Das Hotel mit dem gewissen Kundenservice

Wieder kam er gewaltig und spritzte mir alles in den Mund. Neben ihm lag wirklich seine Mutter, sie war nackt, und sie hatte zweimal einen Orgasmus gehabt, als er sie gefickt hatte. Birgit lief schnurstracks zum Tisch der in der Mitte des Raumes stand. »Ja, Liebling. Mein Schwanz wurde beim Anblick dieser prachtvollen Titten noch größer. Ich will alles in dich reinspritzen!« »Deinen ganzen Samen nur für mich?« Ihre Stimme wurde heiser. Und sie Grinst wieder. Der halbe Finger der Mutter steckt schon im Popoloch des Jungen. Oh ja der Job ist wunderbar. Zog mich aus und fing an mich zu schminken. Nicht eine Sekunde wende ich meine Augen ab und wichse ganz langsam die Vorhaut über der dicken Eichel auf und ab. So ging das gut 2 Monate, am Wochenende war ich 100%ig für meinen Mann da, aber unter der Woche trafen Björn und ich uns mal hier mal da. Steffi fing an zu Keuchen und Miri auch. . Sie war eng gebaut, und so schloss sich ihr Futteral ganz eng um meinen Schwanz. Am Morgen weckte ich auf und Steffi war weg. Ich bin die Silvia, 25 Jahre und studiere hier Medizin. Es ist schon knapp 5 Jahre her und ich war bei einer guten Freundin in München. Auf unseren Plätzen hat vor ein paar Stunden wahrscheinlich jemand zu einem Porno gewichst und jemand daneben auch, so ungeniert vor und mit fremden Leuten wichsen die hier zu Pornos. Du brauchst keine Angst zu haben wir 2 Mädels werden Lieb sein. Sein Sack war fest und umspannte seine Murmeln. Somit tastete sich meine Hand am Innenschenkel nach oben, wobei sie ihre Beine noch mehr spreizte. Auch als Klaus Glied etwas an Größe verlor, ließ er es in ihrer Muschi ruhen, dafür war das Gefühl einfach noch immer überwältigend. Stephan schaute uns beide genau von der Seite an und betrachte unsere Beine die in halterlosen Strümpfen gekleidet waren. Er sah keinen Grund, die Badezimmertür zu verschließen, und so stand sie neben ihm, während er pinkelte. Eine Zeitlang lag sie ruhig da und genoß das Gefühl seiner Nähe, seines jungen Körpers, der sich an den ihren preßte, nahm auch auf einmal ein Ziehen an ihrem Hintern wahr. Irgendwie wollte ich aber soweit nicht gehen, weshalb ich mir schnell meine Hose hochzog und aus der Kabine verschwinden wollte. « löste sich von ihr und ging ins Bad. Der Computer liefert mir den Halter des Wagens: Dr. Irgendwie wollte ich aber soweit nicht gehen, weshalb ich mir schnell meine Hose hochzog und aus der Kabine verschwinden wollte. Schnell hatte er seinen Mund an ihrer Scheide und küßte ihren Muttermund. Sein Schwanz, den sie so umsorgte, stand kerzengerade in der Luft. . Aaaaaaa“ Ja wie fühlt sich das an? Steffi Stöhnte nur Gaaiil jaaa mach weiter. antwortete Thorsten bloß: Aber jetzt fass mit den Händen Deine Fußgelenke an und versuch, Deine Beine mit den Armen noch weiter auseinander zu drücken, ohne dabei die Kniee anzuwinkeln. Wie ein junges Mädchen mit ihrem ersten Geliebten fühlte sie sich, frisch verliebt und voller Lust auf ihren Sohn. Ich sehe, wie dem Mädchen unwohl in der Haut wird. Welch ein tolles Gefühl, die Schamlippen seiner Mutter zu küssen! Anschließend beschäftigte er sich intensiv mit ihrem Kitzler, ein Organ, das er hervorragend saugend konnte, so ähnlich wie ein kleiner Penis. Sie dirigierte mich aufs Bett und ich kniete hinter sie so das Sie meinen Schwanz mit ihrem Mund zu greifen bekam. Heimlich natürlich, ich lasse meine Terrassentür offen. Ich drückte ihr die Finger so tief wie möglich rein und sie pulsierte innen ziemlich heftig. Ich konnte ein lüsternes Stöhnen nicht unterdrücken. Mit wackligen Schritten geht sie zur Wartebank, während sich ihre Schwester für das Unvermeidliche zurecht legt. . »Du bist ein schöner Mann geworden, jeder Zentimeter ein Mann. erhol dich kurz und dann holen wir uns den Rest von Deinem geilen Saft. Ich zog mich an und wollte mich von ihm verabschieden, als ich auf die Uhr sah.   Mein Ständer in der Hose lies nicht nach, zu geil war das was passiert ist und ich musste dauernd daran denken. Nach Dienstschluss fahre ich zu der ermittelten Adresse, parke etwas abseits und schaue mich erst mal um. „Entspann dich, meine kleine perverse Wäschesau. Stephan krabbelte vor sie und packte mit der Rechten seinen Freudenspender schob langsam die Vorhaut zurück und schon ihn ganz langsam zu ihrer Lustgrotte. Ich erstarrte fast, als ich bemerkte, wer es war. Ich hielt meinen Schwanz ganz dicht vor das Loch und da ich ahnte was der Andere wollte, schob ich mein bestes Stück kurz darauf dann durch die Öffnung. Sie bot mir einen Platz im Sofa an und setzte sich mir gegenüber, wobei ihr kurzer Rock nach oben rutschte so dass ich sehen konnte, dass sie Strapse trug. »Willst du ein Kind von mir, Mama?« rief er immer wieder. 40 Minuten kam eine SMS von Birgit. Sie rieb meinen Schwanz so unkontrolliert Hart und Sanft abwechselnd, das ich mich an kein Tempo gewöhnen konnte und dadurch immer Geiler wurde. Peinlich, so schnell konnten wir nichts verdecken und die Frau sah alles. Schön locker lassen! . Die Geile Sau hatte schon wieder nur ihren Geilen Bikini an. Es muß Stephan sein dachte ich mir