shopping Teil 4

Wir parkten das Auto und trugen dann die ganzen Sachen die ca. Es hat auch nicht lange gedauert, da schoss es auch schon aus mir heraus in seinen Mund und Gesicht. das Sperma lief aus Arsch und Muschi und aus der ecke wimmerte mein Mann . Deutlich erkannte ich, dass ihre Jeans total nass war. Mein Chef ist so ein Arsch, ich muss aus der Klitsche weg. Leonie macht im Gegensatz zu dem Alten einen weitaus gefassteren Eindruck, denn wen sie auch gerade erst 18 Jahre alt ist, so hat sie es dennoch faustdick hinter den Ohren. Eigentlich konnte ich mein Glück immer noch nicht fassen. Was wäre dann gewesen? Keine Antwort. Ich gestand ihr. Das freute mich ehrlich, dass sie es so genoss. Als ich jetzt hier das Video sah, ging alles von vorn los: total hart, und diesmal mußte ich auf keinen Rücksicht nehmen. Ich wollte ihn ausziehen, aber er wünschte sich, mir beim Ausziehen zusehen zu dürfen. Auch dachte ich daran sie in ihre Rosette zu ficken und anschließend ihr ins Gesicht zu spritzen. Irgendwie seltsam: ich hatte mir nie vorstellen können, daß je eine Frau meine Pornos zu sehen bekommt. Ihre Gedanken überschlugen sich und ihr liefen trotz der sommerlichen Hitze Schauer über den Rücken. Doch nach einer Viertelstunde schafften wir es, eine gewollte Richtung einigermaßen einzuhalten. . Ich zog meine Mutter auf meinen Schoss, und widmete mich dem Frühstück. Immer mehr rutschte der Stoff in ihre Schamspalte, bis dort auch fast nur noch ein blauer Strich zu sehen war. Davon ließ ich mich aber nur kurz ablenken und vögelte weiter ihren Arsch bis sie noch einmal kam. . Nur Sekunden später stand er nackt neben mir und ich musste ehrlich zugeben, das er, obwohl sein Gesicht so unauffällig war, körperlich wunderschön war. Langsam zog sie sich zurück und saugte dabei stark an seinem Schwanz. Und glauben Sie mir, Herr Abteilungsleiter, ich kann sehr, sehr nützlich sein. . ich wurde nass wie nie zuvor – bin ich krank ? dachte ich mir, ich liege hier und werde von einem rießigem schwanz gefckt und werde auch noch geil wie schon lange nicht mehr. Nein! Weiter ging es und jetzt kannte ich kein Halten mehr, ich musste diesen dicken geilen Schwanz endlich blasen. Der Name des Users war Friedrich. Manchmal halt“, schränkte sie dann ein. Gerne Petra gab ich überfreundlich als Antwort. Und als ich ihn dann nochmals spucken hörte . Schmerzhafte Lust durchzuckt Melanie bei jedem Stoß in dieser Position, er fickt sie so kraftvoll und leidenschaftlich hart gegen die Wand, Melanies Sachen fallen dabei auf den Boden und er fickt weiter. Auch die nächsten beiden Abende mußte sie lange arbeiten, wir sahen uns kaum – jedenfalls blieb keine Zeit für das Gespräch, das ich erhoffte. Ich griff nach ihr und hielt sie fest. „Aber die drei kleinen vorher, die waren noch ein Stück schärfer!“ Merkwürdigerweise schien von allen keiner zu bemerken, dass sich die zwei schärfsten Weiber, Michelle und Jeannette, direkt vor ihren Nasen befanden und sich nackt in aller Anmut bewegten. Ich stand auf, und ging mit meinem Schwanz in der Hand zu ihr rüber. Natürlich gratis. Heute früh hatten wir vier den Flieger von Düsseldorf nach Göteborg genommen, dort einen Leihwagen übernommen – natürlich einen Volvo! – und nach drei Stunden Fahrt durch Wälder und entlang von Seen sind wir bei unserem Ferienhaus in der Provinz Småland angekommen. – „Au au, es geht schon los!“ Tina stürmte davon. Ich erkannte, daß auf dem Fernsehschrim ohne Ton irgendein Fick-Porno lief. Nun lag sie fast völlig frei und in voller Pracht vor mir. ich war nun, trotzdem ich mir es fest vorgenommen habe, kurz davor zu kommen, und plötzlich hörte er auf, ich dachte schon ich hätte es überstanden und das war die lektion