Happy End ! Teil 2

Es war die Zeit als man die Gegend unsicher macht, alles was man vors Rohr bekam auch abschoss und jede Party ausnutzte um zu Saufen oder wenn es gut lief zu Ficken. Plötzlich steht sie auf, ich denke oh nein jetzt habe ich sie verschreckt und nun geht sie. Unsicher setzte sie mit ihren hochhackigen Schuhen einen Fuß vor den anderen, bis sie mit ihrem Körper einen hölzernen Gegenstand berührte. Es erregte sie so sehr, dass sie schon ganz feucht war. Ich saß bei meinen Schularbeiten, nur mit einer Boxershort bekleidet, als es an der Wohnungstür läutete. . mach mich fertig“, genau das wollte ich erreichen, zog meinen Schwanz aus ihrer Möse, stand auf und ging ins Bad. Er bemühte sich, auch den Fuß voll zu wichsen. Unsicher setzte sie mit ihren hochhackigen Schuhen einen Fuß vor den anderen, bis sie mit ihrem Körper einen hölzernen Gegenstand berührte. Dann nahm ich sie fest an die Hand, so dass sie selbst nicht mehr an die Regler gelangen konnte. Danach zog sie den Schlauch mit dem Pumpbällchen vom Plug ab. Wie praktisch, diese Feierabendzeiten für Berufstätige. Klatsch Klatsch Klatsch drei bis fünf, danke Herr, stöhnte sie schmerzverzerrt. Als ich mich abgekühlt hatte und der Steife nicht mehr Abstand, aber noch dick und lang da rumhing, ging ich zu meinem Bademantel, zog den an, als in dem Moment die Tür aufgeht und die Kleine von unserem Tisch im Bademantel reinkommt und in das Hallenbadgeht. Meine Möse schmatzt bei jedem Stoß, ich habe das Gefühl in einem Dauerorgasmus zu sein. Klatsch sechs, danke Herr , stöhnte sie wieder auf. Wir küßten uns, streichelten uns und das Leder auf unserer Haut. Sven schaute wie gebannt zu und auch Frank konnte seinen Blick nicht von den jungen Schwänzen lassen. Sie stöhnte hemmungslos, was sich jedoch wegen der herausgestreckten Zunge etwas dumpf anhörte. Aber das konnte man ja ändern ich entfernte die langen Haare mit der Schere, sprühte Rasierschaum darauf und massierte ihn ein, nahm den Einwegrasierer und los ging es erst einmal grob vorarbeiten, dann noch einmal nachrasieren, je sauberer und glänzender es vor mir lag, desto mehr stieg die Geilheit in mir und meinem Schwanz. Zurück zum Urlaub. Zu Beginn schaute ich mir ein paar junge Teenies an, welche sich mit sehr grossen Schwänzen vergnügten. Danach zog sie den Schlauch mit dem Pumpbällchen vom Plug ab. Sie hatte lange schwarze Haare, grün-braune Augen und hatte Leder-Leggings und für diese Temperaturen eine viel zu dünne Jacke an. . Ich war gerade unterwegs auf meiner üblichen Joggingtour als mir Peter und sein Freund Michale entgegen kamen. Eins, danke Herr jaulte sie auf. Ich befolgte ihren Befehl und setzte mich unten nackt in ihr Auto. . Hey, fürs Arschficken bin ich hier zuständig fuhr ich sie grinsend an. Ich fing an Olivia in den Arsch zu vögeln, schön langsam und der ganzen Länge nach, war das ein geiles Gefühl den Dildo in der Fotze, meinen Schwanz im Arsch, und sie konnte nichts dagegen machen, deshalb nahm ich die Kette, die ja immer noch mit den Nippeln, sowie den Kitzler verbunden war, in die Hand und zog mal nach unten und mal nach oben und bereitete ihre zusätzliche Schmerzen. Ich trug sie in ihr Zimmer, das am anderen Ende des Flures lag und warf sie auf ihr Bett. Sie versuchte verzweifelt ihre Nacktheit mit den Händen zu bedecken und hörte sein leises amüsiertes Lachen, mit dem er diesen sinnlosen Versuch quittierte. . Als sie den Grund sah, sprang sie runter, leckte die Sahne von Gabi´s Brüsten, sagte: „die schmeckt lecker, davon will ich mehr haben. Gerade den Papaschwanz in der engen Muschi gehabt und schon denkt sie daran auch noch den Prügel ihres Bruders zu vernaschen. David schenkte uns noch mal Wein ein und stoßten auf den gelungen Abend an. Im Januar sollte es (meine Freundin und ich) mit einem befreundeten Pärchen in Urlaub gehen. Bitte, nicht böse sein, Papi!“ Sie hatte diesen Blick drauf, bei dem ich ihr gar nicht böse sein konnte. Anschließend löste ich die Fesseln und beide setzten sich aufs Sofa, baten mich um etwas zu trinken und das ich den Film zurückspulen solle, damit sie sich diesen anschauen könnten. Langsam fing ich an mich in ihr zu bewegen, erhöhte das Tempo und schnell fand ich einen Rhythmus der Susi zu Höhepunkt beförderte, sie zitterte am ganzen Körper, bekam eine Gänsehaut und schrie ihren Orgasmus tief in die Fotze von Yasmin. Nah dann, während wir immer schneller fickten, stöhnten beschimpfte ich sie mit elendiger Fickstute, verfickte Nutte, Drecksschlampe, wieder kein Einspruch, sondern Nässe ohne Ende. Sie ist um die 55 Jahre, klein, dick und hat mächtige Titten. Langsam und genüsslich begann er zu wichsen. Siehe da, da möchte jemand seine Leidenschaft ausleben, jetzt wollte ich es wissen, packte ihre Titten aus, nahm in jede Hand zwischen je zwei Finger einen Nippel und drückte, drehte und zog an ihnen wie bekloppt. (wennerdasnichtehschonistvondeinenheiligenklüttchen. David übernahm sofort und fickte Susi genauso schnell und hart wie Joe, die kleine hatte keine Pause zu verschnaufen, als ich sowieso gerade dastand, kniff ich ihr in die total überreizten Nippel, sie versuchte sich aufzubäumen was natürlich nicht ging. Susi entzog sich meiner Umarmung schaute an sich herunter und sah wie ihre Titten aussahen. Hey Michi ich schenk dir meine geile Schwester für einen Fick, hier und jetzt, sagte er. Es vibriert wieder, SMS von Tom, noch Zeit für einen Cocktail nachher? Wie immer: Nein, danke. Der Masseur dimmt das Licht ein wenig, es läuft die typische, atmosphärisch-unaufdringliche Musik. Geil! Annette ging anschließend duschen und ich plauderte noch ein paar Minuten mit Marion. . .

porno gif

gifs happy end ficken.