Traum mit zwei Herren

Er war auf ihren Körper gerichtet. Als wir beide fertig mit Spritzen waren zeigte Janine uns das sie auch wirklich alles in ihrem Mund hatte und schluckte dann den Saft runter. Das Spiel wiederholte er einige Male, bis ihm das Ganze zu unbequem wurde. Und er hatte ja den Genuss des Anblicks meines Pos und der süßen Porosette, Mein Ritt wurde immer wilder, seine Stöße von unten immer heftiger. Er ist 7 Jahre älter. „Darf ich dir dabei helfen“. Sie lehnte sich zurück und drückte Michaels Oberkörper ganz in den Sessel. . Rita legte sich auf den Rücken. Wieder lehnte er sich zurück und schloß die Augen erneut. . Ich wehrte mich und versuchte ihn abzuschütteln, aber er hatte mich fest im Griff. „Seht zu das ihr es in den nächsten Tagen schafft und ich will ihn dabei erwischen, am liebsten wenn er seine Mutter fickt. “ Julia guckte halb verdutzt halb belustigt, aber er hatte bereits die Duschabtrennung zu geschoben und das Wasser angestellt. . Sie stöhnte auf und ich fing ganz langsam an, ihren Schlitz mit dem Finger ab zu ab zu tasten. . . woher ich das wusste?. Ich spritzte meine ganze Ladung in ihren prallen Anus. Mein Kumpel und die anderen beiden gingen gleich duschen, um dann zum Kino aufbrechen zu können, da es schon auf acht zu ging. Skepsis und Reue kamen in ihm hoch. Der erste Saunagang war nun schon ziemlich lang und wir alle brauchten jetzt die Abkühlung. Und doch hatte es für mich eine große Faszination. Langsam merkte ich, dass sich mein Höhepunkt nähert, Ich war nur noch Körper und wollte endlich erlöst werden! Immer schneller wichsten und fickten wir. Es war schon kurz nach Mitternacht, als der Zug im Bahnhof hielt und wir zusammen mit den Senioren und den übrigen Fahrgästen ausstiegen. So war eine Hand in meiner Shorts und streichelte meinen Bengel, während ich dabei zusah wie meine Mutter den Schwanz meines Vaters im Mund hatte. Als Heinz kurz zu Rita schaute, machte ich einen Satz und zog die Shorts aus. . Moni kam wieder an Deck. Sein Blick fiel auf dieses wunderschöne Lockenköpfchen neben ihm und auch er war super glücklich. Ich ging ihr schnell hinterher und wartete in der Nähe der Toilette auf sie. Erst wollte ich zurück in mein Zimmer, wollte sie nicht stören. Zum Glück waren es nicht ihre Eltern sondern Julias Freundin Vera. Ich finde schon jemanden der meine Einkäufe bezahlt, meinst Du nicht? Ohne eine Antwort abzuwarten geht sie nochmal in die Küche und packt ihre Handtasche. Ich höre schon, wie das Wasser abgestellt wird. “ Vera verstand nichts, doch sie folgte Julia. Und er hatte ja den Genuss des Anblicks meines Pos und der süßen Porosette, Mein Ritt wurde immer wilder, seine Stöße von unten immer heftiger. Keine Reaktion! Michael blinzelte durch die halb geschlossenen Augenlider und musste schmunzeln. Er wollte aufstehen, aber ich drückte ihm mein Knie in den Rücken. Schön in die Nylon spritzen, Junge“, sagte. Aber es wurde noch eine lange Fete, die letzten gingen so gegen 4/halb fünf. . . . „Hm, muss das sein, ich hätte dir gerne noch deine Rosette vollgespritzt“, knurrt Wolf vulgär und zwickt mich in meine Nippel. du weißt schon. Der Scheidenmuskel gab nach und er drang tief in die nasse Grotte ein. Ich leckte auf und ab und ihre Spalte wurde feucht und das nicht nur von meiner Zunge. Er beschloss den Mädchen zunächst nichts von der Unterhaltung zu sagen. Komm doch schonmal rein Svenja, die gemeinsame Freundin von Fabian und Sabrina stand in der Tür ihrer Altbauwohnung mit den hohen Decken und den einfach-verglasten Fenstern. . . Währenddessen plätschert ein angenehmes Gespräch zwischen uns dreien. . Immer wieder glitt die nasse Spalte den Stab rauf und runter. Ihre Hand bewegte sich nach hinten und bekam den halb steifen Schwanz zu packen. Senkte ihren Kopf und umschloss ihn mit ihren Lippen. Laut dem Wahlspruch weniger ist manchmal mehr