Erstes mal BDSM

Bald stehen Lissy und Yvonne auf, beginnen zu tanzen. Auch waren seine Eier noch prall gefüllt. Dies ging sogar so weit, dass meine kleine rasierte Pussy manchmal richtig feucht war. Als ich ihn wieder in den Mund nahm, stöhnte Hans auf. Wie immer freue ich mich über Kritik/Feedback und wünsche viel Spaß beim Lesen und Kommen. Sie kam kurz darauf mit 2 Gläsern kühlem Rosewein zurück, setzte sich wieder und wir stießen mit einem „Prost“ an. Der andere fummelte jetzt ein wenig an meiner Perle herum. . Ein Schraubendreher reicht vollkommen aus. Leicht glitt es über ihre Hüfte hinweg und blieb nur noch zwischen ihren geschlossenen Beinen hängen. Ich wusste im Nachhinein nicht mehr, wie oft es mir gekommen war. Ich möchte gerne wissen, wie der Abend weitergeht, Yvonne weiß nicht, wie sie mir begegnen soll. Otto prustet geile Wortfetzen heraus und ich spüre, dass er einem Orgasmus entgegen treibt. „Ich habe sie drin“ sagt er und geht in sie Wohnung. Kaum dass der Trainer dies gesagt hatte verschwanden die Beiden auch schon aus der Umkleide und ich stand immer noch halbnackt vor dem Trainer, ohne dass mir dies bereits so wirklich bewusst war. Zuerst dachte ich mein Ex würde mit mir schlafen, dieses Spiel trieben wir manchmal, aber irgendetwas war anders… Ich konnte mich nicht daran erinnern, jemals so viele Haare auf meinem Rücken gespürt zu haben und fragte noch leicht benommen ins halb Dunkel. „Was ist denn das“? frage ich. Das Gelächter und Gespött ließen meinen Boikitzler nicht hart werden, allerdings war die Erregung durch die Zitzenbehandlung soo erregend, dass ich auslief. Der ein oder andere hatte nach solch einer Rauferei einen Halbsteifen, der die Hosen ordentlich ausbeulte. . Bernd leckte einer gerade die Arschfotze aus, während Georg die andere am Schwanz hatte. Als ich meine Säfte dann langsam aufsteigen spürte hörte ich auf sie zu stoßen und zog meinen Schwanz aus ihrem Arsch. Ich stöhnte heftig auf, noch immer die Eier des Dalmatiners in meiner Schnauze! Alle sahen mir dabei zu und fummelten gegenseitig an sich herum. . . Es ist passiert denke ich und beginne mit meiner Zunge seinen Penis zu erforschen. . Immer wenn es mich hob und ich aufhörte zu saugen, bekam ich eine Ohrfeige und er spuckte mir ins Gesicht, um mir dann seinen Schwanz nur noch tiefer und härter zu verpassen. “ „Kein Problem. „So, dann wollen wir Sie mal untersuchen“ erklärte ich. . Sie zuckte und schrie ihren Orgasmus heraus. . Melanie auch. Sie starrte auf das, was ich mit ihr vorhatte. Leicht strich sie erst über die Innenseiten der Schenkel, fühlte glatte Oberfläche und machte mich damit vertraut. “ Nikolaos stimmte ihm zu somit war ich wohl überstimmt und wie es sich für einen braven Athener gehört beugte ich mich der Mehrheit. Ich wollte es tiefer, auch wenn ich Angst davor hatte. Das hatte aber nur wieder Schläge auf die Backen zur Folge. Mark sagte, ich sollte mich aufs Bett legen. Babsi will schon weitergehen, als ich sage: „Kommt einmal mit, ich verrate euch ein Geheimnis“. Ich hustet wieder und sog gierig Luft ein, entließ den Schwanz diesmal jedoch nur aus meinem Rache, nicht aber aus meinem Mund. „Kommt mal mit, Mädels, ich zeige euch meine Werkstatt“, sage ich, führe die drei in die Werkstatt. Überhaupt schienen mir Melanies Abwehrversuche sehr halbherzig. Ich zog meinen Schwanz aus ihrem Arsch, schob mich nach oben und platzierte mein Knie links und rechts von ihr, so dass mein Schwanz vor ihrem Gesicht war. Ich hatte ja schon gesehen, dass sie sehr gelenkig war, aber das war schon eine Nummer weiter. Ficken, anal, fisten, fesseln. Dann wieder Melanies Stimme. Flink beugte ich meinen Kopf zu der prallen Eichel und küsste das kleine Loch an ihre Spitze. Die Lippen haben sich schon etwas geöffnet, kein Härchen nimmt mir die Sicht. Verstanden? Ja. Du wirst heute sehr befriedigt in dein Bettchen fallen und es wieder ein Weilchen länger mit deinem Langweiler aushalten. Auf dem Bild, der mein Zweitloch zeigte konnte ich sehen, wie es offen stand und ich somit in meinen Darm hineinschauen konnte. Den einen oder anderen One- oder Two-Night-Stand habe ich auch immer mal, aber jemanden für eine feste Beziehung zu finden ist schwierig, wenn man bestimmte Neigungen hat und die auch ausleben möchte. In 10 dicken Schüben klatschte die Eiersahne auf den Körper meines Mannes. Ich spürte wie meine Erregung weiter anstieg und blieb nach der Drehung mit geschlossenen Augen und gesenktem Kopf vor den Beiden stehen. Sandra: Bitte sagen sie nichts, ich mache wirklich alles was sie wollen. Mach Bert doch eine richtige Freude, komm. . Ich komme ihrem Befehl nach, sie hat schon die Brause in der Hand, ich muß mich etwas vorbeugen, Babsi spritzt mich ab. . Kirsten quittierte es damit, dass sie vermehrt Feuchtigkeit produzierte. Immer wieder rann mein Saft heraus und lief über meine Schenkel zu Boden. „Du arbeitest nicht im Laden“? fragt Lissy

porno gif

ersts mal bdsm. teen erstesmal beim bdsm.