Tante Iris weist mir den Weg….(1)

Etwas zittert seine Hand vor Aufregung und Erregung. . “ Diese Antwort weckte in mir den Diplomaten und so musste ich mich sogleich zu Wort melden. Du hast mich dazu provoziert. Die Kettenglieder der Halskette sind kräftig, aber etwas versetzt ineinander geschlungen, wirken modern, nicht altbacken. Von dem hast du heute Nacht nichts mehr zu erwarten. . Leicht glitt es über ihre Hüfte hinweg und blieb nur noch zwischen ihren geschlossenen Beinen hängen. Dann krallte ich meine Finger wieder in seine Schenkel und er ließ mich augenblicklich los. Meine Löcher klappten zu, mein Kopf sank auf die gepolsterte Ablage des Bocks und es wurde schwarz vor meinen Augen. „Also wenn sie nicht krank sind, ich bin es nicht, und um ihre Sorgen zu zerstreuen, ja, ich bin doch nicht verrückt. Es war bisher das einzige Fahrzeug, was an diesem Abend an dieser Ecke vorbeikam. . Viel Spass beim Lesen. Ich wollte schreien und toben, aber mein Ex hielt mir den Mund zu und flüsterte, mir ins Ohr, ich solle es geschehen lassen, meine Träume nun ausleben, er wüsste doch das es mir gefallen würde. Sie riss meinen Kopf zurück, und lachte. Mit meiner jeweils freien Hand griff ich immer nach oben und bearbeite eine ihrer Titten. Mein Minipimmelsperma tropfte aus mir heraus und machte mein Bikinihöschen sichtbar nass. Jetzt erst fühlte ich, wie sehr das Bedürfnis meiner Muschi nach dem Hengstschwanz angestiegen war. “ „Nun nachdem wir hier noch etwas entspannt haben werde ich beziehungsweise wir wenn Telemachos auch möchte dir alles zeigen du wirst nichts versäumen. Ich nahm an, dass ihr Bert wieder seinen Schwanz zum Blasen gegeben hatte. . Du hast ein flinkes Zünglein. Dazu kam sie aber nicht. Ich wollte das alles nicht, aber je härter der Schwanz in mich hinein stieß, desto mehr wollte ich es doch. Ich wurde von einer Welle der Lust zur nächsten getragen und schließlich an den Strand der Orgasmen gespült, wo ich hilflos strandete. Daraufhin entspannte ich mich wieder und öffnete auch wieder meine Beine ein Stück, woraufhin Ralf kurz darauf begann leicht über meinen Oberschenkel zu streichen, so dass ich eine leichte Gänsehaut bekam und sich meine Brustwarzen ebenfalls verhärteten. Mann, Melanie, mach nicht so ein verdammtes Theater. Zwei Shoots später fanden wir uns zusammen tanzend auf dem Strand und als der DJ die Menge dazu aufforderte sich einen Partner zu schnappen und zusammen Arm in Arm zu tanzen kamen wir uns das erste Mal in 13 Jahren so richtig nah. „Das wird hervorragendes Material“, hörte ich den einen sagen. Sie riss die Augen auf, formte mit ihrem Mund ein O und Umschlang meine Handgelenke mit ihren Händen. In Gedanken bog er in die Strasse zu Ihrem Haus ein. Er hat schon eine Pfütze in meinem Slip hinterlassen. „Du spinnst ja“, sagt Babsi, „das können wir nicht annehmen“. Erschrocken über diese seine Worte, die zudem nicht mal stimmten riss ich meine Augen auf und nahm unbewusst wieder meine Arme herunter. Jetzt darf ich sie einseifen, überall berühren. Als sie mit ihrem dicksten Umfang die engste Stelle durchbrach, konnte ich sehen, wie die tiefrote pralle Eichel endlich ganz in Kirsten rutschte. „Los tauch ihre Fresse in den Napf“ feuerte Tina meinen Ex Freund an an. Dazu gab es einen griechischen Rotwein, ja und wie es bei Frauen ist, selbst während des Essens standen die Schnäbel meiner Freundinnen nicht still. Wir dürfen das nicht, echt