Benutzung im Park!

Ganz im Gegensatz zu ihrer vollkommen passiven Tochter vor ein paar Tagen, bediente sich meine Nachbarin an meinem Schwanz und begann ihn leicht zu wichsen. Ich schreie meine Geilheit in den Raum, der erste Schwanz in meiner Rosette. . . Da er diesen ja bereits mit Gleitgel eingeschmiert hatte, schenkte ich mir das Lecken seiner Rosette und setzte ihm gleich meine dicke Eichel an seinen faltigen Arsch. Ich merkte es immer dann wenn er aufs WC ging, war es ganz still, kein urinieren, nur ein „Ahhhh“, da wichste er so wie viele Burschen in unserem Alter die es bis zu 5 mal am Tag brauchen. „Komm her“, befahl er. „Denkst du jetzt wieder an ihn?“ flüsterte er in mein Ohr, währen sein Zeigefinger meine Spalte zärtlich liebkoste. „Jens, fick ihn ordentlich durch“ sagte Werner im Aufstehen „ich geh mal ins Bad und mach mich schon mal sauber“ und verschwand. Wir hatten beide geschluckt und den Saft des Freundes genossen und blieben ein wenig mit dem Schlappi im Mund liegen. „Würdest du es denn gerne mal mit einer anderen machen?“ fragte ich zögernd. Ich komme eben hoch. Sie schien auch nicht dumm zu sein oder keine Intelligenz zu besitzen. „So habe ich es gern: eine Stute, die immer bereit und willig ist. „Ich weiß nicht, aber wir können es probieren“ antwortete ich, dann bat ich meinen Mann, sich auf den Rücken zu legen und setzte mich ganz vorsichtig und langsam rückwärts auf seinen Schanz, der nun allmählich ganz in meinem Po verschwand. Mehr und mehr ging die Unterhaltung in eine bestimmte Richtung. Das Gefühl war unbeschreiblich und Thomas fing gerade erst an. „Kann heute nicht kommen“ murmelte er „meine Tante braucht mich dringend. Ich fahr von da aus gleich nach Hause. Es sah aus, als hätte sie schon in die Hose gemacht. Ein wenig erschrocken war ich bei dieser Größe schon und habe mir schon Gedanken darüber gemacht ob der überhaupt in mein enges Loch passt. Ich folgte dem Befehl und setzte mich neben ihn auf das Bett. ^ Ich : soll ich dir helfen nadine ^. . Manchmal kam mein Vater dazu wie ich gerade voll ausgespritzt hatte, der lächelte dann nur und murmelte unverständlich. Dass ich mit 19 noch Jungfrau war lag nicht an meinem Aussehen noch hatte ich irgendwelche Probleme mit meinem Körpergewicht oder meinem Körper an für sich. Hier wusste ich nicht was ich sagen sollte und so fing ich schüchtern an zu nicken und mein Kopf wurde dabei knallrot. „Bissi Sex, wenn Du Lust hast mehr“ sagte ich. Als der letzte Tropfen Sperma meinen Schwanz verlassen hatte, nahm meine Schwiegermutter meinen Schwanz in den Mund und saugte auch den letzten Tropfen heraus. Mit meinen Händen glitt ich rechts und links in die Slips der Herren und ergriff ihre festen, dicken Ständer, fing an sie zu massieren. Ich stellte mich vor sie. Plötzlich sagte Freddy zu Stefan: „ Los, jetzt zeigen wir dem geilen Stück unsere Dankbarkeit und besorgen es ihm mal richtig. . Ich fluchte innerlich. Ich konnte nicht anders – ich musste einfach weiterwichsen, und ich wusste, dass sie mir dabei genau so gierig zusah, wie ich ihr. Herr Klingler lief gerade in die Küche. . Ich folge ihm langsam und dachte, „oh mein Gott, was machst du her eigentlich? Du kannst doch nicht mit einem fremden Mann mitgehen. Ich bekam kaum Luft und ich merkte wie mir der Speichel aus dem Mund lief weil ich überhaupt nicht dazu kam zu schlucken. Ich konnte meinen Blick nicht von uns nehmen, wie mein Schwanz immer wieder in Ihrer nassen Pussy verschwand. Am nächsten Morgen ging’s los, man weckte alle Rückfluggäste unbarmherzig, 10 Minuten später gab’s Kaffe, in 5 Stunden geht die Maschine. . . Jetzt füllte ich ihn einmal ab, bevor er in mich kam. Wir wolln dich gleich noch ma bissl ficken, du Schlampe !