Eine unglaubliche Entwicklung

Rhythmisch fuhr seine Hand den Vorhautlosen Stamm auf und nieder. Leider waren die drei etwas länger unterwegs und Miriam ist etwas zu spät für Bus und Bahn. Gut beim Küssen wechselten wir uns ab, aber wie der streichelte. Der Kolben in meiner Fotze hatte einen wunderbaren Rhythmus gefunden und ich hoffte er würde ihn noch eine ganze Weile durchhalten. . Also sag mir, was du möchtest. Bernd verringert nun das Tempo und wird ganz langsam. Ich wichste ihn so fest ich konnte. Er war komplett weggetreten. Da ich schon an das gefickt werden gewohnt war, konnte er mich gleich ganz heftig aufbocken. Der Kerl auf der anderen Seite bemerkte dies und stieß gleich ein wenig kräftiger zu. Du schnappst überrascht nach Luft als meine Hand einfach unter deine Kleidung gleitet und meine Finger zwischen deine nassen Lippen fassen. Stellte sich mitten ins Zimmer und wedelte mit seinem Schwanz, der mittlerweile fast steif war. Am nächsten Morgen zitierte mich Freydank zu sich. Glücklicherweise kam in diesem Moment die Straßenbahn, ich stieg hastig ein, bezahlte beim Fahrer und suchte mir einen Sitzplatz. „Aaah, Katharina, du geiles Luder! Uuahh … So eine geile Möse … und Titten … Dein Körper … ist so geil! Wow … bald … überirdisch … heiß … Aahhh …“ stöhnte er laut. Aber das mit ihr liegt schon viele Jahre zurück. Nachdem ich bezahlt hatte, verabschiedete sie mich freundlich und wünschte mir noch ein aufregendes Wochenende. “ Heute wurde ich nicht abgeschleppt und so auch in den nächsten Tagen, zu groß war die Ungewissheit über meinen Wandel. Ich dachte: „Okay, Mädchen, das kannst du öfters haben!“ Und tatsächlich: in den nächsten Tagen beobachtete ich sie öfters, wie suie vor meiner Tür stehen blieb und lauschte- und immer, wenn ein geiler Streifen lief, blieb sie stehen und besorgte es sich im Treppenhaus selbst! Was für eine geile Schlampe! Vergangenen Samstag ging ich zum Angriff über. Hast Du denn wenigstens die Strapshalter mit , wollte sie von mir wissen. Um das zu verhindern bat ich Hyla sich umzudrehen und mir ihren geilen Prachtarsch zu zeigen. Der Dilator dringt immer tiefer ein. Lieber Bob, sehr schön. Sie grinste zurück,wenn du meinst! Ich bin Übrigens die Sandra. Es würde nicht mehr lange dauern bis ich einen herrlichen Orgasmus bekommen würde. Da es so dunkel war konnte ich nicht sehen was genau passiert es fühlte sich aber super an und ich fing an ihre Titten durch das T Shirt zu kneten und sagte ihr dann dass ich sie will und wir küssten uns dann. Was erwartete uns wohl dort? Als wir zuhause waren, sahen wir uns den Zettel an . “ Widerspruch schien er nicht zu erwarten, als er seine Wünsche vortrug, wie ich mich zu verändern habe. Überhaupt waren meine Nippel empfindlich geworden und versteiften sich ganz schnell. Mir wird schwarz vor Augen. Klatsch- ich erschaudere bei jedem Patsch! Ich merke wie zwei dickere Tentakel beginnen meine Beine entlang zu kriechen und mit ihrem feuchten Sekret um meine empfindlichen Schamlippen zirkulieren. Du bist ja mal nee Geile Fette Stute und griff ihr auch an die Euter. Das wichsen mit dem Schuh, der Geruch des anderen und das geile Zungenspiel brachte mich um den Verstand. Und genau das will ich den Schwänzen heute geben. Aber offenbar hatte sie das schon mehrfach erlebt, denn sie tat so als ob nichts wäre. Ich wollte immer selbst mal probieren aber es nie geschafft. Andererseits konnte ich es kaum glauben, doch ließen mich meine schmerzenden Füße deutlich spüren, dass ich nicht träumte. Er schaute wieder auf den zarten Körper, der jetzt willenlos unter ihm lag. Er schien ein Türke oder anderer Südländer zu sein. Das wie, überlasse ich Dir. Max spürt das und ahnt was jetzt kommen wird, er ruft nein, bitte warte, nein . Der ist besser als jedes Gel. Doch bevor ich protestieren konnte, hatte der Kerl, den ich die ganze Zeit schon gewichst hatte, meinen Kopf gepackt und zwängte seinen Schwanz zwischen meine Lippen. Sowohl der Kragen als auch die Manschetten ließen die Spitzenränder leicht hervorgucken. Ein Blick in den Spiegel verriet mir, dass man mir nicht ansah, was sich unter meinen Klamotten verbarg. Ich zog auch die andere Titte heraus und fing an ihre Warzen zu Zwirbeln und knetten. Sie beschleunigte ihre Bewegungen, glitt noch schneller an seinem Schaft auf und ab. Ich fasse dir in die Haare, halte denen Kopf fest und hebe die rechte Hand. Er fing an, etwas länger zu stoßen, die Bewegungen seiner Lenden wurden fordernder, er packte sie fester, als er sah, dass seine andere Schülerin vor seinen Augen ihre Klitoris rubbelte. Max: NEIN, bitte, bitte, oh Gott nein . Ich konnte nicht mehr und ließ mich nur noch willenlos benutzen. Es ließ sich jedoch nicht ändern, so nahm ich meine Autoschlüssel und machte mich auf. . Nie hätte ich in diesem Moment geahnt, daß ich dem jungen Freydank wenige Tage später einen Anlaß bieten würde, mit dem er in meinem Leben das Innerste nach außen kehren konnte. Es war sehr aufregend, weil man nichts sehen konnte und man alles ertasten musste. Er dachte nicht mehr an seine eigene Geilheit, sondern nur noch daran gleich für immer seine Unschuld zu verlieren, indem ihm ein älterer Junge aufbocken sollte. Aber irgendwie war sie komisch, ich sah wie sie sich an einem Baum hockte um zu pullern und als sie wieder kam wollte ich ihr einen Kuss geben aber sie meinte das würde nicht gehen und das es ne einmalige Sache war. Vergiss es. Wirre Träume ummanteln meine Sinne. Ich öffne schnell die Augen und erstarre vor Schreck, als ich erkennen muss in einer Art Körper gefangen zu sein! Wie das innere einer Darmwand sieht es um mich aus. Zu Hause bezirzte ich Lu, erklärte ihm, dass Lissi auch dürfe und er erlaubte es sogar. „Auaaa…aber wenn man ein so unartiges Mädchen ist wie ich hat man nichts anderes verdient