im Hinausgehen meinte sie beiläufig „Seien sie so gut und waschen sie Eds Bademantel. Ich kann mich nicht mehr zurückhalten und keuche fast statt zu stöhnen. „Steck sie rein! Komm schon!“ Ich hab die Gurke angesetzt und sie ihr ganz langsam reingeschoben. Ich schaue gerne zu wenn Frau sich masturbiert. Ich legte mich also zwischen ihre Schenkel und mein Schwanz glitt direkt in ihre vom Vibrator geweitete Möse. Dieser staunte nicht schlecht, als er das junge Mädchen an meiner Seite sah. Aber kein Erfolg, fast im Gegenteil, jetzt zuckte er auch noch, es wird mir doch nicht hier drinnen vor Ma kommen. Plötzlich höre ich was an meiner Tür und kurze Zeit später stehst du nackt in meiner Wohnzimmertür. Dann fiel mir eine weitere Fernbedienung auf. Meine Hose wurde geöffnet und die Hand nestelte an meinem Slip. Ich stieg aus und schloss die Tür hinter mir. Er schien mir kleiner zu sein, dafür aber schon über 60, sehr behaart und ziemlich dick. Ich holte uns eine Flasche Wein, wobei ich in der Küche meinen Rock so richtete, das bei einem weiten Schritt meine Muschi frei lag und die Bluse machte ich soweit auf, das wenn ich mich vornüberbeugte, meine Nippies frei lagen. Es ist mir noch nie aufgefallen, dass sie sehr schmal war. Sofort geht er es an und stößt seinen Schwanz ohne Vorwarnung bis zum Anschlag in die herrliche enge und nasse Fotze. Papiertaschentücher zur Reinigung hatte ich genug und bald war ich eingeschlafen. Als er dagegen drückte,schrie Ma wieder auf, ihre Zunge schleckt nur sporadisch über meinen Schwanz,so hielt sie meine Behandlung gefangen. Um nicht jetzt schon abzuspritzen, befahl ich ihr „Zeigen sie mir ihre Muschi, ich hab sie vorhin kaum gesehen!“ Elfi sah mich mit großen Augen an, das sie dabei gerade an Toms Eichel leckte, machte den Anblick nur noch aufregender. Er stöß sie immer hektischer und liebkost ihren geilen Körper durch das Plastik vor Glück. Ich spürte auf einmal eine Hand auf meinem Schenkel. Ich began an Ihrer Unterhose zu nesteln, fasste an beiden Seiten an und zog sie langsam runter. Plötzlich wandte sie ihren Kopf und sah den Jungen an. Ja komm du geile Hure jetzt jage ich dir mein geiles Sperma in dein Hurenfotz, rief er und begann nun wie von Sinnen in einem irren Tempo mich zu ficken. Ich spürte seine Wärme und Duft ganz deutlich. Du hast doch bestimmt noch nie so einen harten Pimmel gesehen, geschweige in deiner Hand gehabt. „Komm doch rüber. Als sie dann aufstand und hinter ihn trat, sah sie, das er ein mordsmäßige Beule in der Hose hatte. Darunter trug sie nur blanke Haut, die Beine hatte sie etwas auseinander gestellt und als sie den Teppich anfasste, drückte sie ihren Hintern so richtig heraus. Mit einem triumpfierenden Gesichtsausdruck. Sie hat auch einen sehr schönen breiten Hintern

porno gif

norderney gefickt. norderney muschis. Norderney Porno. xhamster transarente slip.