“ Aber die Pause ist nur kurz und die Herren sehr potent !!! Meine auf den Rücken, an den Ellenbogen zusammengebundenen Arme werden nun so hochgezogen und fixiert, das ich leicht breitbeinig und mit vornüber gebeugtem Oberkörper da stehe – in einer neuer Fickposition !!! Die Federbüsche darf ich fallen lassen. Jetzt merkte ich in meinen Körper wie langsam mein Sperma in mir hochstieg, noch einige Sekunden, ich drehte mich wieder, aber Alex spielte mit seiner Zunge überall, einmal oben, dann unten, dann in meiner kleinen Röhre, dann verließ er kurz meinen Lustkolben und knabberte auf dessen Unterseite. Ich drückte meine Lippen in den Stoff ihrer nassen, duftenden Unterhose und bearbeitete sie mit dem Mund. Jetzt war ich nur mehr mit dem Dickschwanz alleine. Mein Koch kam. . “ Er hielt meinen Kopf auf seinem Schwanz, doch ich wollte garnicht wegziehen, ich wollte seine Soße schmecken und schlucken. Meine Schwiegermutter hatte auch gleich mein Prachtstück in der Hand und wichste ihn langsam, ich hingegen lutschte an ihren dicken Titten. Dann spürte ich, wie er das Öl in meine Pospalte laufen ließ und einrieb. Sein Bierbauch war größer als gedacht und sein ganzer Oberkörper war behaart. Da gibt’s jede Menge Jungschwänze! Wer da geil wird? . Etwas beschwipst durch den Wein wurde das Gespräch immer zweideutiger. Aufgefordert durch ein erneutes „fick mich…. „Ahh, jetzt versteh ich…“ sagte ich zu ihm und begann seinen heißen Schwanz zu wichsen, was ihm das erste laute Stöhnen entlockte. . „Und?“ hakte Markus nach, „zeigst Du sie mir?“ Seine starken Hände hatten meine Hüften nun fest umgriffen. “ Antwortete ich ihm und gemeinsam putzten wir in knapp einer Stunde die Praxis durch. ^  Ich: jaaaaa  Joy: Ella du bist ^. Wehrlos hing ich in seinen starken Armen. „Geil, geil“ murmelte er, sprechen konnte er nicht da mein Penis schon zu tief in ihm war. „Du bist schon ganz feucht“ flüsterte mein Mann, der immer noch meine Muschi und mein Loch bearbeitete, in mein Ohr, „komm, zieh auch den Slip aus, dann kann ich dich noch besser verwöhnen. Aber damit war ich anscheinend nicht alleine denn irgendwann ging es ausschließlich um Sex. Millionen von KleinLukas schwammen da! Oftmals nochmals, nochmals, war schön den Wolken zuzusehen. . Sichtlich hatte sie mit meinem Schwanz in ihrer engen Fotze zu kämpfen. Ihre Hand lag jetzt ganz auf dem Schlüpferzwickel, nur der Mittelfinger bewegte sich dort, wo ihre Spalte sein musste, langsam auf und ab. Ich würde so gern mal Deinen Schwangerbauch sehen, macht es dir was aus. Alex Zunge fuhr zuerst über meine Unter- dann über meine Oberlippe, bis ich Spaß daran fand. VII Ich stand jetzt fast täglich in der Nähe des Geräteschuppens in der Schule. Ich wollte meiner Schwiegermutter wie jedes Jahr ein Frohes Neues Jahr wünschen, also fuhr ich zu ihr nach Hause

porno gif

feuchte schlüpferzwickel. bissl ficken. muschi und schlappi.