Die begehrte Arbeitskollegin

Ich merkte ein heftiges kribbeln im Bauch und meine Geilheit sowie meine Neugierde wurden immer größer und intensiver. . Sie war so geil! Und während all die Männer da draußen nur mit Fotos von ihr als Wixvorlagen ihren Druck abbauen konnten, konnte er seinen Schwanz tief in diese Supermaus stecken und seinen Druck in ihr ablassen. Groß, schlank, leicht gebräunt (sein Vater ist Italiener und hat ebenfalls eine dunklere Haut), kurze Haare und immer ein Lächeln auf den Lippen – ich musste verdammt aufpassen, dass ich keine Latte kriegte. Da war sie Lydia voraus. . Emma stand vom Tisch auf und sah ihren Bruder lange an. Langsam streife ich dir dein Höschen ab und gebe deinem Po einen kuss…. Dabei glitt sein Schwanz langsam aus meinem Loch. deinem Körper. Alex hatte fast Mitleid mit ihr