Dem Sohne verfallen 2. Teil

Als ich David sah, war es um mich geschehen: wie ich auch Anfang 20, zwei Meter groß und blond. Juliane machte auch gar keinen Hehl daraus. H. Überall! Nicht fest und kräftig, sondern nur leicht und oberflächlich. Als er dann dazu überging zuerst einen, dann zwei, kurz danach auch noch einen dritten Finger in meine bereits besetzte Möse einführte, kündigte sich bei mir ein super Orgasmus an. Jasmin begriff, was ihr bevorstand. Diesmal war es aber nicht Torben, sondern ein sehr junger Kerl, vielleicht Anfang Zwanzig. Aber das war völlig egal, Hauptsache wir waren für uns alleine! Licht an, dann schauten wir uns einen Moment um… …und dann fielen wir uns in die Arme. Ich wusste nicht wie mit geschah heute morgen noch am Boden zerschlagen, und nun im siebten Himmel. „Das dicke Stück Fickfleisch hab ich am Bahnhof aufgegabelt. Naja, Lea hat mich gestern ja erwischt und ihr wisst ja nun Bescheid. Sie wollte nicht dass Katharina, ihre ehemalige Erzfeindin ihre feuchte Muschi sieht. Dann zog er seinen noch tropfenden Riemen raus – gerade noch rechtzeitig, denn jetzt tauchte der Bademeister auf, der das Geschrei Timos gehört hatte. Wir kuschelten miteinander und fingen jetzt erst an, uns ein wenig zu unterhalten. . Nina lag auch mittig auf dem Bett, jedoch ohne ihren Rücken an die Wand zu legen. Sie waren bereits ausgefickt, es dauerte, sie brauchten noch einen Kick. Du stöhnst lauter, willst mehr! Du willst endlich berührt, endlich gefickt werden. Während wir uns jetzt wieder intensiv küssten, zog ich meine Badehose vorne herunter. Ich räusperte mich: „Nein, äh, schön, meine ich. Jetzt streichelten wir uns gegenseitig. Hungrig nach mehr. Die beiden Männer stöhnten um die Wette und einer feuerte den anderen an : komm besorgs dem Knaben wir missbrauchen das Frischfleisch richtig als Spermahure . An Schlaf war in der Nacht kaum zu denken und ich fühlte mich am morgen nicht wohl. Was sollte das werden? Lena, eine erwachsene Frau mit traumhafte großen Brüsten, und ich mit einem inzwischen steifen Prügel auf meinem Bett. Ging dicht an uns vorbei ins Lokal und wir rochen beiden zeitgleich ihren Duft nach Sonne, frischer Luft und frischem Schweiß. Jetzt begann er von unten dagegenzustossen. Und hier hatten sie zu dritt seine Jasmin vernascht? Nein, er war nicht eifersüchtig, im Gegenteil! Erstens hatten sie genau das gewollt, und er hatte schließlich dafür die Tochter und die Mutter bekommen. Ach, das ist unterschiedlich, , meine ich, so 1-2 Mal am Tag, manchmal öfter, manchmal seltener . Die Kleine war endlich richtig geil und ihre Geilheit ließ sie aus meinem Arm fallen, sodass sich ihr Körper unter der Erregeung frei auf dem Bett räkeln konnte. Ihre langen Beine sahen aber auch erstklassig in der Spitze aus und jeder wollte wohl sehen, ob sich ihre roten Brustspitzen unter der weinroten Spitze abzeichneten. Wahrscheinlich schauten dort immer die Spanner durch. Sie wollte nicht dass Katharina, ihre ehemalige Erzfeindin ihre feuchte Muschi sieht. Ich drehte mich um, sein Finger glitt dadurch aus mir heraus und ich versuchte ihn nochmals entschieden abzuwehren. Leider bin ich nur 1,72 m groß, was mir bei Frauen nicht immer Vorteile verschaft. Meine Freundin Nina hat lange, braune Haare. Was sollte das werden? Lena, eine erwachsene Frau mit traumhafte großen Brüsten, und ich mit einem inzwischen steifen Prügel auf meinem Bett. Dann versuchte ich zu saugen. In der Pause albern Lea, Anna und Mila mit mir rum und Lea gibt die Geschichte von gestern zum Besten. Es war einfach nur ein schönes Gefühl. Lasse Dir Zeit, Dich an dieses Gefühl zu gewöhnen! Unter ganz zärtlichen Bewegungen meines Schwanzes beginnst Du zu stöhnen und forderst mich dann auf mit den Worten: Jetzt kannst Du! Du hattest kurz über Deine Schulter geblickt und mich angelächelt! Meine Hände packen Deine Hüfte und ich beginne mit langen, festen und vor allem tiefen Stößen. Keine Reaktion. Und trotzdem plante er bereits, sie nicht nur als gelegentliche Geliebte zu haben. . Meine Beine zitterten und mir wurde klar, dass ich total geil war und eigentlich befriedigt werden musste. Vorhin waren wir ja nur übereinander hergefallen, aus lauter Geilheit

porno gif

er war total ausgefickt.