Ich hatte eine kleine Session im Fotostudio geplan

Die Kleine stöhnte. Wenn nicht, schaut man woanders hin, wenn doch, würde ich sagen, auf den Hintern. Schließlich übertragen sich solche Merkmale kaum durchs Ficken. Der eine war älter, so Mitte 50 und stellte sich bei Jenny als Karl vor. Es saßen einige Herren in diesen Becken. Um 8 Uhr riss mich der Wecker aus dem Schlaf. Meine Hände gingen auf Wanderschaft und fassten die überaus grossen Brüste an und den gewaltigen Arsch, ich merkte das der Schwanz nicht eingenäht war sondern in Ihrem Arsch steckte, geil das könnte noch was werden. „Ich habe Angst vor dir Adam. Sie trat näher, und ich bemerkte, daß ein Träger des Nachthemds von ihrer Schulter rutschte. Und manchmal ist er zu lang und stößt bei manchem Mädchen hinten an, was für sie zumindest unangenehm sein kann. Ich nahm den Zettel und las. Ich wollte vorsichtig meinen Schwanz zurückziehen, denn ich wusste nicht, ob ich in den Mund meines unbekannten Gönners spritzen durfte. Es war schon halb sechs Uhr am Abend als Herbert sein Büro verließ. . Oh. Freiwillig würde sie das zwar nie tun, dazu war sie viel zu stur und kämpferisch, aber manchmal, so wie vorhin, forderte einfach die Natur ihren Tribut. und ich konnte nur noch stöhnen und genießen. Die Beleuchtung bestand aus nachgebildeten Fackeln die an den Wänden befestigt waren. Die Unterwerfung war ja mein Wunsch. Du hättest das ein wenig besser verstecken können. Dann legte ich sie nackend, wie sie war, aufs Bett und wollte mich schon wieder zurück lehnen, als der Alte sagte: „Nun, nicht so schnell, du sollst doch auch etwas von der schönsten Nacht eures Lebens haben, also zeig uns was für ein Prachtweib du dir da ausgesucht hast. Herbert aber ließ seinen Schwanz in meinen Mund. Wir begannen zu plaudern und Jenny küsste mich zwischendurch ganz intensiv und ungehemmt ohne ihren Platz auf den Schoß zu verlassen. Zu meinem Erstaunen waren beide im Intimbereich rasiert. Musste ich doch fast jeden Nachmittag den Urin des Heimleiters trinken. Hier konnte ich meinen Gedanken nachhängen, ohne mich beobachtet zu fühlen. Nach einiger Zeit füllte er die Sektgläser mit seinen Urin. Der Vertrag dient dazu, die größtmögliche Achtung und Unterstützung des Partners schriftlich festzulegen. In der Tür stand Nicky, meine Schwester, die nichts von unserem Körpertausch wußte. Ein Finger glitt zwischen meine Schamlippen, fand den Kitzler und spielte damit. Und jetzt soll sie sie mir, ihrem Schwiegersohn, einfach so zeigen!?“ „Die gefallen ihm bestimmt, los runter mit der Bluse!“, rufen die Typen und einer knöpft direkt ihre Bluse auf, während sie mit ihren Händen versucht, das zu verhindern, doch er ist geschickt und vor allem stärker als sie. Als wir die kleine Kammer betraten, hatten wir nur große, weiße Handtücher um die Körper gewickelt. Nicky war 19 und hatte eine ähnliche Figur wie ich, nur waren meine Rundungen ausgeprägter, fraulicher. Ich merkte, dass er ihn soweit in den Mund nahm, dass mein Prügel zum Teil in seinem Rachen verschwand. Als er fertig war meinte er „ Jetzt seid ihr dran, keine Hemmungen, er will das. Ich tat ihr den Gefallen, und sie stieg zu mir in die Badewanne und nahm mir gegenüber Platz. Ich würgte meinen eigenen Samen hinunter. Er war von der Sache sofort angetan. . Ich hatte nichts anders vor und wollte im Moment weder unter Menschen, noch nach Hause. Es sah aus, als wenn sich dabei ihre ganze Art änderte und es machte mir mehr als Freude, dies zu verfolgen. Uhr beendet sein. „Eva, ich heiße Eva, ebenfalls wie aus der Bibel!“ Dabei meinte ich ein leichtes, fast nicht zu erkennendes Lächeln auf ihren Lippen zu bemerken. Da das Ansprechen von Frauen noch nie meine Stärke gewesen war, traute ich mich auch diesmal nicht, obwohl ich ja nun selber eine Frau war. Nach kurzer Zeit spritzt er mir in den Mund. Das brauchst du gerade zu sagen. So klein sind sie doch gar nicht , sagte ich.