Das sollte nie passieren – Teil 2

Aber jetzt stand er fast traurig da und stierte auf sein nun sehr schlaffes Schwänzchen, aus dem noch immer Sperma quoll und auf seine Eier und Oberschenkel sickerte. Der wurde dann durch die Nasenwand geführt und mir einem Klicken verschlossen. Seifert zustimmen. Miriam nahm sie am Arm und sie wollten gemeinsam den Raum verlassen. Anders kann sie mir nicht antworten, da sie jetzt K´s Schwanz wieder in ihrem Blasmaul hat. Aber meine Augen belehrten mich eines besseren. Langsam und vorsichtig fuhr sie mit ihren vollen Lippen über Miriams runden Busen, bis sie den dunklen, wunderschönen Nippel fand. Ich spürte meinen nächsten Orgasmus und fing an mein Becken wilder zu bewegen. Ich will ihre heutige Ergebenheit und Bereitschaft zu Gehorchen testen. „Hallo Süße, hast du heute Abend Zeit für mich, ich lad‘ dich zu mir ein. Ich bin ebenso wie meine perfekt erzogene Sklavin der Ansicht, dass jetzt die Zeit gekommen ist, den nächsten Schritt zu tun und sie an einen anderen, erfahreneren Meister zu überreichen. Während Warwick mich leckte, streichelte er weiterhin meinen Körper mit seinen enorm großen, schwarzen Händen. Eines schönen Tages erhielt ich einen Katalog aus London, in dem bizarres Spielzeug angeboten wurde. Miriam wusste, dass an diesem Abend das Festmahl stattfinden sollte und dass sie nicht zu spät in die Küche kommen durften. Ich wusste das Martina von ihrem Mann getrennt lebte. Er wichste seinen schwarzen Schwanz nun direkt vor meinem Mund und ich leckte seine Eichel. „Hey, du geiles Mäuschen. Zur besseren Orientierung hier noch die vorläufige Reihenfolge meiner Geschichten (zum Teil noch nicht hochgeladen, da noch in Bearbeitung) Die 0er Geschichten beschreiben O´s Entwicklung von einer einfachen, biederlichen Ehefotze zur devoten und sexhörigen Ficksklavin: 0. Ihr Kopf bewegt sich rhythmisch auf und ab, mein Schwanz verschwindet abwechselnd nahezu ganz in ihrem Blasmund und wird dann wieder fast vollständig sichtbar. Ich beuge mich vor, stoße mit meiner Zunge fordernd in ihr hungriges Fickmaul und greife ihr mit meiner rechten Hand zwischen die nackten Beine in die heiße Fickspalte. Er war schnell steif geworden und drückte jetzt erregt gegen ihren nackten Bauch. Als ich mich also erheben wollte, spürte ich einen stechenden Schmerz in meinen Ohren und liess mich entnervt wieder auf das Bett fallen. Ich bettelte ihn an, nicht immer ständig aufzuhören, denn ich ahnte, dass ich noch heftiger kommen könnte. O fasst nach meinem Schwanz, während hinter ihr der dicke Schwanz ihre Möse zerstört. Der Raum ist erfüllt mit grunzenden, anfeuernden, kommentierenden Rufen. „Sie ist bereit, alles für mich zu tun. Na los! Ich werde lauter als ich dein erschrockenes Gesicht und Zögern sehe. Fürs Gesicht bauchte er es sicher nicht! „Schöner wird es. Sie war so wundervoll schön, so perfekt. Die neu hinzugekommenen Gäste johlen und klatschen begeistert. Dieser Tag war für ihre weitere Entwicklung zur Sklavenfotze von eminenter Bedeutung. Sie liegt jetzt mit dem ganzen Oberkörper auf dem Tisch, den Kopf zur linken Seite gedreht, so dass sie das Geschehen hinter ihr ein wenig mit verfolgen kann. Dieses Mal würde er sicher nicht aufhören. Ihr knackiger Arsch deutet in Richtung der Gruppe. „Nun blas ihn schon, du nutzlose Schlampe. “. Willst du ficken?