Transen-Party

Leider hatte dieser Lustfick Folgen ich war schwanger nach dem ersten Schock freuten wir uns auf das Baby . Der Morgenmantel rutschte herunter, so dass ich den Hosenteil der Strumpfhose sehen konnte. Ihr Gesicht war jetzt direkt vor meinem Schwanz und der dicken Stringbeule. Ich biß mir vor Lust auf die Lippen, kein Ton sollte mich verraten. Oh oh da steht Anja aber schon ganz nackt in der Umkleidekabine, und mann konnte sperma in ihrem Haar, Gesicht und auf den Titten sehen. Also steigerte ich das ganze jetzt noch einmal in dem ich ihr die Augen verbunden habe. Ich war so erschöpft, dass ich nichts mehr um mich herum wahr nahm. „Und als ich heute gesehen habe, dass sie Strumpfhosen tragen, kamen mir noch verdorbenere Gedanken. Es war kurz vor 4 und ich war so nervös wie nie…. Ich noch vom Duschen, was es bei meiner Tochter und ihrem Freund war, konnte ich ahnen. Frau Lies kam mit einem kleinen Tablett in der Hand zurück, darauf waren Kaffeekanne und –tassen. Auf einmal pfeift es, ich blicke auf und seh ein wenig entfernt einen Typen, der ganz ok ist, aber den ich so nicht bemerkt hätte. Ich wollte sie gerade zudecken als Max hinter uns stand und sagte, zieh ihr noch den Slip aus und dann möchte ich das Tim so hieß der alte Schulfreund sich entliche ein wichst und deiner Frau auf die Votze spritzt und dann entlich hier abhaut die notgeile Sau. Plötzlich, so auf halben Wege, sog sich mir wieder alles zusammen. Die beiden haben wohl ziemlich schnell getrunken, den in der Flasche war nur noch eine kleine Pfütze. Da könne ich doch probieren, ob es etwas für mich sei. „Du bist … aber … ganz schön direkt!“, stotterte Doro plötzlich. Sie war nämlich inzwischen in der Wanne auf die Knie gegangen, schob meinem Vater ihr hübsches Gesäß entgegen und angelte nach seinen Hüften, damit der es ihr von hinten besorgte. Ich schaffte es unauffällig (lachhaft, ich merkte nicht einmal, dass schon alle am Kichern waren) hinter die Heizung am Eingang beim Kinderbecken zu gehen und HoppHopp oder sowas zu rufen, die ganze Zeit langsam auslaufend. Und in diesem letzten Punkt schien es ja bei uns zu stimmen, fühlte ich zumindest. Tina flüsterte mir ins Ohr, der alte Mann vorhin hatte sicher kein fruchtbaren Samen mehr aber Tom ist extrem fruchtbar und er wird deiner Frau jetzt ein Schwarzes Kind machen, dabei wichste sie mich und führte mir ein Dildo in den Arsch und drückte mir noch ein Ball in den Mund  damit ich die Beiden in ruhe ficken lasse. Mann wahr das geil meine Hose drohte auch zu platzen. Unter Gelächter der anderen beiden zog er sie an den Haaren zu sich und zeigte nur stumm auf seinen halbsteifen Schwanz. Manchmal sein die Verpackung schließlich die eigentliche Würze. Was zur Folge hatte das wir beide immer rattiger auf ein ander wurden. Ich fiel dann gekonnt über meine Füsse und ins Kinderbecken und alle Probleme waren erledigt! Ich machte dann, um die Sache zum Ende zu bringen, irgendwann ins Wasser und war nur noch glücklich. Sie stand allein in einer Ecke und sah echt fertig aus. Sabrina fiel auf das ich ständig zu der hübschen einheimischen rüberschau, und meinte das sie schön auch eine Sünde wert wäre. Ich zog Ihn hoch und griff ihm zwischen seine Beine. „Morgen mein Lieber, hast Du die Fesseln um!“ sagte sie lächelnd. Anja würde jetzt lieber ins Bett, es ist ihr immer noch sehr unangenehm was da passiert ist. . Der schwarze stand am Kopfende vom Tisch und streichelte die Titten meiner Frau. Tina sagte hörst du das, deine Frau ist eine richtige Schlampe, ein richtiges fick luder. Aber sie hatte die Rechnung ohne der drahtigen gemacht, dazu später mehr. . Wurde mir klar das dort noch einer ist. Kurz bevor er kam, stieß er noch einmal tief in ihr Maul und hielt ihren Kopf fest, während er explodierte. So sah sie nun eher nach Fleisch-fressender Pflanze aus als nach Dorfpomeranze! Und das sagte ich ihr auch. Das Blut schoss mir ins Gesicht, Stromstöße durchfuhren meinen Körper und ich hatte den Orgasmus meines Lebens – so dachte ich und wollte mich ermattet austrecken. “ sagte Sabine. . Was im Nachhinein betrachtet doch recht einfach war, denn mitten in der Nacht wachte ich auf, ergo musste ich bereits geschlafen haben. Etwas erhöht über dem Ort liegend, hatte man von diesem Platz nach vorne einen schönen Blick auf das Tal. „Du hast mich betrogen, deine Affären gehabt. Und nicht nur damit… Schwiegermama war jetzt den vierten Tag hier, genoss die Ruhe und kümmerte sich liebevoll um mich. Ich konnte sehen, wie mein Vater ihr zwei seiner Finger in das Poloch schob: „Na, meine Süße, wollen wir heute mal Deinen Hintereingang nehmen?!“ Und zu mir gewandt: “Sie tut zwar immer so, aber eigentlich gefällt es ihr doch! Ich höre nämlich gar keine Klagen mehr von wegen zu eng!“ Da erinnerte ich mich, daß mir Laura vor Jahren mal beiläufig von einem Liebhaber erzählt hatte, der gern in ihren Hintereingang wolle. Als ich ihn die Rute noch sauberleckte . Der hatte zwischenzeitlich sicher schon zu Hause angerufen und nach mir gefragt. “ „Ja das gefällt dir, du Schlampe!“ Ich fühlte einen Finger an meinem Arschfötzchen. Und wie sie leckte! Auf der einen Seite am Schwanz entlang bis zur Eichel, saugte sie in den Mund, andere Seite runter zu den Eiern. War ich blöd! Wie sollte ich den Samen herausbekommen? Mein Taschentuch vielleicht? Ich suchte danach, aber dann kam mir ein Gedanke. Langsam sinkst du nach unten und dein Mund küsst die Umrisse meines Schwanzes welcher sich immer mehr versteift, nun streifst du langsam die Short nach unten und er schnippst heraus und steht waagerecht vor dir, die Eichel lächelt dich förmlich an. „Sekt!“ Mir klebte die Zunge am Gaumen. „Los Schlampe, saug mich aus“, während der schlaksige wie wild ihr Maul fickte um zu seinem Orgasmus zu kommen. Und irgendwie hatte dies weitere Teufeleien in ihnen hervorgerufen. Als wir später zum Mittagessen am Tisch saßen sagte sie zu mir, das sie sowas wie heute morgen in der Dusche wieder erleben möchte. Ich war teilnahmslos und auch mein Freund war nur schlecht gelaunt. Hätte auch nicht gepasst. „Oh… jaaaa… ich will den harten Prügel in meiner Fotze spüren…“ stöhnte sie. Die Mädchen machten sich einen Spaß daraus, mir durch sofort bei Drehung des Rückens beginnende Streiterei klar zu machen, dass an ein Verlassen des Raums nicht zu denken war

porno gif

transen sex gifs. pornos transenparty. tranden prno party.