Geiles Treffen vom 16.04. mit 2 Herren des äl

Ich werde dich jetzt los machen und du bekommst Hand und Fußfesseln und du wirst keinen Blödsinn machen sonst ficke ich dich mit meinem Negerdildo so in den Arsch das dir die Rosette abbrennt. Sie fing an zu melken und die Nadeln stachen tief in meine Zitzen. Es war ein Trog mit einem Futtergitter wie für Kühe angebracht. Mit beiden Händen bearbeitete ich die Brüste von Sandra und Cornelia. Sie kannte dieses Gefühl, wenn sie sich selbst befriedigte. Ich kam duzende male und dann schickten sie mich wieder raus auf den Strich. Er kostete ihre Jugend, ihre Unerfahrenheit und dieses hemmungslose sich hingeben voll aus. Es war schon kurz nach 21 Uhr. Sie hatte kein schweres Spiel da der Lustschleim sofort alles benässte und sie dadurch recht rutschig wurden. Ich stöhnte auf und sie rieb meine Klit fester. „Warum nicht, ich muss gestehen, ich möchte schon einmal mit einem Mann schlafen der sich als Frau fühlt und was ist denn schon dabei, wenn wir drei ein bisschen Spaß haben wollen“. Bitte mach weiter“. Der Griff an meinem Mund war wie eine Schraubzwinge und ich konnte meinen Kopf nicht drehen. Teil Die Jungs erklärten, dass ich im fünften Monat sei, aber da ich massig Hormonspritzen bekommen hätte bevor ich befruchtet wurde, hätte ich jetzt Zwillinge und da würde die fette Wampe nun mal schneller dicker als sonst. Sie gingen jetzt alle raus und ließen mich so alleine zurück. Also kletterte ich weiter runter, vergewisserte mich noch mal, ob ich wirklich unten alleine war und machte dann, daß ich nach Hause kam. Dadurch wurde meine Eier noch praller und an meinen Schwanz konnte man schön meine Adern fühlen. Ich war in einer Sekunde klatschnass am auslaufen. Er gab mir noch einen Kuss und verabschiedete sich, da der Zug in drei Minuten abfahren würde. Kurz vor uns blieb sie stehen. In der Zwischenzeit erfuhr ich so einiges über ihn, daß er eigentlich bi war und Männer und Frauen mochte. Im fremden Gefilden wo ich nicht Angst haben brauche das mich jemand kennt ziehe ich es dann an. Sie wollten jeden Monat meine Auszüge sehen, dass noch alles da wäre und ich nichts verbraucht hätte. Ich stöhnte verhalten auf und sie rieb meine Zitzen weiter bis sie Sekunden später steinhart und lang waren. Mit nacktem Oberkörper nur noch mit einem BH bekleidet saß ich nun da. Wir haben dir heute eine Freundin mitgebracht“, meinte Jakuto zu mir und Hato sagte, „ Sie wird dir ihre Geschichte erzählen die sie wirklich erlebt hat. Er hatte mich fünf Monate bei sich und ich hatte bei ihm auch geworfen. . Er hieß Hans und war 28 Jahre alt und solo. Meine fetten abgebundenen prallvollen Milcheuterschläuche, meine riesigen Zitzen mit den Bolzen durch und meine enorme freiliegende Klit und die dicken Fotzenlappen. Wenn es mir kommt, musst du alles runterschlucken. Ich nahm den Rasierschaum und schäumte ihn ein. Ich spürte wie er kam und schluckte die ganze Hundewichse. “Gut, Klara – und nun setz dich auf das Bett und nimm die Arme in einem Bogen über den Kopf und strecke deinen Busen nach vorne. Die Kerle stehen schließlich auf große geile Kitzler. Ich bringe dich Heim“. In seinem Puff angekommen wurde ich gleich zu den Freiern geschickt und hatte noch an dem Abend 15 Freier. Ich sage nur leise das Wort: „Kondom“. Das hätte sie doch geil gemacht was für eine dreckige Ficksau ich sei. Dann war der nächste dran und sie alle trainierten ca. dann hoffe ich nur Gutes antwortete sie keck. Die Spannung, nicht zu wissen, wer dort steht, erregt mich. E s dauerte mir schon zu lange und in einem kurzem Moment als meine Freundin was bestellte drehte ich mich zu ihm um, schaute ihm in die Augen und flüsterte ihm ins Ohr „ Greif mich endlich, ich bin irrsinnig geil!“ Er lächelte und machte langsam weiter. Knopf 3 fuhr unter mir ein Glasrohr mit Metallstreifen innen hoch, es fuhr über meine lange Klit und saugt sie extrem fest rein. “ Mit den Unterlagen, die meine ehemalige Herrschaft ihm übergeben hatten, wedelte er vor meiner Nase hin und her