Urlaub mit Marita

Ich denke oft an dich… wenn ich… mmmhhh… ooohhh… wenn ich mir einen… runter hole… whoa… ist das geil…!“ Er legte eine Hand auf meinen Busen, die andere auf den Arsch und massierte beides genüsslich, während ich seinen Kolben verwöhnte. „Ja, auf jeden Fall! War total schön! „Fand ich auch! . Aber irgendwie erregte er sie. „Also doch!“ dachte ich. Und während ich mit meinen Fingern ihre Fotze von innen kraulte rieb mein Daumen auf ihrem Kitzler. Nach ungefähr einer halben Stunde klingelte es. Splitternackt, mit wippenden Brüsten kam sie aus dem Bad zurück ins Bett. Das musste ich aber nicht, denn Biggi kam mir mit ihrem Po entgegen. Ich sehne mich danach, dass Du mir Deinen Finger ganz tief in mein Fötzchen steckst… Du knabberst noch immer an meinem harten Nippel, lässt nun von ihm ab und unsere Zungen treffen sich, spielen ein wildes Spiel miteinander und dich werde immer geiler. . Langsam begann er Moni nun zu ficken. Er packte Moni, drehte sie etwas zur Seite und hielt ihr seinen halbschlappen, tropfenden Schwanz direkt vor den Mund. Jan schielte verstohlen zu mir hinüber. Lang lässt er sich bitten, doch dann hat er ein einsehen. Ich dachte damals erst sie wollte nich wieder Küssen und reiten aber da lag ich falsch. Ich bin doch keine Nonne. Das geile war, dass sie nicht komplett rasiert war. Doch dann sind die Brüstchen in seinem Visier. Ich beugte mich über sie und öffnete die Nachttischschublade. Zuerst hörte man wieder ein Hmmm dieses mal lauter und erschrockender, im nächsten Moment wechselten sie zu gurgel und schluck geräuschen und aus ihren Mundwinkeln lief ab und an mal, bei jeder Schluckpause, etwas von meinem Sekt heraus. Herrlich, ich hatte zum ersten Mal einen nackten harten Schwanz in der Hand. Aber wer jetzt meint dass den beiden nichts anderes einfällt, der hat sich einfach geirrt. Obwohl wir immer keine Chance hatten, Platos Symposion oder Phädros, meine zwei Lieblingstexte der griechischen Literatur, mit der Klasse zu diskutieren, mochte ich trotzdem die griechische Stunde. Ich begann sie nun mit langsamen, tiefen Stößen zu ficken. Ich machte mir sorgen wegen der Matratze, hatte sie doch einiges an Körperflüssigkeiten abbekommen. Seine Hände glitten nun tiefer und begannen mich sanft an der Seite zu streicheln. Seine Hoden fühlten sich dick und gut gefüllt an. Moni jaulte regelrecht auf und spreizte ihre Beine noch weiter. Am vorletzten Haus sah ich wie ein Mädchen auf einem Trampolin springt. Sie hatte angefangen sich selber zu streicheln. Dabei haben sie das immer so gerne gemacht. Ich will’s spüren!“ Sein Blick glitt von Müller, wie er Kathi bumste, zu Hagen, der von ihr einen geblasen kriegte. Ich nahm Müllers Freudenspender in eine Hand, zog geschickt die Vorhaut zurück und legte meine Lippen um die große, weiche Eichel. Ich zog ihre Fotze auseinander und ihr Kitzler lag nun Wehrlos vor mir. Moni schluckte brav alles was René ihr einspritze und anschließend leckte sie seinen Schwanz und ihre Hand sauber. Normalerweise wäre ich wohl aufgestanden und ins Haus gelaufen, aber irgendwie lag ich nun da wie gelähmt. . Wahrscheinlich konnte mein kleiner Bruder in dem Dämmerlicht nicht viel sehen, denn er kam herüber und setzte sich zu mir auf mein Bett. Ich genoss es, Claudia zu ficken und stiess immer fester in sie ein. Erschrocken sah sie zu mir rüber aber ich grinste nur und meinte „Alles Gute zum Hochzeitstag. . Ich setzte mich neben Moni um zuzusehen wie dieser Pferdepimmel ihre Maulfotze benutzte. Zwischen ihren Schenkeln die ausgebreitete Flüssigkeit, die ihre Geilheit sofort offenbarte. Das wetter war nicht so toll wie die letzten Tage, Fabi stand schon auf der Straße als ich ankam. Biggi schlang ihre Arme um mich. Eng an die angespannte Hose gepresst und so als würde es sie in nächsten Moment aufsprengen. „Leg dich auf den Boden“, sagte Moni zu ihm. Aber Bedürfnisse verschwinden nicht, wenn sie einmal befriedigt sind. Auch Daniel sagte nichts. Er war ebenso überrascht wie die anderen, aber auch er fasste sich, stellte sich jetzt hinter Kathi und fing an, deren knackigen Arsch mit kreisenden Bewegungen zu massieren. Ich bückte mich langsam etwas nach vorne, so dass er nicht den Kontakt mit meiner Fotze verlor, führte die pralle, hochrote Eichel an meine Lippen und nahm ihn in den Mund. Ich sah sie musternd an und stellte fest, wow was für eine Süße. Als sie dann mit dem Gesicht zu mir hüpfte, ah ich dass es sich um das Mädel aus dem Freibad handelte. Klar , stöhnte ich zurück. Ich bin. Wie ich vorhin gesagt habe, ich hab nicht genug Hände für alle drei“, erklärte ich lächelnd. Also leckte ich ihren engen Anus immer weiter und riss dabei ihre prallen Pobacken auseinander. Wieder küssten wir uns, aber dieses Mal heftiger und er schob mein Shirt hoch, das ich dann auszog. Jan schielte verstohlen zu mir hinüber. . Der Anblick war einfach nur geil. Ich sagte ihr noch einmal, dass ich nur ein Brot essen möchte, dann war sie auch schon verschwunden, nicht ohne jedoch noch einen Blick auf meinen Schwanz zu richten. ich komm gleich s*s“. Da wir erwartet, dass da etwas geschieht, und es wird hinausgezögert. „Die ist so teuflisch eng… Kathi, deine Fotze… ist so scharf. Aber das Schloss wurde schon vor ein paar Jahren geknackt und heute dient der Durchgang als inoffizielle Pissrinne während solcher Großveranstaltungen wie dieser. Jessica spreizte bereits die Beine soweit sie konnte in der Erwartung gleich sein Glied in sich eingeführt zu bekommen. Also leckte ich ihren engen Anus immer weiter und riss dabei ihre prallen Pobacken auseinander. Ich sah wie ihre Nippel sich gegen den Stoff pressten. „Hast du verstanden?“ Schnell antwortete Jessica „J-Ja“ Marco verstärkte seinen Tritt etwas. Ich konnte mir ein Stöhnen nicht verkneifen. Es war ein unbeschreibliches Gefühl.

porno gif

ficken mit marita aus sohland. marita porn. tief im arsch von marita schrader.