Quicky oder nicht Quicky – das ist hier die Frage

„ Carpe diem „ PS Ich kann nur jeder intakten, Eifersuchtsfreien und auf Vertrauen geführte Ehe empfehlen, sich echte Freunde zu suchen und ein solches oder ähnliches Spiel zu machen. Ihr habt euch wirklich große Mühe bei der Deco gemacht, so ihr Kommentar Nach diesem Kompliment haben wir alles richtig gemacht, so mein Gedanke. Und auch ich war nicht mehr weit davon entfernt und legte mich richtig ins Zeug und so spritzte ich ihr nach ungezählten harten Stößen, die nasse Hütte voll. „Zuerst wirst du ihn mir schön blasen. Erst mal duschen. Der würde Joey eventuell einen Ausbildungsplatz anbieten können. . Oft hatten wir in der Vergangenheit schon heftig und kräftig hinter dem Rücken unserer Partner gefummelt und geknutscht. Gisela sagte zu mir, ich soll näher rankommen und genau zusehen. Würdest du es dir denn auch zutrauen, es als geiler, williger Deckhengst auch mit VIER wilden, verrückten, willigen und versauten Stuten aufnehmen? @@@@@@@@@@@_NETTE_BÄ[email protected]@@@@@@@@@@@ . Markus stöhnte jetzt ebenfalls, „Ich komm gleich!“ Ich beugte mich jetzt nach vorn und lag mit meinem Oberkörper auf seinem. Vor den Spind gekniet fällt mir ein rosanes Stück Stoff auf, das aufreizend hinter einem Stapel Reitausrüstungskataloge hervorblitzt und neugierig geworden schiebe ich die staubigen Hefte aus dem Weg um in Augenschein zu nehmen was sich dort versteckt. Die nächste Karte traf meinen Karlo, der bei Rosi die Muschi lecken muss. Aber dies war noch nicht alles, denn Silke dirigierte mich auf der Sitzfläche nach hinten, führte ihre rechte Hand zwischen meine Oberschenkel und griff beherzt in meinen Schritt. Wir nutzten diesen Stillstand gerne mal wieder für eine Schnapsrunde. Nach einer weiteren Stunde kam meine Maus zurück und wollte natürlich wissen ob alles gut verlaufen wäre. Dann hauchte sie mir zu, du bitte auch. Er grinst mich schelmisch an, doch ich muss meinen Blick senken, da mir nicht erlaubt ist ihn direkt anzusehen oder gar anzulächeln. zum Einsatz. Sekunden verstrichen und Silke schaute entsetzt!!! Sie hatte schon vieles in ihrem Leben gemacht und erlebt. Die Mädchen grinsten uns während des Seitenwechsels an. Plötzlich und voll Panik kam mir nur noch ein Gedanke und ich wollte es herausschreien, brachte aber nur ein Flüstern über meine Lippen Bitte nicht in mir abspritzen, bitte, bitte. So jetzt kannst du auch rein kommen. . Der geile Fickhengst schien gar nicht mehr aufhören zu können und jagte den Huren eine Ladung nach der nächsten in die gierigen Mundfotzen. Es fällt mir so schwer sie nur anzusehen, oder gar ihre Füße berühren zu dürfen, denn besonders morgens droht mein Schwanz sich aus meinem Käfig befreien zu wollen, was teilweise schmerzvoll ist. Carsten sprach mit einem vom Jugendamt. Der Eine meinte auf ein geiles Pop — Festival der Andere auf ein geiles Miteinander. “So ähnlich muss sich wohl ein Arschfick anfühlen“, dachte ich. . Also was tun… erstmal lecker Frühstücken, dabei musste ich schon mal ein paar Filmchen gucken, machte mich jetzt auch nicht wirklich weniger geil, eher ganz im Gegenteil. Stöhnte sie mit geschlossenen Augen, und streichelte mit ihren Händen über ihre Brüste und zwirbelte ihre Brustwarzen die schon sehr steif waren. „Hi“ kam in dem Moment von dem Kerl. Da klingelt das Telefon. Aber natürlich ging alles glatt. Der Barkeeper hielt mit der Cam drauf und wichste sich seinen harten Fickhammer bei dem Anblick. Anschließend fragte Lothar, ob ich Urlaubsbilder sehen wollte, die er auf dem PC hatte und ich sagte ja. Also Ilona beginnt, dann Jochen – Karlo und Rosi. Jens und Frank hieß der andere Herr war 2 gutaussehende Männer, in der Hinsicht hatte ich ein wenig Angst aber wenn Anne eine Ehenutte ist dann muss sie auch mit jeden ficken egal wie sie aussehen. Stina schien zu kapieren, was ich mit ihr machte. „Er konnte seine Miete nicht zahlen. Keuchend und stöhnend wichsten die geilen Hengste ihre harten Fickriemen. Jeder hing seinen Gedanken nach. Ich wusste gar nicht, dass eine Minute so lange dauern kann. Früh am Morgen, so gegen 10:00 Uhr wurde ich denn wach. Ich ließ mir Zeit. Als ich von meinem besten Freund nichts mehr sehen konnte, fiel mein Kopf mit einem Stöhnen wieder aufs Kissen. Es stand nun an, dass ich mit Rosi einen Zungenkuss mit Busenreizung vornehmen muss. Also raus aus den Feder!“ Er strich mir ganz kurz und vorsichtig über meine Brust und sagte zu mir, „Ja, Du hast recht. Ganz langsam schob ich meine Hand unter Markus seine Bettdecke. . Da Anne damit nichts zu tun haben möchte zeigte ich ihr die Anzeige nicht. . Im Pastorat wartete schon eine Kanne Tee auf uns