ALLER SWINGER-ANFANG IST SCHWER 1. Teil

Sie drehte den Kopf zu mir und sagte komm Miriam binde ihm schön die Eier ab ich liebe den Anblick. Pierre beugte sich nach vorne und flüsterte mir ein kurzes Hallo ins Ohr. Sie schien überhaupt nichts von den Aktionen ihres Sohnes zu merken, sondern hielt weiter ihren Schlaf der Gerechten. Ich wollte zu ihr, aber sie verbot es mir. Selbst zwischen den Beinen hatte ich nur einen etwa 3 cm breiten Stoffstreifen stehenlassen. Sein Sperma spritzte nicht in Fontänen aus ihm heraus, sondern entlud sich in Schüben einfach an ihrem Hintern, floß ihre Spalte entlang und auf das Bett. Und so nass wie noch nie. Er genoss es den Dildo immer tiefer in sich und meine Finger an seinen Eiern zu spüren. Ja, ich bin so geil und ich muss dich haben“, antwortete er mir sinngemäß. So, das wars mal – ich schreibe etwas weiter, so lange es mir Spaß macht. . Absichtlich ließ ich ihn etwas zappeln, bevor ich mich schließlich wieder erhob und danach langsam das kleine Toilettenhäuschen am Rande des Parks ansteuerte. Ihren Kopf hatte sie auf ein Kissen gelegt, um besser sehen zu können, was zwischen ihren Beinen passierte. Ich trete hinter sie und beuge mich vor. . Siehst du wie Nass meine Votze ist.   Sie meinte das das nicht schlimm wäre, viel weniger als jetzt kann sie kaum anhaben und sie schäme sich ja auch nicht. Sie nahm seine Hand und zog ihn ins Schlafzimmer. Ich schrie auf und fast fielen mir meine Augen raus, so riesig fühlte sich das an. Sie legte sich auf die Motorhaube, zog ihre Schenkel an sich, und zum Vorschein kam das rosige Fleisch ihrer Möse, das im Scheinwerferlicht feucht schimmerte. Nun bemerkte er, wie breit und voll ihr Becken war, wie schön rund und zart sich ihre Hinterbacken anfühlten, jeder Zentimeter weibliches sinnliches Fleisch. Bestimmt konnte man darauf jedes Detail meiner Muschi und meiner Arschrosette sehen. In dem Moment klopfte ich an Eure Zimmertüre. Wir waren zu Hause, in ihrem Zimmer und uns war langweilig. sieht eigentlich genauso aus wie meine Nille, nur kleiner!« Wie einer, der einen Edelstein entdeckt hatte, hielt er die beiden Geschlechtsteile nebeneinander, um sie besser vergleichen zu können. Meine Fotze zuckte, mein Unterlaib fühlte sich an wie betäubt und ich konnte seine Größe nicht mehr in mir ertragen. Sie drehte sich um und gab ihm den Kuß zurück. Ich war wie in Trance und ließ ihn komplett gewähren. Auch seine Mutter hätte er gerne nackt gesehen, aber er wollte sie nicht aufwecken. Ein mächtiger Schwall deines Spermas ergoß sich aus Deiner roten Eichel und auf meine Hand. Hier, diese Karre sieht ja aus wie frisch vom Schrottplatz! Hmm. Sie Keuchte, nein nur schauen. Ich schob den Kleinen Vibrator in meine Möse, setzte mich drauf und begann seine Pobacken mit leichten Bissen zu verwöhnen. Action!! (HaHaHa maximal FSK 16) dachte ich. Ich hatte noch längst nicht alles aufgeleckt, was dort auf dem Boden war. Als ich seine prallen Eier massierte fing er wieder an zu zucken. „Warte“ , meckerte Björn,“ ohne Gummi läuft nix!“ WOW, der erste der einen Blanken fick ablehnte! „Zum Glück haben wir von unseren Swinger Ausflügen noch Gummis da. Ich spielte ein wenig mit ihren kleinen Brüsten, nahm ihre Nippel zwischen die Finger und massierte sie sanft, während sie leise stöhnte – sanft streicheld suchte ich ihre Möse, kraulte das Schamhaar, drückte auf den Venushügel und spielte ein wenig herum, merkte, dass sie ihre Beine öffnete und glitt in ihr schon nasses Loch. Traumhafte Oberarme, Waschbrettbauch und eben seine kleine große Schlange. Ich stand auf Zehenspitzen und ließ mich bis kurz die Ohnmacht vögeln. Gelegentlich schaute ihr Sohn zu ihr hoch, und sie schauten sich verliebt an. Die Geile Sau hatte schon wieder nur ihren Geilen Bikini an. Victoria brachte ihre Klamotten in ihr Zimmer, griff in Ihren Schrank und holte eine Tüte heraus, die sie ins Zimmer ihrer Mutter mitnahm. Es war kurz nach acht abends und die Leute in den anderen Schrebergärten waren nach Hause gegangen. Ich komme gleich. Er schob seine Vorhaut zurück und ließ seine Eichel wieder mit ihrer Klit spielen, preßte sie dagegen, so daß Spitze gegen Spitze stieß. Also, es geht mal weiter. Und dann drang sie kraftvoll mit einem Stoß in Marions Fotze ein und fickte sie. Ob er eines Tages auch sie hier ficken würde? Ob das geil war? Keine Ahnung, jedenfalls war ein feiner Ort, seinen Schwanz zu plazieren. Wir kuschelten und berührten uns sanft und erholten uns ein wenig von der Duschenaktion. Plötzlich stand jemand hinter mir. „Was denkst du würde er sagen wenn er Bescheid wüsste?“ fragte Björn während er langsam wieder meinen Arsch zu ficken begann. So, Mutter, was gibt es denn so wichtiges, das du mir unbedingt erzählen musst? fragte sie. Thorsten brauchte mir nicht erst zu befehlen, die Knie weit gespreizt zu halten. . »Wenn du willst und es passend ist, warum nicht? Wir sind doch bereits ein Liebespaar. Ich nahm etwas Duschbad und ließ es über die Eichel laufen und Rieb weiter. “ Dann schloss er die Augen und schlief vor Erschöpfung ein. „ Warum hast du dir den keinen Runter geholt? Fragte sie mich. Wilder wie vorhin und nun nahm er auch erst einen Finger und nach und nach die anderen Finger dazu um diese langsam zwischen die Schamlippen in die klatschnasse Möse seiner Frau zu treiben. Sie Keuchte, nein nur schauen. Aber er konnte nur zustimmend murmeln. . Ich tippelte etwas unbeholfen in meinen High Heels vor Dir auf und ab und sah wie sich Dein wundervoll glatt rasierter Schwanz ein klein wenig bewegt hat. Worte, die sie sicher sonst nicht verwendet haben würde, aber jetzt, nahe ihrem Klimax, genau das waren, was sie aufs schärfste anmachte. . Teil 2 Los Sklavin! Den Rest des Schuppens kannst Du wohl allein ausräumen! befahl Thorsten barsch. Immer tiefer sank er in ihre Scheide ein, die Eichel war schon vollkommen in ihr drin. Ich blickte zur Seite und betrachtete meine andere Mitfahrerin, die wie gefesselt ihre Freundin beobachtete. Nicht lange darauf hatte auch sie einen weiteren Orgasmus

porno gif

einfacj sexfilme aller anfang ist schwer.