Entführung – Einleitung

Ich war so fasziniert davon, dass ich dabei meine Muschi total vergessen hab und mein Mund weit offen stand. Sie zog seinen Schwanz nach hinten zu sich und lutsche ihm den Schaft. “ „Danke, Sir. Kate hatte in der Zwischenzeit die Initiative ergriffen und den Tee eingeschenkt. “ „Danke. Ihr runder, herrlicher Arsch genau vor Mikes Augen. Ich schob mich nach vorne und griff hinein in die Kloschüssel an die hängenden Tittchen. Irina war zwar anwesend, Mike hörte sie aber meist nur am Klavier üben. Ich entziehe dir meinen Schwanz und packe dir mit einer Hand in die Haare und mit der anderen Hand wichse ich meinen Schwanz. . „Gerne mache ich mit“. „Spritzt sie jetzt voll! Sie braucht das, oder?“ „Ja, ich will euren Saft, gebt es mir. An Ihren schön geformten, sehr weiblichen Brüsten. Die Steine pulste in meiner klitschnassen Liebesgrotte und drängte mit aller Macht ins Freie. “ sagte Mike augenzwinkernd. Schon alleine das brachte mich schon fast zum Abspritzen. Aber die Neugierde hatte mich leider doch wieder gepackt. Ihr Blick hätte Sybille töten können, aber da sie Ali hörig war, sagte sie nur: „Ok, ich werde mich bemühen besser zu werden. Ist es weit?“ „Na, so ein Kilometer…. Sie hatte kein Makeup aufgelegt, was ihre natürlichen Sommersprossen extrem betonte. Sie war 22 Jahre alt und anscheinend störte es Sie nicht, dass ich schon 37 war. Es war mir unheimlich peinlich und ich konnte nichts anderes tun als starr dasitzen. Wieviele Schwänze ich geblasen habe? Einen! Aber mit der Hand befriedigt,- ich schätze 3, weiß es aber nicht mit Sicherheit. Sie hatte kein Makeup aufgelegt, was ihre natürlichen Sommersprossen extrem betonte. Du musst deine Beine weit spreizen und dir fehlt eigentlich die Kraft. “ „Lady Felicitas war dank ihres Gatten eine reiche Frau, Mister Bay. Britta erwachte, sie konnte ihre Hände nicht bewegen, sie waren auf ihrem Rücken gefesselt. Näher ins Gespräch kam ich schließlich mit Jenny. „Ich spinne, ich spinne, ich spinne. Wenn nicht, dann bleibt nur der Schmerz. Aus diesen Einkünften bestreiten wir einen Teil der Erhaltungskosten…. Frag mich nicht warum, frag mich nicht wieso, es ist einfach so. Aber ich warne dich, denn fickst du dich nicht zu einem weiteren Orgasmus werde ich dich streng bestrafen. Ich zögerte nicht lange und presste meinen Schwanz in die Fotze der Black Mamba. Ich war plötzlich wie im Himmel. Eine Angewohnheit, die sie auch im ehelichen Schlafzimmer praktizierte. . 75m, lange, schlanke Beine, kurvenreich, aber nicht fett. Jetzt will ich dich richtig fertig machen. Ich bewegte meine Hand nun intensiv von oben nach unten. Sein Penis war eine winzigkeit davon entfernt, sich durch meinen Rachen zu drücken, da er ein bisschen zu kurz war, aber er stöhnte auf und empfand unendlich viel Lust. Einfach so hinter der Wohnungstüre spritze ich dir meinen Saft in den Mund und ins Gesicht. Ihre Augen weiteten sich erschrocken. Ich legte mich auf eine Bank die vor der Mensa stand und schaute in den Himmel bis es zur dritten Stunde klingelte. Weitere 10 Minuten später und ich machte mich auf sie zu suchen. Wenn nicht, dann bleibt nur der Schmerz. Sie ist Blonde Sarah und erfüllt jeden Wunsch, den ein Mann haben kann. Sie küsste ihren Freund leidenschaftlich, wobei ein Geschmack von Sperma in ihrem Mund nicht zu verleugnen war. Mehr und mehr ging die Unterhaltung in eine bestimmte Richtung. Jedoch nach wie vor während des Herumalberns. Gut, sie war schon über 80 gewesen, aber nichts in der Welt hätte Mike bei ihrem Besuch vor Weihnachten un der Performance mit Emma und Sophie daran denken lassen, dass ihr Leben so schnell zu Ende gehen würde. Die wieder spürte die drängende Vorwärtsbewegung seines Schwanzes und drückte ihm ihren Unterleib sacht entgegen. Ich will ihn hier haben, jetzt. “ Sie kamen zu einer kleinen Bank und Mike setzte sich. Der Clubbesuch Gazonga, Winter, 2015 Kritik/Fragen/Fickwünsche an: [email protected] „Ich werde das Erbe wohl antreten. Jedoch würde Sie die Geschichte so nicht zu lesen bekommen; Sie musste sich also entscheiden. Ich überspringe mal die Szenerie des maulfaulen, dönerfressenden und übelriechenen Tresen-Mannes, das braucht nun wirklich keiner. Diesmal konnte ich aber nichts hören, da die Lüftungen vom Solarium zu laut waren um da ein Geraschel war zunehmen. B. Sie ist sehr hübsch. Auch bei den anderen war zu sehen das ihre Jeanshosen , Sporthosen unten im Schritt eng wurde. wieder keine Antwort