Erstes Rendevous mit einer supergeilen leicht mol

Unbedacht frank und frei fiel es mir damals aus der Lippe, dass mich das sehr wohl antörnen würde, aber sie ging nicht weiter darauf ein, so dass dies lange in Vergessenheit geraten war – wenigstens von meiner Seite! Ich wollte ihr antworten, doch sie stieß mich gewissermaßen mit der Na- se drauf. Wir hatten rot und mussten halten. Ich ging auf ihn zu – so als ob ich gar nichts mitbekommen hätte, nahm ihn in den Arm – ich gab ihm einen Kuss auf die Wange. Mach dir nichts daraus, mir geht es ähnlich. Kurz darauf hörte ich Gerd erleichtert ausatmen und Kathrin gab ein leises „Mhhh, war das viel“ von sich. im gleichen Moment spreizte Sie ihre Beine erneut. Dabei spielte er an Kathrins Brüsten. Dann zog er die beiden Finger heraus und trat einen halben Schritt zurück. Nunn kam er ganz dicht neben mich. . Ich habe doch gesagt, mach dir keine Gedanken, ich will dich nur irgendwann später nochmal dabei beobachten, du warst im Mondlicht so erotisch und den hebe ich mir mal als Souvenir auf , sagte sie und hielt ihm seinen Slip hoch, den er benutzt hatte seine verräterischen Spermaspuren zwischen den Brüsten seiner Mutter bei dem geilen Busenfick zu verwischen. Setz dich doch auch , forderte ich sie auf. Das wird sich auf alle Bereiche beziehen, die in irgendeiner Form mit Sex zu tun haben, was das alles ist, werden wir in der Zukunft sehen. Die Spannung in mir wuchs immer mehr zu wissen, wie Heinz aussah. . Sie lädt sich einen –für mich fremden Typen hier ein, der darf dann auch noch in unserem Bett schlafen, und dann trägt sie so ein Teil zum schlafen. Das Würgen kann ich mir nicht verkneifen. Es war 8 Uhr, die Sonne schien bereits durch die Vorhänge und plötzlich waren die Erinnerungen an die letzte Nacht wieder da. Zumindest wenn sie so etwas wie ein Sexualleben haben wollen. Auch ich traute mich dann seinen Schwanz zu wichsen. Als sie merkte, das ich soweit war und mein Saft heraus wollte drückte sie ihn mit einen Fuß herunter und streichelte mit dem anderen weiter. Der liebte es zu sehen, wie sein Sperma über Hänsels Gesicht spritzte und darauf verlief. Ich wartete und wartete. Unsere Freundin war nun an der Fotze meiner Frau angekommen und nickte mir lächelnd zu. . Sie hatte die ganzen rund 20cm in sich aufgenommen. Das Geil werden ging meistens wieder über den Cybersex wobei ich immer wieder Männer suchte die aus meiner Gegend kamen. Ich lasse sie in hin her schaukeln, auf und ab tanzen. . Gerd grinste ein wenig. Mehr passte nicht hinein in ihren weit aufgerissen Mund. „Du siehst immer noch so scharf aus wie damals. Das Schöne am Cybersex ist das man vieles ausprobieren kann und der Phantasie freien Lauf lassen kann. . Er betrachtete eine Weile den nackt gefesselten Hänsel. Ich möchte nicht, dass ein Tropfen daneben geht!“ Langsam öffnete ich meinen Mund. Du darfst auf meine Anweisung hin wichsen. Das müssen wir unbedingt bald mal wiederholen , sagte ich, und auch Romy und Angelika waren dieser Ansicht. Heinz betrat das Wohnzimmer zuerst und fing an zu lachen. . Ich. . Und ich bekomme dich doch mein kleiner DWT . Auf Angelikas Gesicht erschien ein teufli- sches Grinsen, während sie die verrückt stöhnende Romy weiterhin in ihren Arsch weiter fickte. Er versteht es meine Klit zu saugen und meine Schamlippen rein- und rausflitschen zu lassen. Kein Wunder, dass er Dich nicht befriedigen kann. Ich schluckte kurz, schloss meine Augen und öffnete meinen Mantel so dass die Jungs die Aufschrift „Sexbombe“ sofort ins Auge stach… Lukas: „Na das nenn ich mal ne Ansage!“ Emil: „Jo mit Sicherheit nicht untertrieben!“ In dem Augenblick rief der Trainer die Jungs zusammen, so dass Lukas und Emil ohne weitere Worte hinunter zur Halle gingen, sich aber noch mal umdrehten und dann auch den Schriftzug „immer geil…“ auf der Rückseite zu sehen bekamen und natürlich sofort tuschelten, woraufhin ich mich doch sehr schämte und rot wurde… Genau in diesem Augenblick kaum auch Markus aus der Umkleide und starrte mich an… Markus: „Wouh, du siehst ja wieder hammergeil aus! Sorry muss runter…“ Dann gab er mir noch einen Kuss und lief dann auch runter zu den anderen Jungs, wo der Trainer dann auch eine kurze Ansprache hielt und die Jungs danach anfingen sich warm zu laufen… Als die Jungs losliefen wurde ich von Herrn Dr. Vom Bauchnabel bis Mitte Oberschenkel ist alles tropfnass unter ihm bildet sich einen Lache . Ich hoffe, es stört dich nicht? Wie konnte sie nur fragen, sie sah erotisch aus in ihren Minirock und ihrer Figur betonenden Bluse. Seifert: „Ach dein Freund ist auch hier, wer ist es denn?“ Sandra: „Markus, aber…“ Dr. Kaum steckte ich ansatzweise drin kam es mir auch schon. Zuerst beschränkte ich mich tat- sächlich auf den Rücken. Wann immer sie es wollte musste ich mich ausziehen und sie ausgiebig lecken. Es war ein wildes treiben. . Vielleicht wird sie sich irgendein Lüge ausdenken, dass sie schlecht geträumt hat und sich viel bewegt hat oder irgend so etwas. mir spritzte es extrem ab, meine Eier vibrierten und waren trotz des kalten Wassers heiss und geil wie selten zuvor. Mein Kopf sinkt nach vorne und meine Beine bewegen sich auseinander. Sie nahm meine Fesseln und befestigte sie in den Haken. Eine gewaltige Ladung frische warme Bullenmilch von allerhöchs- ter Qualität und allerbestem Geschmack. . „Los zieh dich aus und stell dich da hin und die Arme auf den Rücken“ befehle ich. Ich wollte mich wehren, meinen Kopf zur Seite drehen, aber sie hielt ihn fest. Ich wusste nicht wessen Hand es war