FUCKING ANALSEX – Erste Versuche

Mein Schwanz schwillt an, wird knüppelhart. Sie stand mit dem Rücken zu ihm. Es war ein ungewohntes Gefühl, wie ein Kitzeln, aber doch wunderschön und angenehm. Zunächst gab es eine kleine Führung durch die nicht allzu große Wohnung dann gingen wir in sein Zimmer. ”, meinte sie und gab mir einen Kuß auf den Mund. Im nächsten Moment schob er ihr auch noch einen Eiswürfel in die Fotze. Ein Dreier! , schoß es Stefanie durch den Kopf. Während mir von den sanften Stössen die Sinne schwanden, sah ich Marion noch daneben hocken und heftig masturbieren. Wir wälzten uns auf dem Boden von der Bank herunter und Andi machte Fickbewegungen, wobei unsere Schwänze nur zwischen unseren mittlerweile wieder verschwitzten Körpern eingeklemmt waren und er seinen Pimmel zwischen unseren Bäuchen bewegte. Athos ging zum anderen Ende des Tischs, nahm Lena die Augenbinde ab und sagte zu ihr: Mein Gehilfe der dich ja eben so schön gefickt hat, will sich nicht von mir ficken lassen. Ich tastete mich mit den Fingern vor und machte leichte Fickbewegungen, die er schon mit einem leichten Stöhnen kommentierte. Vor Schreck waren wir plötzlich wie versteinert. Danach gingen wir dann endgültig zur Umkleide und machten uns fertig. Dann erhob ich mich langsam und streckte mich zufrieden. Nach unten, zum Schlitz hin, verschmälerte sie ihn spitz zulaufend. Einer der Gehilfen, schob ihr den Ledermini hoch. Bitte aufrichten. . Außerdem ist es meine Pflicht dir gegenüber als deine Sklavin!” Mir blieb nichts anderes übrig als zu akzeptieren was Tammy gesagt hatte, obwohl ich sie damals gerne geschont hätte, zumindestens an diesem Abend. „FICK MICH, ich bin so geil auf Dich!“, stöhnte sie immer wieder und zog ihre Schenkel mit beiden Händen an ihren Unterleib damit ich noch tiefer in ihre Muschi stossen konnte. Auch wußte sie nicht, wo der kleine Penis mit seinen nicht sehr großen Eiern überhaupt all das Sperma hernahm. „Du, wollen wir noch einen Schritt weiter gehen, ich möchte dich noch intensiver spüren, ich möchte dich in mir spüren. Geschickt fickte sie mich und zwischendurch wieder Zungenarbeit. Als ich Katja darauf aufmerksam machte, meinte sie: “So langsam können wir loslegen, oder was meint unser alttestamentarischer Prophet dazu. „ Oh Gott, nein, was machst du denn hier !! „– ruft sie völlig perplex ,die Augen geweitet – vor Schreck oder Lust – ich weiss es nicht. Und ich hätte nie gedacht, dass nach dem ersten Orgasmus noch so viel Tinte auf dem Füller war. Die Situation war mir damals natürlich sehr peinlich. Seine beiden Gehilfen begannen Lena vom Bock zu befreien. SPRITZ Du geiler Stecher, mir kommmmmmst’s auch gleich. Sie vergaß auch nicht, in ihre kleine triefend nasse Fickspalte zu greifen. Die kurzen schwarzen Haare zwischen ihren Beinen waren nass. Dann kam Tim dran. Sie wurde beobachtet, beobachtet beim Sex. Langsam beugte ich mich herunter. Sie trug unauffällige, fast konservative aber schicke Kleider und während der Pause sahen wir uns das erste Mal an. Völlig erschöpft gingen wir auseinander. Dann fuhr sie mit einer Hand an ihren getrimmte Möse und spielte am Kitzler herum. Dann bat er mich, doch auf dem Rücksitz Platz zu nehmen, was ich schon etwas seltsam fand. Der letzte Widerstand war überwunden und ich konnte jetzt richtig kräftig und hart zustoßen. Guck mal wie geil mein Kitzler vorsteht. Sofort entspannte Vanessa sich. Kaum lag sie wieder auf dem Tisch, befreiten sie sie vom Hängegeschirr. Leg sie zusammen und dann auf die Couch. und wieder hoch. So ging sie auf die Matte, kniete sich breitbeinig über die Schenkel des Mannes, zog dessen Arschbacken auseinander, drückte den künstlichen Schwanz auf seine Rosette und bewegte dann ihr Becken nach vorn. Auch hatte sie sich besonders um ihren Schambereich gekümmert. Du bist jetzt genauso geil wie ich oooohh. Heiser und mit leiser Stimme sagte ich Ich bin dir nicht böse. Manuel ging es wohl nicht anders, denn er wälzte sich nur so vor Geilheit schwitzend hin und er, doch auch an seinen Kräften zehrte es mächtig, auch wenn er weitgehend einfach da lag und es genoss, wie ich seine Drüse traktierte. Darauf könnt ihr absolut stolz sein Jungs. Auch er war davon zunächst etwas irritiert, schien aber Gefallen daran zu finden. Stefanie, die in Trance zu sein schien, öffnete die Augen. Ihre Massage wurde immer intensiver. Nach kurzer Zeit hatten auch die beiden einen stehen und begannen bei sich Hand anzulegen. . Mein Kleiner ist auch schön groß geworden und er machte seinen Mund weiter auf und nahm meine Eier ebenfalls in seinen Mund. “Aber einer meiner Bekannten ist schon hier. Ich schlucke alles und genieße den Geschmack. Langsam schob er seinen Penis in sie hinein, begleitet von einem Jaaaaaaa aus Stefanies Mund. Mein Gott hat mich das geil gemacht so mit meinen Onkel zu reden. Einen Schwanz zu haben, auch wenn er künstlich ist, war schon merkwürdig. Er drehte das Wasser ab und hängte den Schlauch bei Seite. Plötzlich fingen die Kirchenglocken mit ihrem Gebimmel an und ich wollte die Fenster im Schlafzimmer schliessen, damit Barbara noch etwas Ruhe hatte. In dieser Nacht hatten wir später noch zweimal Spaß. 2. Ich stöhnte dumpf ins Kissen. Sie spekulierte darauf, dass ihre beiden Schülern ihren runden Hintern beglotzen würden. Die kurzen schwarzen Haare zwischen ihren Beinen waren nass. Rüde warf ich sie auf die Couch, drückte Ihr mein erigiertes Teil in den Mund und spritze ab. und wieder hoch