Tante Hildegard Teil 3

„Na los!“, erinnert Sebastian an die Aufgabe, die er ihr gegeben hat. Schon nach kurzer Zeit sehe ich, wie einzelne Tropfen Fotzensaftes vom Kitzler auf das Bettlacken tropfen. Ich bin aufgestanden zur Arbeit gefahren und war schon den ganzen Tag spitz gewesen. Obwohl der Stoff durchsichtig ist, ist der anblick unglaublich. Nein, besonders schnell ist der Egon nicht, aber zuverlässig. Sie rang nach Luft und mit immer schnelleren Stößen rammte ich ihr den Schwanz in die Kehle. So ging es weiter bis er nicht mehr konnte und er mir seinen restlichen Saft auf mein Gesicht und meinem Körper tropfen lies bis wir restlos fertig waren und voll Sperma und befriedigt eischliefen. “ „Na, ihr werdet doch jetzt nicht auch noch melancholisch werden?“ „Ach, wenn man das da so sieht, da darf man doch feuchte Augen bekommen. Da müssen die Kerle noch nicht ihren Schniedel bei dir rein stecken. Doch halt, da gibt es noch einen der es so gut gemacht hatte. Bist du auch da her?“ „Also, ich heiß Fritz, und ja ich bin da auch zu Hause. Ja, das kann er, doch dann stößt er da irgendwo dagegen. Ganz unwillkürlich rollt sie auf dem Ball etwas zurück und hebt ihren Kopf etwas an. Es standen Zwei Eimer in einer Ecke des Raumes einer mit sauberen Wasser einer leer. Sein Oberkörper ist ganz glatt und zart gebräunt, er hat große männliche Brustwarzen, die sich von seiner Brust abheben. “ Die leuchtenden Augen formten sich zu Schlitzen. Da ist er an ihren kleinen Brüstchen. Sie kann dabei ein Lächeln nicht vermeiden. Ja. Also mehr darf ich nun wirklich nicht von diesem Nachmittag berichten. Die Mutter meinte da dann ermunternd: ‚Andere Mütter haben auch schöne Töchter. Eigentlich sollte es der schönste Abend aller Zeiten werden, als meine Mama zustimmte, das mein Freund Tobias bei mir schlafen durfte. Also los und weg ist er. Also ging ich duschen, verabschiedete meine Freundin in die Nachtschicht und machte mich kurz darauf auch los. . Klar willst Du es, Du wirst mich zukünftig als die neue Mama respektieren. Sie spürt, dass da eben etwas geschehen ist, das nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Der Ring in Ihrer Nase rundete das bizarre Bild ab. Ja, solche Momente sind eben ganz selten im Leben. “ „Und du bist und bleibst meine Mama. Die waren da ganz lieb zu mir. In dieser Nacht werden wir beide wenig Schlaf finden. Sie liegt da, als wäre sie ein Liebesspielzeug für ihn, das nur darauf wartet von ihm genommen zu werden. Und doch, Männer eben. Ab und zu ließ sie mich ihren Saft schmecken indem sie mir ihre Finger über die Lippen gleiten ließ. Die Mutter meinte da dann ermunternd: ‚Andere Mütter haben auch schöne Töchter. Und sie weiß auch dass sie nicht auf Parkplätzen übernachtet. Nicht dass die Gäste stramm stehen sollen, nein, der Platzwart will damit seine Gäste als Freunde ehren. Aber auch die Inge ist da nicht auf den Kopf gefallen. . Richtig erregt ist sie da gewesen. Hat aber seine ganze Kindheit in Deutschland verbracht. Zumal die Mutter auch eine ganz ansehnliche Figur hat. Als Andy dann noch begann Jeromes Eier zu massieren merkte ich wie sein Schwanz wieder ordentlich an härte gewann. Frauen, die auf ihre Brüste stolz sind, die sind auch sonst im Leben glücklich. Wir fragten Mister Google und es gab in der Nähe sogar noch einige Landgasthöfe mit Fremdenzimmern und Pensionen. Die ganzen anderen Urlauber stehen nun irgendwo auf Rasthöfen. Sie konnte mich lesen wie ein Buch! Nachdem wir ausgetrunken hatte, wollte sie noch einmal zur Toilette. Der erste kniete sich hinter sie. Es war mittelmäßig besucht aber die gezeigten Filme entschädigten mich dafür. Sie zog mich rein und platzierte mich auf dem Sofa, bot mir einen Drink an und setzte sich neben mich. Auf der ersten Stufe hielt sie inne. Ich konnte es nicht mehr halten zog den Schwanz aus Ihrem engen Loch drehte sie rum und spritze ihr eine Riesen Ladung mitten ins Gesicht. Steilküste, schmaler Strand mit Büschen, mehr Steinen als Sand und früher der inoffizielle, weil weitgehend unübersichtliche, einsame und schlecht erreichbare FKK-Strand. Ja, richtig, da sind so einige Schranken gefallen. Er packte mich mit beiden Armen an meiner Hüfte und schon seinen Schwanz dabei nach vorne. Und wenn es der Inge gefällt, nun, dann soll sie es so haben. Ja, das wäre jetzt das richtige