Der dunkle Raum Teil 2

„Aber die haben herrliche Sachen“, sagt Lissy. , sie legte ihren Finger auf meine Mund, nahm mich an der Hand und zog mich mit. Immer schneller wuchs das Glied, bis es steinhart, dick und lang empor ragte. , stotterte ich nun. Mit jedem seine nächsten Stöße zog er sich wieder aus meiner Lustgrotte zurück. Ich warte ab und Otto protestiert, nimmt seinen Schwanz selbst in die Hand, wie von Sinnen wichst er sich, seine Hand fliegt schnell auf und ab. aber so ein Arschfick ist immer wieder was Feines. Babsi hat im Wohnzimmer auf mich gewartet, Hand in Hand gehen wir ins Bad. Mit zielstrebigen Stößen fickte er seine Tochter ins Nirwana. Hier tastete sich die Spitze vor und erkundete die feuchten, glatten Wände. Fast hätte ich Komplexe bekommen, nur weil er mit ausgebeulter Hose neben mir saß. „Da müssen wir noch mal nachspülen“, lacht Babsi mich an, als ich sie gequält anschaue. Es dauert auch lange, sehr lange, bis er spritzt. Ich stand ebenfalls auf und kam mit etwas Abstand hinterher. Sabrina hatte nicht allzuviel Muße. Ich wollte schreien und toben, aber mein Ex hielt mir den Mund zu und flüsterte, mir ins Ohr, ich solle es geschehen lassen, meine Träume nun ausleben, er wüsste doch das es mir gefallen würde. „Was für ein Hengst?“ grinst sie mich abschätzig an. Ich konnte mich nicht sattsehen, an diesem prallen, großen Schwanz. . Trotzdem wollten wir unseren Erfolg gemeinsam feiern, Suse war Weise, aber meine Eltern wollten zur Meisterfeier kommen. Das war ein geiler Anblick, der harte große Prügel in der Hand. Immer fester, immer wilder forderte sie seinen Schwanz, den er ihr unermüdlich gab. Mit einer Urgewalt schoss mein Same durch meinen Stamm und verließ mich mit hohem Druck. Wir führen unser Geschäft jetzt gemeinsam drei Jahre, mußten mehrfach erweitern. Dann spürte ich wie Thomas mit seiner Hand über meinen Rücken hin zu meiner Po-Ritze wanderte und kurz darauf auch schon einen Finger in meinen Hintereingang drückte, der auch problemlos hineinglitt, wohl auch bedingt durch den Doppel-Anal-Fick der Türken an diesem Abend. Wieder blätter ich im internet durch einschlägige Anzeigen. . Erregt stellte ich fest, dass seine Männlichkeit mit bereits Lusttropfen hervorpumpend und leicht zuckend freudig erwartete. „JA, die Schlampe soll den Hunde Schleim schlabbern“ brüllte Ralf. Ich konnte es in ihr aufsteigen hören. Er würde gleich kommen. Als mein ex Freund mich zum Essen in die Küche rief, wunderte ich mich warum er nur für sich gedeckt hatte, und als ich ihn fragte was das solle, zeigte er nur zu Boden auf die Stelle wo die beiden Hunde ihre Futternäpfe stehen hatten. “ fragte ich sie barsch. Eine der Begründungen, warum ich keine eigene Herrenunterwäsche bekam – und das war mir dann immer sehr unangenehm, wenn meine Eltern mit diesem Argument kamen, besonders, wenn meine Schwester, ihre Freundinnen oder sonst wer dabei war – war, dass mein Penis so mickrig sie, dass es eine echte Herrenunterhose sowieso nicht ausfüllen könnte. Er fragte nach meinem Namen, dann, ob er mit in die Wohnung kommen durfte. Als Mediziner versicherte ich ihr, dass ich selbstverständlich ein Kondom benutzen würde. Weich lagen ihre Beine in meinen Händen und ich legte eines davon auf meine Schulter. „So, nun wollen wir uns noch einmal um ihre Kopfschmerzen kümmern“ sagte ich. Otto fickt wie verrückt in meine Hand. Ich angle mir den Duschschlauch, schraube die Brause ab. Hans stöhnte auf und ich beobachtete fasziniert, wie die Eichel jedes Mal praller wurde, wenn ich meine Hand wichsend aufwärts schob. . Aber auch die beiden Ficker standen kurz davor, zu kommen. „Das ist nett. Länger hielt ich es selber nicht mehr aus. Diese Frau war einfach eine Schluck-Göttin