Fragebogen

. Lutsch an meinem Kitzler und steck mir den Finger rein. Dieser Duft, dieser geile Geschmack. Bin immer noch ein wenig kaputt von gestern“, zog auch Tina mit. Das Laken habe ich noch im Schlafzimmer in die Ecke geworfen und mit mehr als einem Fluch belegt. Ich hatte weiblich ejakuliert, war eine der wenigen Frauen, der diese die Lust noch mehr steigernder Gabe geschenkt war. Sie stemmte sich auf dem Küchentisch ab, streckte mir ihren Fettsteiß entgegen und ich drückte ihr meinen Pint ins Arschloch. So stand ich Klaus splitterfasernackt gegenüber, und er konnte viele meiner Reize in ihrer Gänzlichkeit wahrnehmen. Du schütteltest unmerklich mit dem Kopf. Tina kuschelte sich eng an ihn und während ihre Brüste auf seiner Brust ruhten, massierte sie ihn zärtlich weiter. „Na, Brüderchen… macht ich dich geil“, forderte Tina ihren Bruder heraus. Als ich ihn einmal kurz rausziehe und meine Hand weiter nach vorne tastet habe ich den Eindruck, einen wohligen – warmen und unglaublich nassen und weichen Pfirsich abzutasten. Ben und Tina gingen nach oben, während Laura noch den Rest in den Kühlschrank räumte. „Na warte… das schreit nach Rache“, rief Ben und da Tina mittlerweile auf der Leiter stand und immer noch lachte, packte er sie kurzerhand an den Armen, zog sie zu sich und ließ sich dann fallen. Und unsere Strafe für das Spannen haben wir doch heute schon bekommen. Bei einem Schauspielwettbewerb hätte sie damit bestimmt den ersten Preis gewonnen. „Hier hast du Drecksvieh noch was zum lecken!“ Es konnte noch dauern, bis sie diese Menge sauber aufgesaugt hatte und so zeigte ich Maria die offene Spalte der den Boden sauber schlabbernden Sau. Ein wahrer Feuersturm jagt durch ihren Körper. Deine Nacktheit und Aufmachung interessierte sie. Als sie an einem Priel ankamen, sprangen sie dort rein und befreiten sich grob vom Matsch, ohne dass es zu weiteren Angriffen kam. Sein Glied war schon so stark angeschwollen, dass er schon beim Berühren meiner Scheidenflüssigkeit heftig und mit starkem Druck abspritzte. . Langsam strich er auch über die inneren Schamlippen, die sich immer stärker öffneten. Die war genauso überrascht wie ihr Sohn, begriff aber sofort die Situation. Du siehst einfach bezaubernd aus , hauchte er mir ins Ohr, was mich noch geiler machte. Tina mit ihren Freundinnen und Laura räumte die Wohnung auf. Ich war der Inbegriff höchster Lust geworden und damit auch höchster männlicher Begierde. Laura freute sich gerührt über die glücklichen Gesichter der beiden und war nun wirklich überzeugt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Damit gings viel besser und sie bekam langsam Spaß an der Sache. „Kinder verzeiht mir… das hätte ich nie tun dürfen. Die Hose liegt am Boden. „Sag die Wahrheit! Wie oft?“ „Ehrlich… noch nie vorher“, beteuerte Ben. Weil sich Tina noch enger an ihn drückte als er dort ankam, verlor er mehr und mehr die Scheu und zwirbelte die umso fester, je mehr Tina aufstöhnte. Man konnte diese Geräusche des lüsternen Treibens deutlich hören. „Ich werde jetzt deinen Knebel lösen. Bei Melanie waren es etwas mehr, was man an ihrer überschwenglichen Art auch merkte, da sie sonst kaum Alkohol trinkt. Durch den Fingerdruck öffneten sie sich immer mehr, so dass rosarotes feines Fleisch und eine dunkle glitschige Höhle zum Vorschein kam. „Na los du Feigling. Du öffnest mir die Tür und ziehst mich schweigend in den Raum. Während sie mir also genauso gebannt in die Augen starrte wie ich ihr, merkte ich auf einmal, wie sie ihre Knie seitlich wegrutschen ließ. Sie liebte alle beide gleichermaßen und versuchte alles, damit sie eine glückliche Kindheit und Jugend hatten, was ihr bis jetzt auch zu gelingen schien. Einen Schritt nach vorne und dann das rechte Bein über mich hinweg. . ICH STEHE MORGENS AUF UND BIN RICHTIG SCHARF. Leise bereitete sie das Frühstück für sich und die Kinder vor. Tina versuchte dabei ihre Mutter immer öfters an den eigentlich verbotenen Stellen anzufassen, was Laura ohne Protest zuließ. Ich spüre, dass du es nicht mehr lange aushalten kannst und beschließe dir dabei helfen. „So etwas macht man nicht vor seinen Kindern und auch nicht wenn andere zusehen. Ihr junger Verehrer folgte ihr wie ein junger Hund. Ich lege mich auf den Rücken, zeige Dir mein Loch und wichse dabei den Schwanz links neben meinem Kopf. Schließlich zog er mit mir in mein kleines Dorf, wir heirateten und bekamen 5 Kinder, die wir mit vollster Lust und Hingabe zeugten. Sie hauchte lüstern: Nun Kleiner, komm zu mir rauf! Dann legte er sich auf sie, drang in ihr ein. Laura konnte nicht mehr an sich halten und begann laut zulachen. Sie drängte ihren Bruder fertig zu werden. Es gab keinerlei Duschabtrennungen und so sehr sie sich auch umsahen keine Geschlechtertrennung. Selbst ihre Haare waren nicht mehr zu sehen und waren vollkommen unter einer Matschschicht verschwunden. Wenn sie wiederkommt, sieht es unverfänglicher aus. Da Laura jetzt aber auch lachten musste, wussten die Kinder, dass sie es absolut nicht ernst meinte. „Wir wohnen nur eine Stunde von hier und sind zum ersten Mal auf diesem Platz“, erklärte Tina und somit waren in aller Kürze die wichtigsten Informationen ausgetauscht. Sie war sich sogar sicher, dass der Zusammenstoß am Morgen der Auslöser war. Wie immer ist er frisch rasiert und das Haar zu einem Zopf zusammengebunden. Dabei wäre das andere doch viel schöner“, setzte Tina noch einen oben drauf. Sie schauen etwas verstohlen, bis die Mädchen anfangen zu tuscheln und zu kichern und die Jungs die Hälse recken um noch etwas mehr sehen zu können, woraufhin Du Deinen Rock noch enger zusammenraffst und in Richtung Bauchnabel schiebst und Deine Beine noch ein bißchen weiter spreizt. Wir sahen uns oft, ein paar nette Worte aber keiner wollte so recht reden. „Und was machen wir, falls es keine Wirkung hat?“, frage sie mich, als ich ebenfalls durch die Tür ins Wohnzimmer kam. Oder nein, die Spanierin neben dir war natürlich noch da. Es ist echt schön hier“, bestätigte Ben