Hotel ist immer das Geilste … Teil 1

Den Dirty-Talk kennt sie ja schon von unseren Spielen zu zweit, aber in dieser neuen Situation so mit ihr zu reden … Doch es scheint ihr mächtig zu gefallen, denn sie reckt mir ihren Hintern lüstern entgegen. Immer wieder die fickende O, teils mit mir, teils mit vielen anderen verschiedenen Männern und Frauen. Ihr Stöhnen wird noch intensiver. Besuch von Herrn Dr. Die frustrierte Stimme, die meinte, wieder mal benutzt. h“, war Miriams mehr wohlig geseufzte als gesprochene Antwort. . Mein Mann ist übrigens selbständiger Unternehmensberater und so können wir es uns auch leisten, dass ich Zuhause bleibe und er arbeitet. Es dauerte keine zwei Minuten und er hatte durch heftiges Reiben seinen Riemen zum Entladen gebracht. . Es ist nicht unser erster Besuch in einem derartigen Etablissement. Marina schrie sich vor Lust die Seele aus dem Leib, dass Mama, die ein Unglück befürchtete, herbeigeeilt kam. Ihr nackter Hintern berührt die Sitzgarnitur, deren Flecken schon von einigen schönen Ficks im Auto berichten. Er ist der Richtige, davon bin ich jetzt vollkommen überzeugt. „Es ist genug“, sagt T. Immer schneller lies er seine Zunge in mich dringen. Jahhh, jahhh“ kommt O jetzt doch etwas aus sich heraus. Also ficke sich ie in den Anus als gäbe es kein Morgen. Er reichte ihr die Zigarette und sie führte sich diese in ihren grell rot geschminkten Mund. Meine Finger waren richtig nass. „Hm, ja, weißt du…“, stammelt K nur. Ein enorm tiefer Orgasmus, fast einer im Unterbauch, gegen den die ersten zwei förmlich nichts waren, durchzuckte mich anhaltend. Wie das bei den schwarz gekleideten Damen war, konnte ich nicht sehen, da sie den Schleier vor ihrem Gesicht immer noch trugen. Wilder Urlaub in Südfrankreich XXIV – Sex-Siesta ©Luftikus, Juni 2016 Lulu hörte nicht auf, meinen Schwanz rauf und unter zu rutschen, nahm aber gleichzeitig den halbsteifen Pimmel ihres Sohnes Adrian, der vor Aufregung zitterte, in die Hand und wichste ihn hart. Das hatte ich nicht so erwartet. Dieses Verhalten haben sie ihm aber bald abgewöhnt. „Los, du nichtsnutzige Schlampe, nimm den anderen Schwanz in dein Fickmaul und blas ihn!“ befehle ich O. Aus diesem Grund bewegte der Gehilfe sein hartes Glied nur sehr vorsichtig und langsam in Miriams enger, feuchter Spalte, ohne wirklich hart in sie zu stoßen und auch seine unvermeidlichen, stöhnenden Seufzer versuchte er so gut wie möglich zu unterdrücken. „Oh, Mama! Darf ich wirklich? Das habe ich mir schon sooo lange gewünscht!“ Lulu zog ihn zärtlich näher heran und leckte genüsslich über seine Eichel. ich grinste und sagte, ist schon ok. Da ich die Pille nicht nehme, was übrigens tatsächlich stimmte, bettelte ich aber darum, dass er nicht in mir abspritzt, da ich ja schwanger werden könnte und ich meinen Mann ja lieben würde und nur von ihm ein Kind möchte. “ Hey, so haben wir aber nicht gewettet, denke ich, aber dann knie ich mich neben O, folge fiebrig seinem Befehl und lecke mit meiner Zunge das Gemisch aus Sperma, Fickflüssigkeit und Schweiss, den T und seine Kumpane auf ihr hinterlassen haben, von O´s Fickarsch runter. Am liebsten hätte ich jetzt noch mit ihm gefickt, aber er war soweit. Blackies Partner steht jetzt hinter O und schiebt dieser gerade seinen strammen Riemen in die Fotze, während die Glatze von O den Pimmel geblasen bekommt. Er schüttelt den Kopf. Nadine stellt sich breitbeinig auf den Rand und geht in die Hocke, damit du ihr die Muschi sauber lecken kannst. Der Raum ist erfüllt mit grunzenden, anfeuernden, kommentierenden Rufen. Dafür kam sie mit der ganzen Situation schon recht gut zurecht. Als Miriam an ihrem Tisch ankam, war der Chef wieder anwesend. „Nina, es tut mir leid, dass es so unangenehm für dich ist. “ „Nun gut, mein neues Bückstück“, erwidert er. Ist sie nicht ein geiles Stück Fickfleisch?“ Er gibt keine Antwort, sondern nestelt hastig an seinem Reißverschluß herum, bis er ihn schliesslich nach einigem Hin und Her aufbekommt. Sie quellen lila und prall zwischen den Schnüren vor. Blackie unter mir gibt weiter grunzende Laute von sich „Jahh, jahh, fick mich, fick meinen Arsch, jahh, jahh“. Hingegen lagen zwischen Lollos Freund Lukas und der Nächstjüngeren, Anke, immerhin siebeneinhalb Jahre, während unsere ‚Jugendbande‘, wenn man die drei Söhne von Lulu gleich mit einrechnete immerhin ein sattes Dutzend, insgesamt nur einen Altersunterschied von etwas über fünf Jahren aufwies. Daraufhin bot er mir an, dass ich mit in sein Land kommen sollte und dort sollten dann die Gerätschaften unter meiner Leitung von anderen Arbeitern hergestellt werden. Marie, die inzwischen den gesamten Samen ausgespuckt hatte und den Worten des Küchenchefs mit Entsetzen in den Augen gelauscht hatte, blickte hilfesuchend zu Miriam. Ich konnte ihn im schlaffen Zustand nur teilweise umgreifen. Das war mir wichtig, denn ich hatte einen Namen zu verlieren und wollte auch niemanden vor den Kopf stossen, indem ich mich einfach aus dem Staub machte. Seine Pfoten hatte er jetzt auch direkt auf der Bank stehen und nicht mehr auf Ninas Rücken. Die Kamera hatte ich beim Holen der Bank auch gleich mitgenommen. Ich spritze meine Sahne tief in ihre pulsierende Votze. Ich war erneut nur noch ein laut stöhnendes Bündel meiner Lust, wie ich so unter ihm lag und intensiv von ihm gefickt wurde, während ich mich langsam meinem 2. Gespannt las ich den Beitrag und viel fast vom Hocker. Tiefer und tiefer. Schnell zieh ihn raus

porno gif

zärtlich führte sie seinen schwanz in den anus ihres sohnes.