“ frage ich sie daher ohne Umstände und deute ihr an, sich auf meinen Schoß auf meinen steifen Schwanz zu setzen. Schnell ging ich zu Tür und drückte den Öffner für die Hauseingangstür. Seifert sich ohne Vorwarnung unter meinen String, über meine bereits extrem feuchten Schamlippen zu meine Klit schob und diese leicht zu massieren begann, so dass ich nun laut und genauso lustvoll aufstöhnte… Dr. Aber immer wenn wir uns sehen, ist ein heißer Fick garantiert. Ich bestelle uns beiden ein Glas Wein und lasse die Atmosphäre des Clubs einen Moment auf mich einwirkten. Danach entwickelte sie sich rasend schnell zu einer wahren Ehefotze und Fickschlampe und ließ sich vom Gigolo und später im Bett gefesselt von mehreren Männern durchficken. Aber mehr lass ihn nicht machen, Marc das musst du mir versprechen. Und bereits kurz nach seinem ersten Eindringen in Maries süßen Mund, verzog sich sein Gesicht in einen Ausdruck tiefsten Glückes und höchster Ekstase. Ein hübscher, noch recht junger, athletischer Kerl mit einem wunderbaren, schönen Schwanz. Immer wieder unterbrach sie diesen Vorgang, um auch mittels der Fernbedienung das Schrittband straffer an den Gürtel zu ziehen. Lutsch meinen Schwanz, na mach schon. Jetzt begriff ich, dass das alles geplant war. Sie wird jetzt von zwei Kerlen durchgefickt, während ihr Lover neben ihr sein Bierchen trinkt. Du bringst dein Gesicht in Position. Seifert! Und das ist Hr. Ich ziehe ihre Arschbacken auseinander und zeige den Kerlen ihre beiden Ficklöcher. Abrupt zog er seinen Schwanz aus ihrer tropfenden Muschi und befahl: „Umdrehen, mal sehen, was deine Hinterpforte so bietet!“ Tanja war Enttäuscht, doch ganz brav befolgte sie seine Anordnung, denn Wagners Grobheit machte sie total rasend. Dann stehe ich vom Hocker auf und gehe zu der Dürren herüber. Sie griff zwischen ihre Schenkel und rieb ihre Möse während er sie fest von hinten nahm und sie begann geil zu stöhnen und konnte ihren Lustschrei nicht unterdrücken der tief aus ihrer Kehle kam als sie einen grandiosen Höhepunkt hatte, in diesen geilen Laut stöhnte auch Ekkehard geil mit ein der fest an sie gedrückt in ihrer Möse abspritzte und dann immer weiter zustieß bis sie langsam nach vorne sanken und er auf seiner nackten Tochter liegen blieb. ” Was sagte sie da nur? Ist sie verrückt? Ich wollte gerade was sagen. „Los Alter, fick mich, komm mit deinem Hengstschwanz tief in meine Muschi“, auch Tanja beteiligte sich am Dirty Talk und schraubte sich Wagner regelrecht entgegen. . „Bis jetzt hat er mich zwar nur in die Muschi gefickt, aber das dafür ausdauernd und begabt. Du legst dich auf den Bauch. Sam hatte jetzt seinen Schwanz schon bis zum Knoten in Nina stecken. Ich gebe einen Hinweis, und Nadine und ich schnippsen abwechselnd. Dann leckte er meine Brustwarzen. „Jahhh jahh, ohh, jahhh, du Sau, jahh“ ergiesse ich mich in mehreren heftigen Spritzern in Blackies Futloch. Die Eifersucht würde Patrick umbringen. Anke schob sich näher und betrachtete unser Werk mit steigender Geilheit im Blick. Was mag erst nebenan in den anderen Fickzimmern los sein ? Nach einigen langen Minuten kommt O in die Bar zurück. Ich spüre, wie es mir in meiner Hose immer enger wird. Jetzt stand von der ‚älteren Generation‘ nur noch Anke da. Er war verunsichert. Die letzten Tage war ich immer sehr geil und wollte nur noch Sex. Naja, ginge wohl auch mit Lindi oder Marina. Nina war jetzt auch wieder ruhiger geworden. Aber ich schob es unserer Nervosität zu. Ich wusste aber aus eigener Erfahrung, dass sie diesen Kampf nicht gewinnen konnte. . Sie sah Lulu an. Hoffentlich zeigt ihn mir Nicoletta auch mal ohne Käfig Ich denke schon, sie geniesst es mich in der Art zu zeigen Cool und macht es wirklich nichts aus, dass ich dich duze? fragt sie beiläufig, was ich verneine. Ganz nebenbei, Tanja brauchte fast täglich Sex, so wie andere Menschen ihr tägliches Brot. Früher mochte sie zum Beispiel keinen Analverkehr, deshalb kaufte ich Plugs, Massageöl, heisse Dessous usw und band diese nach und nach in unser Sexleben mit ein