aus dem Netz, danke an den Verfasser: Der Duft der

Es klopft an die Toilettentür. Sie rutschte nach vorn, so dass sie auf der Vorderkante der Klobrille saß. „Jetzt lasst uns aufs Bett wechseln. Marga war plötzlich hinter mir und griff sich durch meine Beine meinen Schwanz. Es musste eine ungeheure Menge sein die er in mich rein pumpte. Wie Dominik seinen Schwanz gerade tief in ihren Mund drückte, ihre Haare dabei festhielt und seine Hüften vor und zurück stieß. Uwe lächelte überheblich, so grausam überheblich das mir fast schlecht wurde. Dann greife ich zum bereitgelegten, buntgeblümten BH, er ist viel zu klein meine dicken Euter quellen überall raus, ich bekomme ihn kaum zu, er schneidet in das dicke Fleisch. Ich sammelte so viel wie ich konnte und spuckte ihr alles ins Gesicht. Habe meinen Schwanz wieder in ihre extrem enge Arschvotze gerammt bis kurz vorm Orgasmus. „Ja gerne. Ich zitterte am ganzen Körper, und dennoch bewegte ich meine linke Hand an dem Glied von diesem Mann. Dabei haben wir uns gegenseitig erzählt, wo unsere geheimsten Wünsche beim Sex liegen. Herbert saugte mir regelrecht die Eier aus und lutschte meinen Saft aus der Strumpfhose. Meine Mama ist eine sehr sportliche Frau, die einen tollen durchtrainierten Körper hat. Oh Bernd, ist das schön, ist das schön geil mit dir zu ficken. Es war einfach nur wundervoll was ihre Empfingen ausdrückten und sie wusste das Sex etwas schönes war, auch wenn sie es alleine tat. Wenn sie ihre Geilfotze schön verwöhnt, blickt sie hinauf in die Handy-Camera und verlangt vom Beobachter seinen Ständer zu wichsen. Habe meinen Schwanz wieder in ihre extrem enge Arschvotze gerammt bis kurz vorm Orgasmus. „Ja, ja , stotterte ich, „alles o. Mein Kopf scheint zu platzen. Starrte seine Augen an und wie seine gutgeformten Lippen sich bewegen. Er stöhnte immer weiter und war kurz vorm Kommen. Wenn wir uns zum Beispiel im Bad trafen und wir beide nackt waren, so war das absolut normal und keiner schämte sich vor dem anderen. Mann wahr ich aufgeregt. Dann packte er meine Beine und schob sie hoch und ich musste dadurch mich mit meinem Rücken ganz auf die Haube legen. Mamas fragender Blick hält mich nicht auf. „Das hoffe ich doch. Aber jetzt ist ihr Widerstand gebrochnen und ich konnte sie nun ficken. Sie wollte sich dann ihr Nachthemd anziehen, aber ich packte sie von hinten an ihre Möpse und habe die erst mal ordentlich durchgeknetet sie meinte sie muss früh aufstehen und sie sei müde. Ich wollte Sex, ja das wollte ich, aber ich hatte auch riesige Angst davor. Uwe ging zu meiner Mutter herüber und ich konnte zwar nichts sehen, aber ich konnte deutlich hören was er zu ihr sagte. Lange, unendlich lange lagen wir mit fest aneinander gepressten Körpern und uns heiß küssend nebeneinander auf dem Bett. Es gab nur einen Unterschied, er hatte einen Vater mit jeder Menge Geld und er bekam immer so viel Taschengeld, wie er verlangte. Also versuchte ich ihr die Beine auseinanderzudrücken doch sie wollte es nicht zulassen, also drehte ich sie auf den Bauch und dann gabs erstmal was mit der flachen Hand auf den Arsch. Er war nun ebenfalls in die Box gekommen und als seine Hände sich auf die beiden Pobacken von mir legten und diese streichelte kam aus meinem Mund ein stöhnen das ich nicht kontrollieren konnte. Ich fühlte die Rundungen ihres Hinterns. Dann beugte sie sich zu mir und gab mir einen dieser erregenden Küsse. Vera wusste sofort was gemeint war , konnte aber selber kaum glauben das Sie sich ohne zu zögern direkt in die Position begab die Marc von Ihr forderte. muss ich die Sklavin lecken? Aber halt – noch sagte sie nichts. Ich wurde endlich genommen, hart und fest. Beide wichsten sich ihre Schwengel bei dem Anblick. Ich konnte unmöglich so sitzen bleiben und warten das Dominik wieder kommt und mich so sieht. “ erwiderte ich. “ Der Rausch der Sinne hatte uns auf den Olymp gehoben. Wie aus Versehen zwirbelte sie einen ihrer aufgerichteten Nippel. Es war eine wunderbare, eine herrliche Zeit die leider irgendwann doch zu Ende ging, aber davon später in einem zweiten Teil, denn mit meiner Lehrerin ging es ja auch weiter. Dies ist auch der Moment an dem der Beobachter, nein ICH! kraeftig den astharten Schwanz wichst und dann auf ihre Wangen, die Nase oder ihre schmalen Blaselippen abbspritzt. Mama packt einen Bikini ein, der ganz schön knapp zu sein scheint. Ich wollte mehr! Ich stellte mir Dominik vor, wie er mich hart durchnehmen würde

porno gif

der duft zum ficken. Gif gefangene ficken.