FlirtFantasies – Teil 13

Pralle stehende Brüste mit harten Nippeln, ein Bauch mit leichter Andeutung der Bauchmuskulatur und eine absolut glatt rasierte Muschi mit ebenmäßigen Schamlippen. Oh mein Gott, war das herrlich. “ Ich war gespannt. ” An diesem Tag entschlossen wir uns, nicht mehr das Freibad aufzusuchen, sondern es uns zuhause gemütlich zu machen. . . . gabi kniet sich jetzt zwischen meine beine die weit geöffnet sind und gibt mit einen absolut geilen zungenkuss. ihr arm ist unter dem zudecken und in der hand hat sie meine eier und krault und massiert sie zärtlich. . . . Mal mit wenig und mal mit keinem Erfolg. . Ich wollte dich schon immer einmal verführen, traute mich aber nicht richtig den ersten Schritt zu tun. . Die meiste Zeit dafür verwenden, die privaten Bereiche zu waschen. jedes mal wenn sie unten angekommen ist wartet sie kurz sodass ein schuss sperma aus meinem schwanz schießen kann. Lauter nackte Boys in meinem Alter. Vor Aufregung begann sich mein Schwanz wieder Steif zu werden. Er legte sich noch so hin, das unsere schwänze jeweils zum Gesicht des anderen zeigten. Sie steigt noch höher. Ein paar Mal ließ sie ihn ganz tief und langsam in ihren Mund gleiten, dass ich Angst hatte, sie würde sich schon verschlucken, um ihn dann ebenso langsam wieder heraus gleiten zu lassen. . . Nach dem Abendessen ging jeder in sein Zimmer. ein schöner traum muss ich dazu sagen. Immer wieder stimulierte er mich zum Stellungswechsel, nahm mich in so gewagten Positionen, dass ich bald nicht mehr wusste, wo oben oder unten war. . . „Was ist?“, fragte er mich. Leicht abtrocknen. So wie sie da stand und so wie ich sie anschaute, erkannte ich auch in ihr für einen Augenblick Unsicherheit und vielleicht das Gefühl wieder 16 zu sein und vor dem ersten Sex zu stehen. Mit dem Shampoo einen Irokesen Schnitt probieren. “Warte, ich muss erst etwas Luft schnappen”, keuchte ich und versuchte etwas Zeit zu gewinnen, und dann blitzschnell ihre Hände zu packen. . Ich war überrascht als ich meinen Bruder dabei sah, als er sich am Sack unten rasiert. Meine Finger umspielen währenddessen Susis Rosette, langsam dringt einer meiner Finger in ihren Arsch ein. Wieder legte sie ihre beiden Hände auf meinen Stachel, der vollkommen unter ihrem Anzug verborgen lag und begann wieder ihre Reitbewegungen. aus einer Schublade holte ich einen fetten schwarzen Gummipimmel den ich aus Geilheit erstmal Ablutschte und mir dann langsam durch das Loch in meiner Reithose in meine Votze führte. . . Ganz langsam und behutsam wichste mich Tanja, kniend über meinen Oberschenkel mit weit gespreizten Beinen. Jetzt ist Sie mit ihrem Gesicht genau vor meinem Schritt. . “Oh Tanja, du schleckst mich so geil. Was war nur in uns gefahren? Wir lagen auf dem Boden, und Tanja streichelte meinem harten Stachel. Mal schauen, wo der Chef mich heute hinschickt. . “ Ich war gespannt. “Aber wir müssen doch ins Freibad fahren! Unsere Freunde warten doch bestimmt schon auf uns. Lauter nackte Boys in meinem Alter. . Und es war mit abstand der längste und brutalste Orgasmus meines ganzen Lebens. Obwohl ich schon gestehen muss, die Tatsache dass sie ein unglaublich leichtes Sommerkleid trug und die weitere Tatsache, dass darunter absolut keine Unterwäsche zu sehen war, machten mich schon etwas hibbelig. Ich kann mich heute gar nicht richtig konzentrieren. . Wir können über alles und jeden miteinander sprechen. 10. Aber es kam nie soweit, dass wir richtig miteinander geschlafen hätten. . . . Dann einen Haarconditioner mit G****fruitminze und natürlichem Avocado Öl