Gornon der Barbar II

. . Rief den beiden noch hinterher. Beim Spreizen meiner Backen dein Lachen und ein zielsicherer Griff in meine Nässe zur Klit. Wir driften in eine Welt ab, in der nur noch Lust, Gier, Geilheit zählen. Du Schatz, schau wenn ich mitgebracht habe. „Ja, geht so. Nach diesem Satz und ihrem Lächeln hätten mich keine 10 Pferde aus dem Raum bekommen. Wir haben die Fotos sortiert, bearbeitet und in verschiedene Foren hochgeladen. Ich war unkonzentriert und langsam, und das merkte Katharina auch. Immer und immer wieder stammelte Sie mit meinem Schwanz im Mund, wie lecker und geil doch mein Schwanz sei! Ich weiß nicht, wieviel Minuten vergingen, aber ich konnte nicht mehr. Sein Schwanz wird immer härter und seine Vorhaut zieht sich über die Eichel zurück. Allerdings nicht der von ebend. . In einem nur mit Kerzen und ganz wenigen schummrigen Lampen erleuchten Raum bleiben sie stehen. Auch weil ich vor ihm kniee. Doch ich habe mich in den letzten Wochen verändert. Auch Dein Griff intensiviert sich wieder und du drehst Dein Gesicht zu mir. Seine Eichel zuckte immer weiter in mir auf,pumpte Ladung für Ladung in mich,bismein Bruder über mcih sank,sein Glied noch immer in mir zuckte und er flehte»Ich kann nichts dafür« Als wir uns trennten ging ich unter die Dusche,spülte meine Scheide und hoffte,daß ich nicht schwanger wurde. Ist das ein geiles Loch, stöhnt er und stößt heftig zu. Meine Schwester blieb ab und zu stehen, um noch ein paar Fotos zu machen. Himmel schickst. Du beobachtest dabei ganz genau meine Reaktion, schließlich willst du nichts, was ich nicht auch will. Habe wahnsinnige Schmerzen im Schulter- und Rückenbereich. Ich stelle mich unter den Wasserstrahl, stütze mich mit den Händen an den kalten Fliesen ab und lege den Kopf in den Nacken. Meine Hände umfassten ihre Melonen undkneteten sie leicht. Na mal schauen dachte ich. Als er nun so vor mir steht ist kein Zweifel mehr offen, dieser Traum von Mann meinte mich. Du geiles Biest. Diesmal waren mehr Männer unterwegs. Mit meinen Händen beginne ich wieder das Öl auf seinen festen Arschbacken zu verteilen. Ein Baum, an dem ich mich festhalten kann, wenn meine beiden Männer mich von hinten verwöhnen. Langsam sank sie vor mir in die Knie und öffnete meine Hose. sie spreizte Ihre Beine, ging in die Hocke. Bestimmt übernimmt sie die Führung und nach ein paar Minuten erreichen wir ihre Wohnung. Ich konnte Erleichterung in Ihrem Gesicht erkennen, denn dann sagte Sie Dann bist du etwa auch nicht auf den Gedanken gekommen, dass wir etwas falsches gemacht haben? Auf gar keine Fall. Mein Schwanz sondert nun dauerhaft Vorsaft ab der sich träge auf Christians linken Oberschenkel abseilt. “ Sofort lässt er von meinen prallen Brüsten ab und tastet mir einer Hand nach meiner Perle, ich zucke zusammen. Er komplett nackt und sie in Rock, Halterlosen Strümpfen und einer Bluse. “, sagt Christian. „Wenn es Dir zu viel wird brechen wir ab. Es war ein Mann in Frauenkleidern. Du legtest dich neben mich fick meine Faust . In einem nur mit Kerzen und ganz wenigen schummrigen Lampen erleuchten Raum bleiben sie stehen. Doch jetzt gibst du mir zu verstehen, dass du kein Wort verstehst. Und noch nie zuvor, ausser in Pornofilmen, sahen sie so große Riemen. Manches Glied hatte nicht diese Ausmaße, aber es war eine vollwertige Frau. Als er nun so vor mir steht ist kein Zweifel mehr offen, dieser Traum von Mann meinte mich. Ihr Wunsch nach Erlösung wurde unbändig. Der nächste freie Barhocker ist meiner. Als ich abtauchen wollte in die Tiefe der Extase stopptest du, kamst hoch und schobst mir deinen Schwanz in den Mund. Heute hatte sie sogar eine enger anliegende Bluse an, bei der die oberen Knöpfe auf waren, sodass man ihren Brustansatz sehen konnte. Lass den Mund weit auf . Auf ihrer Haut hinterließen ihre Finger eine feuchtschleimige Spur. Er bäumt sich einfach nur noch auf ist ein Bündel der Lust, aber mir geht es da auch nicht anders. Unsere Hände treffen sich jetzt auf deiner Brust und deinem Bauch. Ich wurde umgedreht und dzu boden gedrückt. Ich machte eine auffordernde Handbewegung zum Hotel, sah dich an. Sie führte ihre Hand wie unbewusst über ihren Bauch zu ihrem Mund. Ich war unkonzentriert und langsam, und das merkte Katharina auch. Nichts. Verwirrt löse ich mich von dir und meine Nachbarin sitzt auf dem Platz neben mir, ihre Hand auf meinem Bein. Du nahmst mich in die Arme es gibt mehr als Ficken mein wundervoller Rubensengel . Aber endlich war es soweit. Christian fängt an zu hecheln und vor sich hin zu brabbeln. Es kam so schnell, dass ich sie gar nicht mehr vorwarnen konnte, doch es störte sie wohl nicht, denn binnen Sekunden hatte sie die volle Ladung runtergeschluckt. Ich geniesse es meinen Körper zu berühren. Meine Schwester legte sich sofort hin, winkelte die Beine an und spreitzte sie