die heißen Telefonate

Es war, als wenn sie alles mit bekam, was aber nicht angehen konnte. “ Als Tine nun auch noch ein Messer in die Hand nahm war es um Marc geschehen. Schnell zog sie sich eine Strumpfhose und ein Shirt über und ging dann runter. Ohne zu zögern führte sie sich meinen Schwanz ein und ein wilder Ritt begann. Zu oft hatte Tine mich schon reingeritten und nur mit Mühe konnte ich es vor unserer Mutter verheimlichen. Für Marc und mich brach nun eine schöne Zeit an, denn Tine schien unersättlich zu sein. Ricks Herrin war zwar vorher schon wieder gesund, sie ließ Rick aber bei Carsten bis die Sache abgeschlossen war, so das Rick das wovor er sich so gefürchtet hatte erspart blieb. Er musste wieder lernen gehorsam an der Leine zu laufen und nicht jeden an zu schlabbern oder ab zu schnüffeln. Sobald sie wieder Boden unter den Füßen hatten, begann Marko, mit seiner flachen Hand über Tims Oberkörper zu streichen, um die letzten Spuren ihrer Leidenschaft abzuwaschen. Am Ende haben sie mir dann noch gebeichtet, dass sie sich öfters zu zweit eine Frau suchen und ob ich nicht demnächst noch einmal Lust auf eine Runde hätte. Tine begann nun zu heulen und verstand ihre Mutter überhaupt nicht mehr. Irgendwie ritt mich gerade der Teufel; ich lief zu ihm. Ihre Zungen stießen aneinander, und Marko umfasste mit beiden Händen Tims Hintern. Als er komplett drinnen war, begann ich sie damit leicht zu ficken. Trotz der fortgeschrittenen Uhrzeit – inzwischen dürfte es mindestens 21 Uhr geworden sein (Tim hatte nicht mehr auf die Uhr geschaut) – war es noch angenehm warm; und Tim wurde übermütig. „Bisher waren wir es von Dir nicht gewohnt, dass Du einfach so über Nacht weg bleibst – zumindest nicht, ohne dass wir wussten, wo Du Dich aufhältst. Sie jagte sich den Lümmel immer stärker rein. Wenn es mir doch zu extrem wird, dann muss auch sofort Schluss sein. Sie kam noch einmal diesmal jammernd da der Dildo im Arsch offenbar nun aufhören sollte und sie überreizt war. 2. Schnell ging ich wieder rüber und wischte sie mit einem feuchten Lappen ab, um alles zu beseitigen. Jenny würde mit Dirk an einer längeren Leine vorauslaufen, ihr würden Vanessa und Svenja folgen – die Drei ohne jegliche Einschränkung, der Ehrgeiz das Rick vielleicht eine von ihnen oder gar alle drei mit seinem schönen großen Hengstschwanz beglücken würde reichte als Anreiz. Sie machte in ihrem Zimmer Licht aus, ließ die Tür einen Spalt weit auf und beobachtete nun Tines Zimmertür. Ich wüsste schon, wen wir als Nummer zwei nehmen könnten“, sagte Tine, während ich sie mit großen Augen ansah. Schnell trat ich hinter Tine und begann an ihrer Rosette zu spielen und feuchtete sie ordentlich ein. “ Als Marc jetzt vollkommen realisierte, dass der Schwanz in Tines Arsch mir gehörte, war ihm klar, dass er ordentlich verladen wurde. Wir saßen dicht nebeneinander auf seiner Bettkante, unsere Arme und Beine berührten sich wieder, und wir schauten uns die Bilder an. Ich mag Marc eigentlich ganz gerne und es macht mich ganz verrückt, dass er mich schon mal gefickt hat, ohne dass ich davon was hatte und seinen Schwanz gesehen habe“, bestätigte Tine nochmals. „Ganz bestimmt – und ein Lagerfeuer“ bestätigte ein Anderer. Später wenn wir es geübt haben, will ich mehr haben. Ab morgen teile ich gerne mit dir, aber für diese Nacht möchte ich den Schwanz noch einmal für mich alleine haben. Selbst als wir sie etwas unsanft vom Sitz zogen und ich sie mir über die Schulter warf, wurde sie nicht wach. „Na, dann ist ja gut. „Schade“, meinte Marko enttäuscht, „ich hatte gehofft, dass Du heute mit zu mir kommst“. *g* Auf der Wiesn ist so unvorstellbar viel los, so dass ich fast jeden Abend meine Clique verloren hab. Gespannt sah sie auf den Bildschirm und begann nun mit ihrem geilen Spiel. Schnell war auch schon wieder Bettzeit – wir hatten erst die Hälfte der Zelte fertig. Dann schaute er an sich herab: Hey Marko, ich glaube, ich muss jetzt erstmal ins Wasser! Kommst Du mit?“ „Na klar, Du glaubst doch nicht in echt, dass ich Dich jetzt noch alleine lasse!“ Übermütig wie kleine Kinder liefen sie – nackt und ohne sich noch einmal umzuschauen, ob inzwischen vielleicht doch jemand zu sehen wäre, über die Lichtung und durch das Unterholz hinunter zum See. Nimm die Waffe weg… Lass uns in Ruhe darüber reden“, versuchte Marc Tine zu besänftigen. Er nahm einen kleinen Dildo heraus massierte ihn an ihrer Spalte und zog den Liebesschleim nach oben um dann den Dildo in ihr zweites Löchlein gleiten zu lassen. Sie stöhnte kurz auf vor leichtem Schmerz aber dann blieb sie in seiner Hand wieder ruhig. War richtig. Wenn ich ihr alles erzählen würde, wäre sie bestimmt stinksauer und es wäre für lange Zeit aus mit der guten Geschwisterbeziehung. Schnell hatte er seinem Liebsten das kleine Stück Stoff ausgezogen; weil er es zuvor einem anderen Jungen noch nie mit dem Mund gemacht hatte, bearbeitete er Markos Latte zunächst nur mit der Hand. Tine blieb in ihrem Zimmer und ich machte die Tür auf, um Marc hereinzulassen. Rasur. Dadurch kam es am nächsten Mittag zu einer eigenartigen Situation. Kann mich noch gut erinnern, dass bei meinem ersten Versuch das Gleichzeitig-In-Po-und-Muschi-Ficken nicht geklappt hatte. Sie war erschöpft aber schaute gespannt zu wie er ihre Beine nun links und rechts fixierte und sie weit spreizte. Erschöpft blieben wir noch einen Augenblick so verknäuelt liegen bevor mein Schwanz schrumpfte und das enge Loch frei gab. Schnell sprang ich aus dem Bett und ging ran. Tommi ließ sich rücklings auf mein Bett fallen – und ich tat es ihm gleich. Noch immer hatte er mich nicht ganz überzeugt, obwohl bei mir auch immer mehr der Verstand nach unten rutschte. Und wenn du damit leben kannst, dass Klaus und ich zusammen vögeln, dann kannst du gerne mitmachen. „Klar bin ich mir sicher. Jeder von ihnen bekam einen Becher Bier. Würdest du auch mit mir vögeln, wenn ich wach wäre? Was verstehst du daran nicht?“ „Dumme Frage… Na klar würde ich…. „Wollen wir sie so liegen lassen?“ fragte Marc

porno gif

tines arsch.