Outdoor mit den MILFs unterwegs – Story Teil 5

An einem schwülen Sommernachmittag zog ich mich in meinem Schlafzimmer um. Er zog sie zu sich heran, schlang seine Arme um sie und küsste sie auf Stirn und Mund. Er hatte nicht das Gefühl, Silvia warnen zu müssen und gab sich ganz dem geilen Gefühl hin. Dieses kraftvolle Ficken von Jonathan inspirierte mich ungemein. Sonst verliert man irgendwann das Interesse aneinander. Es war der letzte Freitag im Oktober. . Der drückte ihre Hände fest auf das Bett, so dass sie sich nicht bewegen konnte. Was für ein Genuss war es, als er hart in mich fuhr. Klaus bemerkte meine Überlegungen. Auf dem einen Bild trägt sie Winterstiefel, halterlose Strapfse und ein kariertes Hemd, das offen ist und nur am Bauch mit einem Knoten verschlossen word. “ „Ja so ist es leider“ gab ich als Antwort „und am Wochenende kommen sie uns besuchen. Das war Weltklasse. Zwei Jahre später bekam ich eine Einladung zu ihrer Hochzeit, wo ich natürlich nicht hingegangen bin. “ „ich kreische“ antwortete Steffi. Anschliessend leckte sie uns beide sauber. Der Tag war schön aber auch anstrengend gewesen. Hehe. Ich kann das nicht. Sie schliefen miteinander. Schon oft hatten wir darüber gesprochen, daß sie mal 2 Schwänze gleichzeitig haben wollte. Deutlich spürte er die harten Zitzen der Nachbarin, die sich an seiner Brust rieben. Ich stelle mir immer wieder vor, das jemand vorbeigelaufen ist und sie so gesehen hat. “ „Du weißt, ich habe schon immer gesagt, wenn es nötig ist, können wir gerne Silvia mal finanziell unter die Arme greifen“, bot Peter an, ahnte aber die immer wiederholte Antwort. “ „ich kreische“ antwortete Steffi. „Seit ich dich vor ein paar Tagen nackt im Schlafzimmer gesehen habe, bin ich total geil auf Dich“ „Ich bin auch geil auf Dich! Jedes Mal wenn ich Dich im Garten sehe, würde ich Dich am liebsten von hinten nehmen“ „Dann lass ´es uns tun, aber nicht heute. „Nicht jetzt, Peter. Sie drückte ihn in die Handfläche und an die Zunge und ich dachte nur , Lass es Dir schmecken. Übrigens, bis auf unsere Namen ist alles war. „Und der neben all diesen Eigenschaften noch so was wie eine Gespielin sucht. Ich setzte seine Eichel an den Eingang zu meiner nassen Spalt, wobei ich sah, wie mir die Sahne der ersten beiden an den Beinen herunter lief, und ließ mich hart auf den Schwanz fallen. Ich bemerkte nur noch nebenbei, wie ihr Bruder erneut auf Daniela lag und sie vögelte. ich war meine eigene angebetete, streichelte meine trophäen, ging fünf vorsichtige schritte auf den hohen hacken – meine kleinen füßchen rutschten aus dem riemchen, der boden knarrte. Marion schaute ihn ruhig an. Sie ließ ihre Titten los liebkoste wieder Hannahs steife Nippel. Er musste keine Zeit mit seiner Frau verbringen! Als die Kinder im Bett lagen, dachte Peter kurz darüber nach, direkt und ohne Kommentierung im Keller zu verschwinden. Sie werden in den nächsten beiden Wochen sicher meine beiden Männer zu Hause ganz schön aufmischen“ erklärte Nora dem Volker und der Herta, was sie neben der Vorfreude auf die FKK-Seereise so erregt hatte. Wir stehen aber weiterhin mit beiden in Kontakt. Ich merkte und schmeckte keinen großen Unterschied zu Klaus. soviel ich konnte fing ich die sahne in meine schwarz behandschuhte handschale auf. „Du siehst erschöpft aus , war wohl ne lange Nacht?“ fragte ich Nadine , obwohl ich die Antwort ja kannte. Hatte mich gerade der zweite Mann in meinem Leben zum Ficken aufgespießt? Da ich auf den Knien die umgebende Landschaft sehen konnte, fielen mir wieder die beiden Männer auf, die mich am Morgen schon mit Klaus gesehen hatten. Du bist unser Azubi. Ein paar Jahre später, ich war mittlerer Weile Single, stand sie vor meiner Haustür. Deswegen weiss ich natürlich von heute morgen , sagte sie und streichelte Hannah mütterlich über die Wange. „Ahhhhhhhhh, das tut gut, so einen dicken im Hintern zu fühlen. Ich ziehe ihm die Vorhaut zurück und nehme das Ding erstmal in den Mund. Gar nicht gesehen hatten sie etwas von seinem Geld und so musste sich Silvia ohne diese Unterstützung durchschlagen. „Seit Du hier bist und mir gezeigt hast wie schön Liebemachen sein kann, genieße ich das“ erklärte er mir. Schätzchen, ich glaube das bist du längst, du entdeckst es nur gerade erst , lachte Ute und erwiderte die Umarmung. . Da ruhte schon ihr ganzer Körper auf ihn und erneut küsste sie ihn. „Hallo Peter, schön Dich zu sehen“, antwortete Silvia, reckte sich hoch und gab ihm links und rechts ein Küsschen. . Sie hatte eine Schwäche für schwierige Männer, die nicht Ruhe und Stabilität in ihr Leben brachten, sondern einen Sack voll Probleme mit sich rumtrugen und bei Silvia Unterstützung und einen Neuaufbruch suchten. Mit Ihrer rechten Hand umschloss sie meinen Schwanz und begann ihn zu wichsen