Metamorphose 3

Vielleicht war es doch eine globalere Fixierung, und er fühlte sich von älteren Frauen angezogen, aber es hatte gar nichts mit mir zu tun? Erschrocken stellte ich fest, dass es schon fast Mittag war. Ihre Brüste waren klein und wohlgeformt, ihre Taille ziemlich schmal, ihr Becken war schon immer etwas breiter gewesen, aber sie sah einfach klasse aus. Naja dass mit dem aus`m-weg-gehn haut nicht so recht hin da sie sich ja genau jetzt in den schmalen Weg, den ich hin und her gehen muss, stellt um irgendwelche Rollen auszutauschen. Danach mussten wir uns erstmal erholen. Sollte sie erstmal wissen, was ihr da bevorstand. Die ganze Situation war bizarr. . “ Fassungslos erlebte ich die Lösung des Rätsels, als er mir zwei wohlgeschmierte Finger in mein enges Hinterpförtchen steckte. Der Neger zog seine Latte ganz aus ihrer Fotze und sofort schoss ihm ein riesiger Schwall entgegen. Irgendwann dann vielleicht nach einer dreiviertel Stunde sind die beiden mit erschöpftem Gesichtsausdruck erschienen und haben sich zu uns gesetzt. Als er mich sah, verlangsamte sich sein Schritt; er blieb dicht vor mir stehen. Sie begriff, was ich vorhatte. So würde ich es nicht hinbekommen. Ich musste alles tun um diese Wohnung wenigstens zu halten, sonst würde es ganz zu Ende gehen mit mir und Uwe und deshalb hatte ich beschlossen alles herzugeben was ich hatte um meine Mietschulden zu begleichen. Sofort. Ich kümmere mich schon um alles Weitere. Ich musste echt mit Susanne reden. Mit den Jahren ist aus einem straffen jugendlichen Schwanz ein mehr rüsselförmiges Gebilde geworden. Und heiß. Als es fast soweit war, zog ich ihn jedoch ab, drehte mich und befahl Bettina zu uns hochzukommen. Meine Hand wanderte auf ihren Po. Mir lief auch Minuten nach meinem letzten Einsatz immer noch der Schweiß in Bächen und Rinnsalen. Zumindest am heutigen Tag, wo sie ja sichtlich angeschlagen war, war das bestimmt nicht die genialste Idee. Wie unter Zwang ergriff ich seine Hand und legte sie auf meine Brust. Das konnte er nicht von mir verlangen. Ich tauchte ab in ihren Busch und leckte sie bis sie ihren ersten Orgasmus hatte. Na ja, da musst du sowieso hin. “ Sie schien mich nicht einmal zu hören. Andy wurde allerdings etwas nervös. Und es setzte sich fort in den folgenden Jahren. Ein guter Sohn erfüllt seiner Mutter alle Wünsche. Auch die Strategie, mich damit zu beruhigen, dass ich nicht von meiner Schwester, sondern lediglich von der Präsenz weiblicher Geschlechtsteile erregt wurde, die gerade zufällig in meinem Gesichtsfeld auftauchten, half nicht wirklich. Oh, Grünkohl? Klasse. „Du meinst … so wie gestern?“ „Muss ja kein Zeichentrick sein … ah …“ Erst jetzt schien er die Anspielung zu verstehen. “ „Dito. Das Fluchen ging übergangslos in ein heftigeres Stöhnen über, als Silke etwas kräftiger synchron an unseren Riemen zog. Anja nutzte diesen Moment und setzte sich neben mich. Oh, Scheiße, ist das geil, Mann , hörte ich sie rufen. Da hatte ich ihm wohl ungewollt das volle Programm geboten. “ „Ach was, rede nicht