Nachbarin Sonja Teil 2

Sich präsentierend kam er nun zu mir rüber. „Tom, du musst sofort verschwinden, die Hausherrin kann bald kommen, meine und Eds Anwesenheit wären erklärbar, aber deine. Ihre Schultern hoben und senkten sich im Takt ihrer Schluchzer. Kaum ist die wieder geschlossen, ziehe ich Ela das Sommerkleid über den Kopf und entledige mein T-Shirt. Artig erkundigten sie sich, wie mein Abend gewesen ist und ich erklärte grinsend „Absolut super! Die haben wirklich was geboten! Eine heiße Sache!“ Lächelte Ma jetzt wirklich, ganz sicher war ich mir nicht, aber es wirkte so auf mich. Elfi bockte schon ein wenig schneller auf meinem Teil hin und her und ich knetete ihre Pobacken. Geschmeidig glitt sie aufs ihr Bett, spreizt langsam ihre Schenkel und der Anblick, der sich mir bot, war sensationell. Ich sah ihr zwischen die Beine und wurde geiler, versauter. Ich war irritiert, aber nicht wirklich in der Lage zu begreifen was sich da grade abspielte. Zur späten Stunde waren einige Gäste ihrer Muttersprache nicht mehr ganz so mächtig. Als ich blöd fragte, meinte sie, sie habe den Verdacht das „du dich übermäßig selbst befriedigst. Es schoß nur so aus mir heraus, Ma schluckte und schluckte, bis nichts mehr kam. Der Vibrator öffnete und dehnte ihre Grotte immer mehr je tiefer ich ihn einführte. Das es ihm gefiehl hörte ich sehr schnell an seinem schneller werdenden Atem. Sie stieß ihre Finger tief in ihrer Grotte und fickte sich. „Wer auch immer meinen Ex-Partner umgelegt hat, dürfte auch für die Kleine eine Gefahr darstellen“, antwortete ich. Er hatte mir lediglich meine Garderobe vor dem Frühstück im Hotel vorgeschrieben. War das der Schlüssel für das Lagerhaus, an dessen Seite ich kniete? Wenn ja, konnte ich davon ausgehen dass ich der Lösung des Falls ein ganzen Stück näher kommen würde, wenn ich mich im Inneren umsehen würde. B. b Zug, Park, See, Umkleide,. „Jetzt fahr uns in die Stadt. Elfi schrie auf als sie den ersten Spritzer spürte, ihre Muskeln kündeten von ihrem Orgasmus, es kam uns beiden wieder und wieder. Karl ignoriert diesen bestimmt nicht ernst gemeinten Einwand, steckt seinen Finger erst ein wenig hinein, als er die Perle den wunderbaren Kitzler berührt, zuckt Lea ein weiteres Mal, aber diesmal mit einem Seufzer, weil es ein angenehmes Gefühl für sie ist. „Erzähl schon und das mit dem Luder, denk mal, wenn sie wüsste, was du so treibst!“ Elfi lachte „Auch wieder richtig! Sie hat Tom gebeten, ihr bei ihrem Cassettenrecorder behilflich zu sein, angezogen hatte sie den geschlitzten Rock und die transparente Bluse, darunter die scharfe, offene Kombination, die sie mir gezeigt hatte. Eine Gurke! Ohne viel nachzudenken, nahm ich sie und kehrte ins Wohnzimmer zurück, wobei ich das Ding hinter meinem Rücken verbarg und dann unter der Bank. Ich lag mit meinem Oberkörper auf ihrem. Er beschimpfte mich mit den geilsten Bezeichnungen die ich mir nur vorstellen konnte. „Na Großer! Gut geruht? Elfi hat mir gesagt, das du dich niedergelegt hast!“ „Ja danke!“ „Sie war noch da wie ich gegangen bin, auch selten“ Dann schnupperte sie leise „Sport? Hat dich deine Sportlehrerin wieder geschunden?“ Sie lächelte hintergründig „Du solltest duschen, du hast einen Geruch an dir, eigenartig. Es schoß nur so aus mir heraus, Ma schluckte und schluckte, bis nichts mehr kam. Aber Onkel was machst du da, oh ist das schön. Ma war inzwischen so weit nach vorne gerutscht, das meine nasse Eichel zwischen ihren schaukelnden Brüsten steckte, ein geiles Gefühl, das mir sehr viel Vergnügen bereitete. Ma bewegte ihre Hand jetzt synchron zu meinem Finger. Der Anrufer vom Abend war kein Fremder gewesen. „Gestern Abend hat mich Lola angerufen. . Oh wie herrlich, meine geliebte Lea liebt es, wenn ich sie ficke. Ihre Arme hatte sie um ihre Beine geschlungen und als ich genauer hinschaute, erkannte ich den zweiten kleinen Anhänger, den Marschall besessen hatte. Dann hielt sie ganz still, es war als ob sie sich völlig auf meinen Finger konzentrierte. Es ist einfach geil das kühle Plastik, besonders, wenn du meinen Pimmel damit berührst, sagt er zu seiner Nichte. „Nun gut, warum nicht, ist ja auch sehr warm hier. Ich klappte die Liegefläche aus und legte eine Decke aus. „Wow, das war der Wahnsinn!“ flüsterte ich. Eigentlich stehe ich überhaupt nicht auf so einen Typ, aber mit den langen schwarzen Haaren, die ihr fast bis zur Arschritze reichten, hatte sie eine Erregung bei mir verursacht. Stoß um Stoß pumpte er es mir tief in meinen Hals und ich schmeckte die leicht salzige Flüssigkeit. „Stephan. Sie verschlang das Teil richtig und fing an, es mit ihrem Mund regelrecht zu ficken, wobei sie seinen Schaft zusätzlich mit beiden Händen wichste. Ich faltete mein Tuch, nahm darauf Platz, diesmal ohne meinen fast zur Gänze geschwollenen Schwanz zu verbergen und kniff die Augen zusammen, gerade soweit, das ich sie noch gut sehen konnte. Ich sah Karola also morgens und abends nackt was sehr erregend war. so geil. „Wer ist das?“ fragte er. Beobachtest gleichzeitig genau meinen Bildschirm. Dann griff sie richtig zu. Wir vereinbarten ein Probeputzen für 25 Euro die Stunde, bar auf die Hand natürlich. Ich fickte sie nun mit heftigen Stößen und bei mir kam es auch hoch. Sie kamen sicher drei Zentimeter zwischen ihren großen Lippen heraus und ihr Kitzler ist so lang, wie das erste Glied meines kleinen Fingers. Ich will ihn jetzt haben, komm und fick mich. Ich wusste, dass ich nicht mehr viel Zeit haben würde, bis die beiden Polizisten zurück kommen würden. “ Ich lächelte sie an und sagte: „OK, das verstehe ich. . . Ich trat dicht neben sie und stubste sie an. Als ich das Becken verlies und zu den Duschen ging folgte er mir mit etwas Abstand. . Und am Mittwoch Nachmittag ist er bei ihr vorbeigekommen,“ Elfi lächelte fast sardonisch, ging zum Kühlschrank und schenkte zwei Gläser Wein ein und gab mir eines