Frank

Ich habe es nur lesbar gemacht. . . ich lasse meinen Zeigefinger nun nicht alleine und stecke auch meinen mittelfinger mit dazu . Yasmin verschwand im Bad und zog sich den Rest der Gummisachen selbst aus. . Das ist durchaus ausbaufähig! Und nun darfst Du zusehen, wie Deine Herrin von einem richtigen Schwanz verwöhnt wird. Ein breiter Stretchgürtel markierte ihre Taille. Ihre Nase und ihr Mund warn mit einem Mundschutz aus durchsichtigem Gummi verdeckt. Es war alles nass. Sofort machte sie sich an seinem Anzug zu schaffen und ehe er es sich versah, stand er in der Unterhose vor ihr. Sie saugte immer stärker an ihm und ihre Lippen glitten immer schneller an meinem Schaft auf und ab. So haben wir uns dann abwechselnd ihre Fotze geleckt oder sie hat unsere Schwänze geblasen. Man nahm ihr den Monohandschuh ab, legte ihr eine kurze, stabile Spreizstange zwischen Hand und Kniegelenke. Deine Gelüste in dieser Richtung sind ziemlich extrem. Obwohl es Mittwoch war – und ich sehr skeptisch war ob das wohl stimmte. immer wieder berühre ich deine Brüste an den Seiten und Du bewegst gelegentlich deinen Po so da mein Schwanz in dir auch ja nicht zur Ruhe kommt . Über dem oberen Rand wippten ihre bloßen Brüste einladend, die Brustwarzen waren steif und fest. . Nun wurde der Hodenbeutel tief zwischen die Beine der Sklavin gezogen, so dass er von vorne kaum noch wahrnehmbar war. Ich ging zurück in die Wohnung und holte Erika, Im Auto dann verband ich ihr die Augen und fuhr nach Senden, das Navi wies mir den Weg. Ich war selten zu Hause! Ich musste jetzt etwas sagen, konnte ja nicht ewig schweigsam neben ihr liegen. Für einen ganz kurzen Moment wich die Geilheit der Sklavin einem unbestimmten, dumpfen, fast ein klein wenig schmerzhaftes Gefühl. Wer schon mal so geblasen wurde, weiss, was ich meine. Ich hab natürlich alles geschluckt er hat aber beim spritzen als weiter meinen Rachen gefickt ohne aufzuhören. Gekrönt wurde sie jetzt von einem sogenannten Prinz Albert Ring aus dickem Rundstahl. Oder bumsen muss. Die nackten Brüste, in deren Warzenhöfe sich Ringe befanden, schimmerten durch das Gummi hindurch. Katharina, hebe Deinen Rocksaum hoch und ziehe Deinen Gummislip einen Moment herunter! befahl die Ärztin lächelnd. Man nahm ihr den Monohandschuh ab, legte ihr eine kurze, stabile Spreizstange zwischen Hand und Kniegelenke. Ich nahm eine Rolle Isolierband heraus, riss einen Streifen ab und wischte kurz mit meinem Ärmel über ihre nasse Fotze. Tropfen um Tropfen des klaren Saftes verließ den Schwanz, und er schaffte es, keinen davon zu verschwenden, sondern alle auf der Zunge zu sammeln und im Mund zu verteilen. Unsere Hände erforschen den Körper des jeweils anderen. Der Club lag offensichtlich in einem Industriegebiet und es waren wenig Leute Unterwegs, ich war ganz allein und dacht hier kann es sogar gefährlich werden. Ich war im Kopf noch sehr jung und unerfahren und ehrlich gesagt, sah ich nicht einmal wie ein fast erwachsener aus. Die Ärztin öffnete einen Hahn. Ob sie wohl ahnte, was jetzt wohl kommen würde?Bestimmt nicht! Als sie sich auf den Hocker legte rutschte ihr Kleid ganz hoch und gab nun den gesamten Blich auf ihr Fötzchen und ihren runden Schwabbelarsch frei. Patricia musste Yasmin regelrecht aus dem Lift schieben. Eine Band, alles Schwarze, hatte einen unheimlichen Drive. Mit der Spitze ihres Lackschuhs stieß sie ein paar Mal gegen den immer noch steifen und harten Penis des Gefesselten. . So war ich zum ersten Mal in einem Swinger Club gewesen und habe eine Frau gefickt die genau so scharf auf Sex war wie ich. Schließlich hast Du Dir ja schon genug Literatur darüber besorgt. Unwillkürlich begann sie nun doch heftig zu schwitzen. Zu ihrem Entsetzen hatte Patricia schon wieder Fesselketten in der Hand und schien Anstalten machen zu wollen, die Sklavin für eine neue Aktion einkleiden zu wollen. Zwei Männer knieten neben ihrem Gesicht. Andrea kniete sich neben mich und zog mir das Shirt aus. Und darauf zwei Reisetaschen. Jetzt hatte sie also einen Schwanz im Arsch und einen im Mund. Schon seit meinem siebzehnten Lebensjahr! sagte er leise. Die surrende Maschine erzeugte ein kräftiges Vakuum, das die noch kleinen Brüste sehr kräftig in die Schalen zu saugen begann. Mein Schwanz war inzwischen wieder steinhart geworden. Wieder ging der Summer der Tür und ein weiterer Mann betrat das Kino und machte nach kurzem zusehen mit. Ich denke, wir werden sie erst einmal Yasmin nennen. Miriam zog ihr bauschige, weite Gummiunterhosen aus durchsichtigem Material an, durch die man den eingeschirrten Schwanz der Sklavin gut sehen konnte. Jetzt entdeckte Yasmin, dass die Herrin Patricia sogar Intimschmuck trug. bis ich deine Hüfte packe und sie festhalte . . Ich ging zurück in die Wohnung und holte Erika, Im Auto dann verband ich ihr die Augen und fuhr nach Senden, das Navi wies mir den Weg. ” “Aber. . Wir sind ein bisschen spät und haben noch ein ganzes Stück Fußmarsch vor uns. inzwischen steht die Sonne nicht mehr in Ihrem Zenit und ich fühle das sich erneut eine schöne Ladung in meinem Sack angesammelt hat . Es sah unbeschreiblich aus. Genussvoll begann sie damit, die nasse, glitschige Grotte ihrer Freundin zu verwöhnen, bis Sabine wieder heftig atmete