Das besondere treffen mit dem Freund

Er war ein Außenstehender, einer der mich nicht kannte er gab mir einen Rat so wie er es bei jedem Tat. Du musst ihn rausziehen, bevor du kommst. Nach dem inzwischen schon alltäglichen Morgenritual, bei dem ich Louisa beim Frühstück bediente, später vor ihr kniete, um im Kleid eingeschlossen zu werden und neuerdings ihren Aktenkoffer zum Auto trug (nach ein paar Tagen war auch das normal für mich, vor allem weil morgens kaum Menschen unterwegs waren), um sie dort mit einem Knicks zu verabschieden, öffnete ich den Brief mit den Aufgaben für den aktuellen Tag. Dann hob ich ihr oberes Bein an und drang so wieder in sie ein. Aphrodite selbst hat die Liebe zwischen euch entfacht und wacht darüber. Den Abschluß bildete Helen und nach wenigen Minuten spritzte Ihre gesamte Ladung in meinen Mund es folgte eine ungehemmte Kussorgie. Ich legte mich hinter sie und begann mit meinem Penis zwischen ihren Pobacken zu reiben. Sie atmete tief und schloss die Augen. . Ich wollte dieses Spiel der Sinne genießen und nicht mit Fragen die ich nicht beantworten könnte, trüben. „Alles in Ordnung Damianos? Geht es dir gut? Sprich mit mir. Ich lasse meine Fingerspitzen auf der Nylonmöse tanzen, sie wimmert und ihre Knie geben vor Geilheit nach. “ „wo denn, ich seh’ nix ?“ Mit drei klappernden Schritten ist sie bei mir und legt ihre Waschmittelhände auf meine Brust und meinen Schwanz. Dann schminkte ich mich, band mir dir Schürze um und zum Schluss folgte ein Haargummi für einen Pferdeschwanz und das Häubchen für meine Perücke. Sie fühlte sich geborgen und so befriedigt wie niemals zuvor in ihrem Leben. Natürlich liebe ich dich naja und mein angetrunkener Körper hat es wohl zu gut gemeint. Ich grill noch einmal hinter mich und öffnete die beiden Haken von meinem BH. Beinahe hätte ich gespritzt. Das Waschmittel hat sowohl das Top aus auch die Hose besprenkelt, und mir fällt auf, das sie in meinen Schritt starrt und ihre Nippel sich zusehends aufrichten und hart werden. “ „Vertraue den Göttern, begib dich nach Delphi wenn du meinen Worten keinen Glauben schenkst und hole dir vom Orakel des Apollon Rat. Jahrhundert. Kapitel Wie erwartet kam Louisa pünktlich um halb acht ins Esszimmer. Einige Tropfen des Massageöles tropften auf ihren Anus. Ich bin dann mal weg. Zuerst machte ich in der Küche mit den oberen Schränken weiter, denn die Spülmaschine war fertig und konnte wieder beladen werden. Ich nickte und überlegte was ich tun sollte. Unsere Körper reiben sich bereits aneinander als sich unsere Lippen zum ersten Mal finden und in einem heißen Kuss verschmelzen. Da ich nach dem Bezahlen noch nicht zurück zum Hotel wollte, fragte ich Anna: Welche Ecken von Dresden sollen denn besonder schön sein? – Ich zeige sie Dir . Sehr schnell merkte ich, was Louisa damit meinte, dass es nicht so einfach war, wie ich dachte. Wir kehrten zur Agora zurück von der uns bereits ein köstlicher Duft von gebratenem Fleisch entgegen schlug. Ich drehte mich dann zu ihm um, sah diesem Mann der mich eben so glücklich gemacht hatte in die Augen. Immerhin erlaubte sie mir, meinen Laptop zu benutzen. Nun spürte ich seine Hand an meinem Lustspeer welchen er ergriff und sanft zu sich zog. In meinen Lenden ist nun das Tier erwacht, doch ich kann mich nicht bewegen. “ „Eine Reise? Damianos du sprichst wie immer in Rätseln doch ich habe es aufgegeben dich zu hinterfragen. „Bitte, ich will dich, hier. Wie bereits berichtet, wohnte ich weiter im Gästezimmer, das nun aber als Dienstmädchenzimmer benannt war. Ängstlich riss sie die Augen auf und starrte hinab. Er löste dann seine Lippen von meiner Brust, nahm mich an die Hand und er führte mich in das Wohnzimmer, oder besser gesagt in das Zimmer das einmal das Wohnzimmer werden sollte. . Seinen Finger ließ er in ihrer zuckenden Rosette, stieß ihn leicht fickend vor und zurück. Und mal ehrlich, würde es dir nicht gefallen, was sie mit dir macht, dann würdest du hier nicht so sitzen und dir von mir die Fingernägel machen lassen, oder? Da hatte Rebecca vollkommen Recht. Er küsste ihre Hände, ihre Handgelenke und ihre Arme. Fast so, als hätte er sich für ein Date zu Recht gemacht. . . Ich setzte mich auf einen Stuhl, der vor einem mobilen Schminktisch stand. Persönliches besprachen wir nicht. . Als ob dies nicht genug wäre ich hörte ihre Stimme in meinem Kopf so laut das ich dachte mir würde der Kopf zerspringen. Sie bebte. Thomas hat einen geilen Schwanz